Skip to main content
Entdeckt die Welt der Olympiasportler in Sun Valley, Idaho

Idaho

Entdeckt die Welt der Olympiasportler in Sun Valley, Idaho

Nach: Karen Bossick

1 of 1
  • States:
    Idaho

Sun Valley, Idaho, wurde 1936 nach europäischem Vorbild gegründet und ist der älteste Skiort der USA.

Auch der erste Sessellift der Welt nahm hier den Betrieb auf. W. Averell Harriman, Vorsitzender der Union Pacific Railroad, beauftragte einen österreichischen Grafen, den perfekten Ort für ein exklusives Skigebiet in den USA zu finden, um so möglichst viele Kunden zur Nutzung seiner Züge zu motivieren. Die Wahl fiel auf diesen bergigen Bundesstaat im Westen. Die von Bergen und Fichtenwäldern umgebene Idylle liegt 480 km nordwestlich von Salt Lake City, Utah, und ist – wie der Name schon verrät – besonders von der Sonne verwöhnt. Sun Valley wird regelmäßig von verschiedenen amerikanischen Magazinen ausgezeichnet und ist zudem auch ein offizieller Olympiastützpunkt – kein Wunder also, dass sich hier viele Olympialegenden aus allen Ecken der Erde niedergelassen haben.

Auf zur Piste!

Der Bald Mountain wartet mit insgesamt 1.306 m langen, teils steilen, teils angenehm flachen Pisten auf. Mit demselben Skilift-Ticket gelangt ihr auch zum Dollar Mountain, von wo aus ihr eine Superpipe nach olympischem Standard sowie ein Erlebnisgelände mit vielen Wänden, Schanzen und Snowcross-Strecken erreicht.

Am nahegelegenen Sun Valley Nordic & Snowshoe Center gibt es insgesamt 40 km lange, gepflegte Skate-Strecken und klassische Langlaufloipen zu erkunden, während im Blaine County Recreation District weitere Trails mit einer Gesamtlänge von über 200 km auf euch warten – 50 davon in der näheren Umgebung der urigen Galena Lodge am Standort einer ehemaligen Minenstadt.

Viele Olympiasportler nennen Sun Valley ihr zweites Zuhause, denn am Bald Mountain und weiteren Spots finden sie die optimalen Bedingungen für ihr Training vor.

Viele Olympiasportler nennen Sun Valley ihr zweites Zuhause, denn am Bald Mountain und weiteren Spots finden sie die optimalen Bedingungen für ihr Training vor.
Mehr anzeigen
Visit Sun Valley

Aktivitäten im Sommer

Mountainbiker können sich auf einem über 643 km langen Streckennetz in den Boulder, Pioneer und Smoky Mountains beweisen, während sich Wanderer über den Anblick der wildblumengesäumten Bergwiesen freuen.

Aber auch für Wassersportfans gibt es einiges zu erleben. Durch die Ortschaft Ketchum fließt der Big Wood River, der sich bestens zum Flugangeln eignet. Etwa 100 km weiter nördlich liegt der Redfish Lake, wo ihr Boote und Paddleboards mieten könnt, um die atemberaubende Kulisse der Sawtooth Mountains vom Wasser aus zu genießen.

Weitere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Nach einem ereignisreichen Tag an der frischen Luft sorgt die Sun Valley Summer Symphony für kulturelle Abwechslung. Jedes Jahr zwischen Ende Juli und Anfang August finden drei Wochen lang kostenlose Konzerte erstklassiger Musiker aus verschiedenen amerikanischen Orchestern statt, an denen schon so international renommierte Talente wie Joshua Bell teilgenommen haben.

Bei der Wagon Days Celebration in Ketchum dreht sich am ersten Septemberwochenende alles um die Planwagen, mit denen einst das Silber aus den Bergen in der Umgebung transportiert wurde. Zu den von 22 Maultieren gezogenen Wagen gesellen sich Dutzende Postkutschen. Freut euch auf die größte nicht motorisierte Parade im Nordwesten der USA.

Am zweiten Wochenende im Oktober ziehen 2.000 Hammel beim Abtrieb von den Sommerweiden in den Bergen durch die Hauptstraße von Ketchum. Beim Trailing of the Sheep Festival gibt es baskische und peruanische Tänze, Dudelsackspieler und vieles mehr zu sehen.

Unterkünfte und Restaurants

Die exklusive Sun Valley Lodge aus dem Jahr 1936 stammt vom selben Architekten, der auch die berühmte Lodge im Yellowstone-Nationalpark entworfen hat. Die Suiten sind nach Clint Eastwood und anderen prominenten Gästen benannt, die hier schon öfter abgestiegen sind.

Der Bundesstaat Idaho ist bekannt für seine Kartoffeln. Im Pioneer Saloon, einem echten Western-Saloon mit Anschlagbrettern aus dem Jahr 1890 und Antiquitäten aus der Pionierzeit, kommen die Erdäpfel besonders groß raus – sie werden unter anderem zu erstklassigen Ribs, deftigen Büffelburgern und frischer Regenbogenforelle aus Idaho serviert.

Von der rustikalen Trail Creek Cabin haben schon Ernest Hemingway und Gary Cooper geschwärmt. Ihr erreicht sie per Pferdekutsche und könnt euch dann Wapitifleisch aus den Rocky Mountains, Regenbogenforelle und deftige Bison-Rippchen schmecken lassen.

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal