Skip to main content
Grandioser Blick auf Downtown Los Angeles von der Dachterrasse des Ace Hotel

Kalifornien

Kulinarische Weltreise in Los Angeles

Nach: Heather Lalley

Matador Network
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Kalifornien

Mehrere Generationen von Einwanderern haben die kalifornische Metropole Los Angeles zur einer internationalen Weltstadt gemacht.

Diese Vielfalt zeigt sich auch in kulinarischer Hinsicht: Ganz ohne Ausweis könnt ihr hier einmal um die ganze Welt reisen.

Asiatische Genüsse

Im südkalifornischen San Gabriel Valley gibt es einige der besten chinesischen Restaurants außerhalb Chinas. Als das erste amerikanische Din Tai Fung in Arcadia, gleich außerhalb des Zentrums von Los Angeles, eröffnete, standen die Gäste oft stundenlang für die Xiao Long Bao (Suppenklößchen) Schlange. Inzwischen habt ihr im Los Angeles County vier Ableger des Restaurants zur Auswahl.

Bei einem Sashimi-Mittagsspecial im Sushi Gen oder einer leckeren Schüssel Ramen bei Tsujita LA Artisan Noodle erlebt ihr die japanische Küche von ihrer besten Seite. In Koreatown lockt Park‘s BBQ mit echt koreanischen Grillspezialitäten. Lust auf Pad Thai? In der sechs Straßenblocks großen Thai Town bekommt ihr diese berühmte Spezialität ebenso wie Reisnudeln, pikante südthailändische Delikatessen und Fusion-Gerichte. Im Pho Filet wird eine nordvietnamesische Version der traditionellen Nudelsuppe Pho angeboten.

Ein echter Zugewinn: Die asiatischen Einflüsse in der Gastroszene

Ein echter Zugewinn: Die asiatischen Einflüsse in der Gastroszene
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Europäische Küche

Das L’Assiette in West Hollywood hat das klassische französische Steak-Frites perfektioniert und serviert Sous-vide-Rumpsteak mit in Rinderfett frittierten Pommes frites. Am Currywurst-Truck, vor dem auch die Einheimischen gern anstehen, bekommt ihr die gleichnamige Bratwurst mit Curry-Ketchup und knusprigem deutschem Bauernbrot. Lasst aber auch noch Platz für eine Portion handgeschnittener Pommes! Für echt napolitanische Pizza solltet ihr in der DeSano Pizza Bakery vorbeischauen, deren vier gigantische Pizzaöfen jeweils 4,5 Tonnen auf die Waage bringen und nach italienischen Heiligen benannt sind. Nicht zu verachten sind auch die vermeintlich simplen Spaghetti Bolognese von Dan Tana's. Was spanische Küche anbelangt, geht nichts über La Paella. Auf der Karte stehen traditionelle spanische Spezialitäten wie Tapas, Paella oder aber Fisch, Meeresfrüchte, Hühnchen und andere Fleischgerichte vom Grill.

Ob kulinarische Extravaganzen oder klassische Küche – die Gastroszene boomt

Ob kulinarische Extravaganzen oder klassische Küche – die Gastroszene boomt
Mehr anzeigen

Mexiko

Die mexikanische Küche ist in Los Angeles fest etabliert. Unbedingt zu empfehlen sind der Taco-Truck Mariscos Jalisco, die Chile Relleno Burritos von der La Azteca Tortilleria oder das oaxakanische Restaurant Guelaguetza, das von der James Beard Foundation in die Kategorie „America‘s Classics“ aufgenommen wurde. Nachtschwärmer sollten sich den Taco al pastor für $1 bei Tacos Leo nicht entgehen lassen.

Frische Fisch-Tacos, kunstvoll arrangiert in einem Restaurant in Los Angeles

Frische Fisch-Tacos, kunstvoll arrangiert in einem Restaurant in Los Angeles
Mehr anzeigen

... und vieles mehr

Meals by Genet in Little Ethiopia serviert äthiopisches Doro Wot (einen traditionellen Hühnereintopf). Im P’tit Soleil gibt es die typisch frankokanadische Spezialität Poutine: Pommes mit Käse und brauner Bratensauce. Am Persian Square von L.A. entführt euch das Shaherzad mit seinen Kebabs nach Iran. Und Los Balcones bietet echt peruanische Ceviche – in Zitrone marinierten rohen Fisch.