Skip to main content
Ein Teller Gumbo
Chris Granger
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Louisiana

Louisianas acht Feinschmecker-Trails

Louisianas kulinarische Landschaft gleicht einem verführerischen Mosaik aus einzigartigen Aromen und regionalen Spezialitäten. Klassische Gerichte wie Gumbo, Etouffée, Jambalaya oder Po’ boys werden überall im Bundesstaat auf verschiedenste Weise interpretiert und zubereitet. Um die Highlights der einzelnen Regionen kennenzulernen, folgt ihr am besten einigen (oder idealerweise gleich allen) der hier vorgestellten Trails.

Creole Crescent

Dieser Trail in New Orleans eröffnet euch schmackhafte Einblicke in kulinarische Klassiker aus Louisiana – vom Muffuletta-Sandwich mit Salami und gehackten Oliven bis hin zu unterschiedlich zubereiteten frischen Austern aus dem Golf von Mexiko. Den krönenden Abschluss bildet Bananas Foster, ein flambiertes Dessert aus Bananen mit Rum.

Bananas Foster, ein flambiertes Dessert aus Bananen mit Rum, gehört zu den typischen Spezialitäten Louisianas, die ihr auf dem Creole Crescent Trail probieren könnt.

Bananas Foster, ein flambiertes Dessert aus Bananen mit Rum, gehört zu den typischen Spezialitäten Louisianas, die ihr auf dem Creole Crescent Trail probieren könnt.
Mehr anzeigen

Tammany Taste

Dieser Trail an der Northshore von New Orleans verbindet gemütliche Restaurants, in denen traditionelle Hausmannskost aus Louisiana aufgetischt wird. Nicht verpassen solltet ihr die üppig belegten Po’ boy-Sandwiches aus dem The Chimes, das malerisch am Ufer des Bogue Falaya Rivers in Covington liegt, oder die Garnelen-Remoulade an frittierten grünen Tomaten im Liz’s Where Y’at Diner in Mandeville.

Am Tammany Taste Trail dreht sich alles um traditionelle Hausmannskost aus Louisiana. Dazu gehören nicht zuletzt die dick belegten Po’ boy-Sandwiches.

Am Northshore Sampler Trail dreht sich alles um traditionelle Hausmannskost aus Louisiana. Dazu gehören nicht zuletzt die dick belegten Po’ boy-Sandwiches.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Prairie Home Cooking

In der Cajun Prairie von Louisiana stehen familiäre Gastlichkeit und gutes, bodenständiges Essen im Fokus. Unbedingt probieren: die Cajun-Würstchen im Savoie’s in Opelousas oder die frischen „Cracklins“ (knusprige Schweineschwarte) aus dem Billy’s Mini-Mart in Krotz Springs.

Weitere Informationen

Capital Cravings

Louisianas Hauptstadt Baton Rouge ist eine typische Studentenstadt und bietet daher neben eleganten Restaurants auch viele ungezwungene Treffpunkte. Zu den Stationen dieses Trails gehört das Mansurs on the Boulevard, das Klassiker der kreolischen Küche modern interpretiert. Um z. B. die Rahmsuppe mit Brie und Krebsfleisch zu probieren, empfiehlt es sich dringend, vorher einen Tisch zu reservieren. Für ein entspanntes Mittagessen aus fangfrischen Meeresfrüchten ist das Tony’s die richtige Adresse.

Weitere Informationen

Bayou Bounty

Dass gutes Essen auch gute Laune macht, erlebt ihr im Herzen von Louisianas Cajun Country in und um Lafayette. Zu den Klängen von Cajun- und Zydeco-Musik schmecken örtliche Spezialitäten wie Flusskrebs, Boudin (Blutwurst) und scharfe Soßen gleich noch besser.

Weitere Informationen

Seafood Sensation

Auf den Speisekarten im Südwesten Louisianas stehen vorrangig frische, aromatische Meeresfrüchte aus den umliegenden Küsten- und Feuchtgebieten. Am Southwest Louisiana Boudin Trail nahe Lake Charles könnt ihr außerdem verschiedene Varianten der im gesamten Bundesstaat als Snack beliebten Boudin probieren.

Am Seafood Sensation Trail im Südwesten Louisianas werden Flusskrebse und andere frische, aromatische Meeresfrüchte aus den nahen Küsten- und Feuchtgebieten zubereitet.

Am Seafood Sensation Trail im Südwesten Louisianas werden Flusskrebse und andere frische, aromatische Meeresfrüchte aus den nahen Küsten- und Feuchtgebieten zubereitet.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Red River Riches

Im äußersten Nordwesten des Bundesstaats werden traditionelle Südstaaten-Gerichte mit dem typischen Flair Louisianas verfeinert. Uneingeschränkt zu empfehlen sind die herzhaften Fleischpasteten aus dem Lasyone’s in Natchitoches oder die handgerollten Tamales (gefüllte Pflanzenblätter) in Zwolle. Zum Nachtisch solltet ihr euch bei Strawn’s in Shreveport oder Bossier City ein Stück Strawberry Icebox Pie gönnen oder im Lea’s Lunchroom in Lecompte die Pecan Pie bestellen.

Der Red River Riches Trail im Nordwesten Louisianas präsentiert Krebstörtchen und andere regionale Produkte mit typischer Südstaaten-Note.

Der Red River Riches Trail im Nordwesten Louisianas präsentiert Krebstörtchen und andere regionale Produkte mit typischer Südstaaten-Note.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Delta Delights

Auf dieser Farmroute durch den Nordosten Louisianas stehen frische Bauernhoferzeugnisse im Mittelpunkt. Im Restaurant Cotton in Monroe werden kreative Gerichte aus erntefrischen Zutaten gezaubert. (Bestellt euch zum Auftakt die scharf gewürzten Russischen Eier mit selbst eingelegtem Gemüse!)

Weitere Informationen