Skip to main content
Skulptur „Apache Mountain Spirit Dancer“ im Museum of Indian Arts & Culture

New Mexico

Ein Wochenende in Santa Fe

1 of 1
  • States:
    New Mexico

In der am Fuße der Sangre de Christo Mountains gelegenen Hauptstadt von New Mexico, Santa Fe, trifft ereignisreiche Kultur auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit, die bereits vor der Gründung der USA begann.

Die im Jahr 1610 gegründete spanische Kolonie ist die älteste Hauptstadt Nordamerikas und die erste europäische Siedlung westlich des Mississippis. Da die Stadt inmitten einer Hochwüste liegt, sind die Sommertage sehr heiß. Im Winter gibt es hingegen so viel Schnee, dass die Region zu den besten Skigebieten des Südwestens der USA zählt. Hier verraten wir euch, wie euer Wochenende in Santa Fe zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Freitag

Abend

Eure Reise beginnt auf der historischen Plaza im Zentrum der Stadt. Der Platz wurde von spanischen Siedeln gemäß den Stadtplanungsregeln und Anordnungen von König Philipp II. aus dem Jahr 1573 entworfen. Richtung Norden befindet sich der Palace of the Governors – das am längsten durchgängig genutzte öffentliche Gebäude in den USA – im Osten die Cathedral Basilica of Saint Francis of Assisi. Wenn ihr die einzigartigen Bauwerke bestaunt habt, könnt ihr euch in der Draft Station mit einem Abendessen und einem kühlen Bier stärken.

Cathedral Basilica of St. Francis of Assisi

Cathedral Basilica of St. Francis of Assisi
Mehr anzeigen

Samstag

Vormittag

Die Geschichte und die Kultur der Stadt erlebt ihr am besten im Herzen von Santa Fe. Dort könnt ihr im zentral gelegenen Plaza Cafe frühstücken – einem klassischen US-amerikanischen Diner mit New-Mexico-Flair.

Danach wartet das Stadtzentrum Santa Fes mit seinen spanischen, einheimischen und mexikanischen Einflüssen darauf, von euch erkundet zu werden. Dort gibt es in regelmäßigen Abständen Märkte, auf denen Töpferwaren sowie Silber- und Türkisschmuck verkauft werden. Außerdem finden das ganze Jahr über Veranstaltungen wie die Fiestas de Santa Fe, der Spanish Market, der Santa Fe Bandstand und der Santa Fe Indian Market statt.

Nachmittag

Ganz in der Nähe findet ihr auch einige der bedeutendsten Museen von Santa Fe: das Georgia O’Keeffe Museum, das sich ganz dem Leben und Wirken der beliebten US-amerikanischen Künstlerin widmet; das New Mexico Museum of Art, das älteste Museum in New Mexico; und das New Mexico Museum of History, das neueste der Museen am Palace of the Governors, in dem die 500 Jahre alte Geschichte der Region dargestellt wird.

Nachdem ihr ein Museum eurer Wahl besucht habt, lohnt sich ein Abstecher in das Restaurant Shed, wo typische Speisen im New-Mexico-Stil angeboten werden.

Abend

Den Abend könnt ihr bei einer Vorstellung im etwa 12 km entfernten Crosby Theater der Santa Fe Opera ausklingen lassen. Das einzigartige Open-Air-Theater wird seit jeher für seine besondere Akustik gepriesen.Dem Publikum wird nicht nur auf der Bühne eine tolle Show geboten, auch rechts und links liefern die Jemez Mountains und die Sangre de Cristo Foothills eine atemberaubende Kulisse.

Das Crosby Theater der Santa Fe Opera

Das Crosby Theater der Santa Fe Opera
Mehr anzeigen

Sonntag

Vormittag

Unser Tipp für den perfekten Morgen: ein schneller Frühstücks-Burrito und eine anschließende Wanderung oder Mountainbike-Tour in den Ausläufern der nahe gelegenen Berge.

Nachmittag

Der kostenlose Santa Fe Shuttle bringt euch wieder zurück in die Stadt. Ihr habt noch nicht genug von Kunst und Kultur? Dann auf zum Museum Hill! Dort befindet sich unter anderem das beliebte Museum of International Folk Art mit der größten Sammlung internationaler Volkskunst auf der Welt. Wenn ihr euch für die Geschichte, Kunst und Kultur der Einheimischen interessiert, könnt ihr euch im Museum of Indian Arts and Culture und im Wheelwright Museum of the American Indian weiterbilden. Unweit der Ausstellungen befindet sich auch der Santa Fe Botanical Garden, der bei eurem Besuch nicht fehlen darf.

Wenn ihr nach den morgendlichen Aktivitäten Lust auf einen Cocktail bekommen habt, dann ist der Santa Fe Margarita Trail jetzt genau das Richtige für euch. Den zugehörigen Pass (in dem ihr täglich bis zu zwei Stempel sammeln könnt) und alle notwendigen Infos erhaltet ihr entweder im Santa Fe Visitor Center oder in einem der 31 teilnehmenden Restaurants.

Abend

Die Canyon Road bietet das perfekte Abendprogramm. Auf der nur 1,5 km langen Straße gibt es über 100 Galerien und Boutiquen. Es gibt weltweit nur wenige Orte, wo ihr so viele Kunstwerke und -galerien auf einem Fleck finden werdet. Zum Abendessen empfehlen wir das Compound Restaurant – ein altes Lehmziegelhaus, das einst Teil der Häusergruppe McComb Compound war. Es gibt wohl keinen besseren Ort, um auf einen gelungenen Urlaub anzustoßen.

Ihr möchtet noch ein paar Tage dranhängen? Bei dieser Tour zu den fünf historischen Zeitzeugnissen in New Mexico lernt ihr weitere spannende Ecken des Bundesstaats kennen.

Canyon Road in Santa Fe

Canyon Road in Santa Fe
Mehr anzeigen

Mehr entdecken

A Douglas SBD Dauntless Dive Bomber, which operated in the forefront of World War II in the Pacific, on display at Pacific Aviation Museum Pearl Harbor in Hawaii

Einzigartige Erlebnisse

Pacific Aviation Museum Pearl Harbor

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal