Skip to main content
Die Volvo World Race 2015 in Newport, Rhode Island

Rhode Island

Die Volvo World Race 2017/18 zu Gast in Newport: Action zu Wasser und an Land

1 of 1
  • States:
    Rhode Island

Newport, Rhode Island, ist das perfekte Ziel für alle, die sich für den Segelsport interessieren.

Im Mai 2018 richtet die „Segelhauptstadt der Welt“ zum zweiten Mal eine Etappe der Volvo Ocean Race aus – als einzige Gastgeberstadt in Nordamerika.

Die Segelregatta Volvo Ocean Race: Einmal um die ganze Welt

Bei dieser historischen Regatta messen sich seit über vier Jahrzehnten die besten Segelteams der Welt. Der Startschuss für die Segelregatta 2017/18 fällt am 22. Oktober in Alicante, Spanien. Die insgesamt 45.000 Seemeilen lange Strecke führt über vier Ozeane und in zwölf Gastgeberstädte und endet im niederländischen Den Haag.

Schon vor der Ankunft der Mannschaften in Newport eröffnet Volvo im Hafen ein Race Village mit interaktiven Exponaten, die erfahrene Segler und neugierige Landratten gleichermaßen ansprechen dürften.

Von Newport geht es dann auf der nächsten Etappe weiter über den Atlantik nach Cardiff in Wales.

Die Volvo World Race 2015 in Newport

Die Volvo World Race 2015 in Newport
Mehr anzeigen

Besichtigungstipps für Newport

Newport, Rhode Island, ist nur 90 Minuten von Boston, Massachusetts, bzw. drei Stunden von New York City entfernt und bietet sich damit sowohl als Urlaubsziel als auch als Zwischenstation auf einem Roadtrip durch die New England-Staaten an.

Die kopfsteingepflasterten Straßen der kleinen Küstengemeinde – die übrigens sogar älter ist als die USA selbst! – sind von original erhaltenen Gebäuden aus der Kolonialzeit gesäumt, darunter etwa die 1673 eröffnete White Horse Tavern.

Aufgrund seiner Lage am Meer ist Newport untrennbar mit dem Ozean verbunden. Das zeigt sich natürlich auch an der Küche. Einen guten Eindruck davon bekommt ihr im Clark Cooke House am Bannister’s Wharf: Wo einst Matrosen auf ihre Erfolge anstießen oder ihren Kummer ertränkten, erwarten euch heute allerlei Segelschnickschnack sowie ein Süßwarenladen, ein Bistro und eine Skybar. Vom Segeltörn auf einem Schoner über das Sonnenbaden auf dem offenen Deck eines Motorboots bis hin zur Tour auf einem Austernboot: Freunde von Wasseraktivitäten kommen in Newport voll auf ihre Kosten.

Ihr behaltet lieber festen Boden unter den Füßen? Newport hat einige der malerischen Küstenabschnitte Rhode Islands vorzuweisen. Allen voran: der bei Touristen und Einheimischen beliebte, 5,6 km lange Cliff Walk, der ganze Scharen von Spaziergängern, Joggern und Radfahrern anlockt.

Nicht weniger beeindruckend sind die prächtigen Villen aus dem Gilded Age, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts von wohlhabenden amerikanischen Familien errichtet wurden und besichtigt werden können. Die Vanderbilts besaßen insgesamt gleich acht Häuser in Newport, von denen fünf ausschließlich als Sommerdomizil genutzt werden.

Tennisspieler und -Fans sollten sich die International Tennis Hall of Fame vormerken. Die Anlage wurde vor kurzem renoviert und ist nun topmodern ausgestattet. Bei einem Besuch erfahrt ihr Wissenswertes und Spannendes über Tennisstars aus aller Welt und habt Gelegenheit, selbst ein Match zu kommentieren.

Auch in den restlichen Teilen von Rhode Island gibt es viel zu sehen und zu erleben, sodass ihr von Newport aus ohne Weiteres zu einem unterhaltsamen Roadtrip durch den Bundesstaat aufbrechen könnt.

Der Cliff Walk in Newport

Der Cliff Walk in Newport
Mehr anzeigen

Mehr entdecken

A Douglas SBD Dauntless Dive Bomber, which operated in the forefront of World War II in the Pacific, on display at Pacific Aviation Museum Pearl Harbor in Hawaii

Einzigartige Erlebnisse

Pacific Aviation Museum Pearl Harbor

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal