Skip to main content
„Field & Vine“-Dinner auf dem Weingut Terra Vina Wines

Oregon

Farmtour durch das Mount Hood Territory, Oregon

Von: Samantha Crespo

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Oregon

Oregons fruchtbarste Region begrüßt euch mit gutem Essen, gutem Trinken und guter Gesellschaft.

Ländliche Idylle und ein äußerst fruchtbarer Boden machen das Mt. Hood Territory zum idealen Reiseziel für jeden Agrotouristen. Die folgenden Farmtouren führen euch zu sämtlichen frischen Highlights der Region.

Tag 1: Farmtour durch das Molalla County

Tierfreunde aufgepasst: Während die Rosse Posse Acres Elk Farm imposante Wapitis und einen Streichelzoo zu bieten hat, erwarten euch auf der Marquam Hill Ranch liebenswerte Alpakas. Zu den Besucherlieblingen der Out in the Garden Nursery zählen abgesehen von den weitläufigen Schaugärten vor allem die zahmen Ziegen. Nachdem ihr euch auf der Meadow of Lavender einen eigenen duftenden Lavendelstrauß zusammengestellt habt, könnt ihr den Albeke Farms einen Besuch abstatten. Je nach Jahreszeit habt ihr hier die Möglichkeit, selbst Erdbeeren, Himbeeren oder Pfirsiche zu pflücken. Zwischendurch begrüßt euch Alexeli Vineyard & Winery gern zu einem guten Glas Wein auf der hauseigenen Terrasse. Zum Abendessen solltet ihr unbedingt an einem „Field & Vine“-Dinner teilnehmen. Dabei steht zunächst eine Führung über das idyllische Gelände auf dem Programm, bei der Wein ausgeschenkt wird. Im Anschluss wird ein 6-Gänge-Menü mit regionalen Zutaten aus eigenem Anbau und einheimischen Weinen serviert.

Tag 2: Farmtour durch Canby

Der Spaziergang über die 16 ha großen blühenden Blumenfelder der Swan Island Dahlia Farm ist vor allem im Spätsommer und Frühherbst ein echtes Erlebnis. Auch rund um die Fir Point Farms gibt es mehrere Naturwanderwege zu entdecken. Wenn ihr euch dann Appetit angelaufen habt, könnt ihr euch mit den hausgemachten Zimtschnecken der Farm stärken.

Weinkenner haben gleich mehrfach Gelegenheit, preisgekrönte Weine zu probieren – bei Christopher Bridge Wines oder in den Villa Catalana Cellars, wo ein tropisches Gewächshaus für zusätzliches Ambiente bei der Verkostung sorgt. Die Puddin’ River Chocolates & Wine Bar verwöhnt euch mit lokalen Weinen zu feinen Speisen und handgemachten Pralinen. Wer es mit Wein nicht so hat, findet in Oregon City auch zahlreiche Brauereien, die sich auf Bier oder Cider spezialisiert haben.

Auf der Farmtour durch Canby zieren blühende Blumen die Wege zwischen Farmen, Weinkellereien und Brauereien.

Auf der Farmtour durch Canby zieren blühende Blumen die Wege zwischen Farmen, Weinkellereien und Brauereien.
Mehr anzeigen

Tag 3: Farmtour durch Farmlandia

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der einheimischen Spezialitäten. Den Auftakt macht ein frisch zubereitetes Bio- und Vollkorn-Frühstück von Bob’s Red Mill. (Dazu bietet sich dann gleich noch eine Führung durch die nahe, aktiv genutzte Mühle an.) The Kitchen at Middleground Farms organisiert Kurse für Hobbyköche im umfunktionierten Kuhstall der Familienfarm. Das familiengeführte Weingut Ribera Vineyards produziert Bio-Weine in kleinen Mengen. Für einen gelungenen Tagesabschluss sorgt dann die Happy Valley Station: Rund um den Pavillon mit Innensitzplätzen bieten hier täglich rund 30 Anbieter verschiedene leckere Imbissgerichte an.

Tag 4: Mount Hood

Am letzten Tag eurer kulinarischen Entdeckungsreise stehen mehrere „Klassiker“ aus dem Mount Hood Territory auf dem Programm. Erste Station ist das rustikale Tollgate Inn, das zum Frühstück hausgemachte Backwaren in familiärer Atmosphäre serviert. Im Cascade Dining Room der historischen Timberline Lodge sorgen holzgetäfelte Wände für stilvolles Ambiente. Das in mehreren Hundert Metern Höhe auf dem Mount Hood gelegene Restaurant begeistert nicht nur mit zauberhaften Kreationen aus frisch gepflückten Heidelbeeren und anderen einheimischen Zutaten, sondern auch mit fantastischen Ausblicken über die majestätischen Gipfel der Cascade Mountains. Zu guter Letzt könnt ihr im familienfreundlichen Restaurant der Mt. Hood Brewing Company mit einem Craft-Bier aus der hauseigenen kleinen Brauerei auf euren Erlebnistrip anstoßen.

Der holzgetäfelte Cascade Dining Room der hoch auf dem Mount Hood gelegenen Timberline Lodge verspricht ein Fest für die Sinne. Auf der Karte stehen saftige Heidelbeeren und andere regionale Zutaten.

Der holzgetäfelte Cascade Dining Room der hoch auf dem Mount Hood gelegenen Timberline Lodge verspricht ein Fest für die Sinne. Auf der Karte stehen saftige Heidelbeeren und andere regionale Zutaten.
Mehr anzeigen