Skip to main content
Das charmant gelegene Friends Café in Mayagüez, Puerto Rico
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Puerto Rico

Kaffeekultur mit Inselflair

Bei der Erwähnung Puerto Ricos denkt ihr wahrscheinlich sofort an Strände mit türkis-blauem Wasser, farbenfrohe Architektur, das ausgelassene Nachtleben und die fantastischen Einkaufsangebote. Das US-Territorium in der Karibik kennt sich aber auch bestens mit sortenreinem Kaffee aus. Das Museo del Café in Ciales beleuchtet die lange Kaffeetradition der Insel. Danach könnt ihr euch bei einer Führung auf einer hacienda (Kaffeeplantage) aus erster Hand über den Anbau der Kaffeepflanzen informieren. Natürlich darf auch der ein oder andere café con leche aus den trendigen Cafés nicht fehlen. Auf Puerto Rico wird jeder zum Kaffee-Fan!

Hacienda Tres Ángeles

Auf dieser Hacienda in der zentralen Bergregion werden jeden Samstag Führungen angeboten. Danach könnt ihr euch im angeschlossenen Café selbst davon überzeugen, warum die Kaffeespezialitäten aus Adjuntas von der United Nations World Tourism Association unter die besten Marken der Welt gewählt wurden.

Weitere Informationen

Hacienda Pomarrosa

Die 1,2 ha große Kaffeeplantage in Ponce punktet mit ihrer malerischen Hügellage. Am Ende der informativen Tour werden Kostproben des aromatischen Arabica-Kaffees ausgeschenkt. Für einen Besuch empfiehlt sich die Erntezeit zwischen Oktober und Dezember. Dann könnt ihr nämlich den gesamten Verarbeitungsprozess von der Bohne bis zur Tasse nachverfolgen.

Weitere Informationen

Hacienda San Pedro

Die traditionell arbeitende Kaffeeplantage in Jayuya wird bereits in vierter Generation geführt und betreibt mit dem Café La Finca auch ein eigenes Café. Am Wochenende werden Nachmittagstouren angeboten, bei denen ihr alles Wissenswerte zum Prozess der Kaffeeherstellung erfahrt. Alternativ könnt ihr auch auf eigene Faust über das Gelände schlendern und euch im Museum umsehen. Am Wochenende serviert das hofeigene Restaurant La Fragua authentische puerto-ricanische Spezialitäten.

Traditionelle Gerätschaft zur Kaffeeverarbeitung im Museum der Hacienda San Pedro

Traditionelle Gerätschaft zur Kaffeeverarbeitung im Museum der Hacienda San Pedro
Mehr anzeigen

Hacienda Monte Alto

Diese nachhaltig ausgerichtete Kaffeeplantage ist die Heimat der beliebten Kaffeesorte „Aroma del Cielo“. Das neblige Bergklima bietet den Kaffeebohnen optimale Bedingungen zur Reifung und verleiht ihnen bei der Röstung ihr gehaltvolles Aroma. Vergesst nicht, euch ein paar Packungen als Souvenir oder Mitbringsel mitzunehmen.

Weitere Informationen

Museo del Café

Das interessante, rustikale Museum im charmanten Bergort Ciales dokumentiert die über 200-jährige Geschichte des Kaffeeanbaus auf Puerto Rico. Gezeigt werden unter anderem antike Kaffeemühlen, traditionelle Produktionsgeräte und historisches Dokumentationsmaterial. Anschließend solltet ihr den verführerischen Düften ins Café folgen und euch dort einige der besten Kaffeespezialitäten der Insel genehmigen. Im Shop wird gerösteter Kaffee zum Mitnehmen verkauft.

Das Café im Museo del Café

Das Café im Museo del Café
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Lieblingscafés auf Puerto Rico

Caficultura – Dieses Café befindet sich in einem renovierten Altbau in Old San Juan. Spezialität des Hauses ist der chocolatito, eine heiße Schokolade mit einem Schuss Espresso.

Café Colao – In diesem Café in Old San Juan bekommt ihr zum café con leche einen fantastischen Blick auf die Bucht von San Juan geboten. Die professionellen Baristas sind euch gern bei der Auswahl des passenden Getränks behilflich.

Café con Cé – Die Einheimischen schwören auf die teuflisch guten Kaffeespezialitäten, Drinks und hausgemachten Backwaren dieses Cafés in San Juan.

Café Regina – Dieses Café in Santurce, einem lebhaften Vorort San Juans, bietet nicht nur leckeren Kaffee, sondern auch einen überraschend guten Brunch.

Friends Café – Espresso gefällig? In der historischen Altstadt von Mayagüez könnt ihr es euch dazu unter einem der bunten Sonnenschirme gemütlich machen und das bunte Treiben auf der Plaza Colón verfolgen.

Wandkunst über dem Eingang zum Café con Cé

Wandkunst über dem Eingang zum Café con Cé
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Anreise

Der internationale Flughafen Luis Muñoz Marín (SJU) in San Juan wird von vielen Fluggesellschaften aus aller Welt angeflogen. Für die Weiterreise stehen Busse, Taxis oder Leihwagen zur Verfügung. Die Fortbewegung auf der Insel ist völlig problemlos. San Juan und andere bekannte Touristenziele können bequem zu Fuß erkundet werden. In der Altstadt von San Juan verkehrt ein kostenloser Sightseeing-Bus. Auch mit Taxis, Bussen, Mitfahrservices oder Leihfahrrädern kommt ihr gut voran.