Skip to main content
House of Eternal Return
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    New Mexico

Ein bunte Mischung aus Spukhaus, Abenteuergelände und Dschungelpark

Wenn George R. R. Martin ein leer stehendes Bowlingcenter in einem Gewerbegebiet von Santa Fe kauft und das Gelände 135 Künstlern überlässt, die für ihre aufwändig gestalteten interaktiven Installationen bekannt sind, kann das Resultat eigentlich nur spektakulär sein. Das House of Eternal Return wird euch in dieser Hinsicht nicht enttäuschen.

Das „Haus der ewigen Wiederkehr“ ist die erste Dauerinstallation des Künstlerkollektivs Meow Wolf. Das Herzstück der knapp 1.860 m² großen Anlage bildet ein in Originalgröße nachgebautes zweistöckiges viktorianisches Haus mit einem dunklen Geheimnis. Angeblich, so heißt es, lebte hier einst die Familie Selig. Dann aber „geschah etwas“, das die Familie verschwinden ließ und das Gefüge von Ort und Zeit aus dem Gleichgewicht brachte.

Besucher haben die Aufgabe, die nonlinearen Geschehnisse auf eigene Faust zu rekonstruieren – anhand von Kleidungsstücken, Möbeln, Büchern und geisterhaften Erscheinungen der Familienmitglieder. Im ganzen Haus öffnen sich immer wieder verborgene kosmische Portale. Das House of Eternal Return umfasst insgesamt 70 eigenständige, miteinander verbundene Areale, darunter verzauberte Baumhäuser, eine winzige, von Hamstern angetriebene Wildwest-Ranch, lumineszierende Höhlen, Weltraumkorridore, Xylophone aus Mastodonknochen und das Arbeitszimmer, in dem Grandpa Selig einer unglaublichen Verschwörung von interdimensionalen Ausmaßen auf die Spur kam.

Auf dem Gelände befinden sich außerdem die Musikbühne Fancy Town und das auf Kinder ausgelegte gemeinnützige Zentrum Chimera. Neben Ferienlageraufenthalten werden auch Nachmittagsprogramme nach Schulende und Praktika angeboten.

Gut zu wissen

Täglich außer dienstags, verlängerte Öffnungszeiten am Freitag und Samstag

Für Atlas Obscura erstellte Originalinhalte

Weitere Informationen
Mehr entdecken