Skip to main content
Ein Spaziergang im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
1 von 7
Der Trockengarten im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
2 von 7
Saftiges Grün im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
3 von 7
Straßenszene in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
4 von 7
Blick auf Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
5 von 7
Die Skulptur „Neuron“ im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
6 von 7
Köstlichkeiten in Grand Rapids, Michigan

Michigan

Grand Rapids, Michigan: Quirlige Atmosphäre und Kleinstadtcharme

Nach: Victoria Shepherd

Anton Fresco/James McGaw
7 von 7
  • Bundesstaaten:
    Michigan

Vor kurzem verbrachte ich ein paar Tage in Grand Rapids, Michigan, einem wahrlich einzigartigen Reiseziel, das urbane Raffinesse und kleinstädtischen Charme auf wundersame Weise kombiniert.

Eine großartige Kunstszene, tolle Geschäfte, erstklassige Restaurants, aufregendes Nachtleben und zahlreiche kulturelle Attraktionen machen Grand Rapids zum perfekten Reiseziel. Es ist kein Wunder, dass so manche Besucher weite Wege auf sich nehmen, um diese pulsierende und energiegeladene Stadt zu erleben, in der es immer etwas zu entdecken gibt. Der Reiseführer Lonely Planet ist dabei ganz unserer Meinung – er ernannte Grand Rapids und die Gold Coast von Michigan zum „Number One Place to Visit in 2014“.

Einheimische Spezialitäten auf dem Downtown Market

Direkt nach meiner Ankunft machte ich mich auf zum Downtown Market. Auf diesem das ganze Jahr über geöffneten Markt findet ihr frische Lebensmittel, handwerkliche Spezialitäten, prächtige Blumen, leckere Spezialitäten sowie interessante Unterhaltungsmöglichkeiten. Nachdem ich mir ein Croissant mit Apfel- und Preiselbeerfüllung gegönnt und dann den fangfrischen Lachs sowie die fabelhaft marmorierten Filets bewundert hatte, unternahm ich einen Rundgang durch die Children’s Kitchen und das Gewächshaus. Hier werden auch regelmäßig Kochkurse angeboten.

Blick auf den Downtown Market in Grand Rapids

Blick auf den Downtown Market in Grand Rapids
Mehr anzeigen
Anton Fresco/James McGaw

Der einzigartige Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park

Ein absolutes Muss für jeden Besucher ist eine Tour durch den Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park, eine 53 ha große Naturoase, die nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt. Hier genoss ich Meisterwerke der Kunst und Natur, die all meine Sinne berührten. Vom Lena Meijer Children’s Garden, der eine auf den Tastsinn ausgerichtete Ausstellung nur für die Kleinsten anbietet, bis zum Tropical Conservatory, das die größte zeitweise Schmetterlingsausstellung der USA beherbergt – der Garten- und Skulpturenpark verzaubert alle Besucher mit tollen Erlebnissen.

Neben der umwerfenden Skulptur „Neuron“ von Roxy Paine und „The Kiss“ von Auguste Rodin stand ich unter dem Huf der atemberaubenden 7 m hohen Skulptur „The American Horse“ von Nina Akamu. Außerdem hatte ich das Glück, Kunstwerke des weltberühmten englischen Bildhauers David Nash ganz aus der Nähe bestaunen zu dürfen. Deborah Butterfield, die immer mehr zu meiner Lieblingskünstlerin wird, stellte auch mehrere ihrer Pferdeskulpturen aus.

Für Musikliebhaber bietet sich das Amphitheater an, in dem Besucher auf ihren Decken sitzend Konzerten von bekannten Künstlern an der frischen Luft und in einzigartiger Umgebung lauschen können.

Die Skulptur „American Horse“ im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids

Die Skulptur „American Horse“ im Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids
Mehr anzeigen
Anton Fresco/James McGaw

Downtown – Shopping und Bier

Bevor ich das Nachtleben der Stadt erkunden wollte, legte ich einen letzten Zwischenstopp in dem aufregenden Einkaufszentrum MoDiv ein, das sich an der Kreuzung der Monroe Center Street und der Division Street befindet. Ganz besonders empfehlenswert ist dabei Gina's Boutique. Hier in diesem Viertel mit seinen charmanten von Bäumen gesäumten Bürgersteigen konnte ich das passende Outfit für mein Abendprogramm ergattern.

Bierkenner, Besucher und Genießer wird diese Stadt gleichermaßen erfreuen. Grand Rapids wurde sogar in einer landesweiten Umfrage zur „Beer City USA“ gewählt. In den zahlreichen Brauereien, Restaurants und Bars in der Innenstadt könnt ihr die leckeren Bierspezialitäten der Gegend probieren.

Ich entschied mich für die in der quirligen Ionia Avenue gelegene Grand Rapids Brewing Company, die sogar für ihre biologischen Biere zertifiziert ist. Das Getreide wird selbst gemahlen und das Bier natürlich vor Ort gebraut. Weitere großartige Brauereien sind HopCat und die Founders Brewing Company.

Was will man mehr? Grand Rapids, Michigan, ist ein Reiseziel, das ihr bei eurem nächsten Urlaub in den USA auf keinen Fall verpassen solltet.

Die Bar in der Grand Rapids Brewing Company

Die Bar in der Grand Rapids Brewing Company
Mehr anzeigen
Anton Fresco/James McGaw

Mehr entdecken

Die Schmalspurbahn der historischen Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad arbeitet sich einen Berg hinauf.

Reiseziel

Durango