Skip to main content
Wanderung zu einem Wasserfall im Grimes Glen Park in Naples, New York
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    New York

Vom bunt leuchtenden Herbstlaub bis zu idyllischen Bootstrips an langen Sommertagen

Die bekannte Urlaubsregion im Bundesstaat New York hat aber noch viel mehr zu bieten und hält euch zu jeder Jahreszeit auf Trab. Das Angebot reicht vom Skisport, Snowboarding und Schneeschuhwanderungen im Winter über Wanderungen und Radtouren im Frühling sowie Seeabenteuer im Sommer bis zu Weintouren vor der Kulisse des flammenden Herbstlaubs.

Winterfreuden

Den ganzen Winter hindurch wird rund um die Finger Lakes viel geboten. Der Bristol Mountain ist nur rund 15 km von Canandaigua entfernt. Auf einer Gesamtfläche von 55 ha können Skifahrer und Snowboarder hier aus fast drei Dutzend Abfahrten wählen. Auch Langläufer kommen auf ihre Kosten. Schneeschuhwanderungen sind für Besucher fast jedes Alters und Fitnessniveaus geeignet. Besonders hübsch sind die Trails rund um die Ganondagan State Historic Site, ein Ureinwohner-Dorf der Seneca, in Victor. Im Mertensia Park in Farmington werden Kindheitserinnerungen wach. Die offenen Hänge werden in der warmen Jahreszeit für Sommersportarten genutzt und verwandeln sich mit dem ersten Schnee in traumhafte Schlittenberge. Last but not least könnt ihr beim Eisangeln auf dem seichten Honeoye Lake auch Zander, Barsche und Blaue Sonnenbarsche aus dem kalten Wasser holen.

Junge Skisportfans in der Region Finger Lakes

Junge Skisportfans in der Region Finger Lakes
Mehr anzeigen

Frühlingszauber

Wenn im Frühjahr die Bäume, Büsche und Blumen blühen, beginnt an den Finger Lakes eine magische Zeit. Im Grimes Glen Park in Naples führt ein kurzer Wanderweg durch das seichte Flussbett zu kaskadierenden Wasserfällen, die sich zwischen hohen Felswänden ergießen. Das nahe Cumming Nature Center präsentiert Ausstellungen zur einheimischen Tierwelt. Danach empfiehlt sich ein Spaziergang auf den 10 km langen umliegenden Wanderwegen, an denen sich häufig Hirsche, Biber und Singvögel zeigen. Die sonnigen, oft noch kühlen Frühlingstage bieten auch beste Voraussetzungen zum Mountainbiken. Für Querfeldeinfahrten durch offenes Gelände und Wälder bietet sich der 160 ha große Ontario County Park at Gannett Hill in Naples an. Der Dryer Road Park in Victor ist von einem 25 km langen Netz unterschiedlich anspruchsvoller Singletrails durchzogen. Eine Freizeitaktivität der ausgefalleneren Art ist das Kuh- oder Pferdekuscheln. Beim Striegeln, Streicheln und Plaudern mit den Bauernhoftieren finden viele Städter einen ganz neuen Zugang zum Landleben und sich selbst. Gelegenheit dazu bietet das B&B Mountain Horse Farm. (Reiten gehört übrigens nicht zum Programm!)

Erkundung eines Wasserfalls im Grimes Glen Park in Naples

Erkundung eines Wasserfalls im Grimes Glen Park in Naples
Mehr anzeigen

Sommeridylle

Im Sommer verlagert sich das Hauptbetätigungsfeld aufs Wasser. An den malerischen lang gezogenen Seen könnt ihr unter anderem Kanu oder Kajak fahren. Die nötige Ausrüstung für Ausflüge auf dem kleinen, naturbelassenen Canadice Lake bekommt ihr bei Canadice Lake Outfitters. Der Kershaw Park am Canandaigua Lake, dem viertgrößten See der Region, hat einen hübsch angelegten Strand mit öffentlichem Kai und Pavillon. Yoga an Land stellt für euch keine Herausforderung dar? Dann probiert doch den Herabschauenden Hund mal auf einem Stehpaddelbrett auf dem Wasser aus! Finger Lakes Yogascapes hat entsprechende Kurse im Programm. Im Winter wird außerdem „Snowga“ angeboten. Für Erholung zwischendurch sorgt eine Panoramafahrt mit Mittag- oder Abendessen an Bord der Canandaigua Lady. Der zweistöckige Schaufelraddampfer ist von Mai bis Oktober im Einsatz.

SUP-Yoga auf dem Canandaigua Lake in Canandaigua

SUP-Yoga auf dem Canandaigua Lake in Canandaigua
Mehr anzeigen

Herbstfarben

Die Region der Finger Lakes ist zu Recht für ihr spektakuläres Herbstlaub berühmt. Die Farbpalette an den Hügeln am Ufer reicht von intensivem Rot über feuriges Orange bis hin zu leuchtendem Gold. Der Rochester/Finger Lakes Craft Beverage Trail bietet Gelegenheit, die Rundfahrt durch die überwältigende Natur mit Kostproben einheimischer Weine, Craft-Biere, Spirituosen und fermentierter Apfelweine zu verbinden. Aus einer anderen Perspektive erlebt ihr die Landschaft mit Bristol Mountain Aerial Adventures: Neben sieben unterschiedlich schwierigen Baumwipfelparcours gibt es auch sieben Ziplines. Einen Höhenflug der gemächlicheren Art versprechen die Fall Sky Rides. Nachdem euch der Skilift auf den Bristol Mountain gebracht hat, könnt ihr den Rückweg zu Fuß oder per Fahrrad antreten. Von den ausgewiesenen Wegen bieten sich fantastische Ausblicke über die umliegenden Bristol Hills.

Zipline-Abenteuer im Hochseilgarten von Bristol Mountain Aerial Adventures

Zipline-Abenteuer im Hochseilgarten von Bristol Mountain Aerial Adventures
Mehr anzeigen

Anreise

Vom internationalen Flughafen Greater Rochester oder Syracuse Hancock sind es mit dem Mietwagen noch 30 bzw. rund 60 Minuten nach Canandaigua. Die hübsche Universitätsstadt Ithaca an der Südspitze des Cayuga Lakes ist etwa eine Autostunde von Syracuse entfernt. Alternativ könnt ihr die Finger Lakes auch per Bus oder Bahn erkunden. Amtrak bedient Zugverbindungen nach Syracuse und Rochester aus mehreren Großstädten im Nordosten der USA. Greyhound-Busse fahren Kleinstädte wie Ithaca und Geneva bzw. Syracuse und Rochester an.

Mehr entdecken
Der Avalanche Lake Trail in der Region High Peaks Wilderness

Reiseziel

Die Adirondacks