Skip to main content
Craft-Spirituosen in Maine

Maine

Land-to-Bottle: Euer Leitfaden zu den Craft-Spirituosen aus Maine

Nach: Samantha Crespo

Maine Office of Tourism
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Maine

Einen guten Eindruck davon bekommt ihr in den hier vorgestellten Destillerien, Verkostungsräumen, Restaurants und Bars.

Die Craft-Brennereiszene in Maine hat sich zum Ziel gesetzt, die besten landwirtschaftlichen Erzeugnisse des Bundesstaats mithilfe überlieferter Brennmethoden zu einzigartigen Spirituosen zu verarbeiten, die so individuell sind wie Maine selbst.

Cold River Vodka/Maine Distilleries, Freeport

Die Philosophie „Ground-to-Glass“ der Maine Distilleries geht noch einen Schritt über das „Land-to-Bottle“-Konzept hinaus: Die Brennerei kooperiert eng mit den nahegelegenen Green Thumb Farms und verarbeitet deren einheimische Kartoffeln aus dem fruchtbaren Boden Maines bei der Herstellung ihrer charakteristischen Cold River Vodkas und Gins: „Ground-to-Glass“. Hinzu kommen noch sauberes Wasser aus dem einheimischen Cold River – und beim Cold River Vodka mit Heidelbeergeschmack wilde Beeren aus Maine. Vor Ort werden Touren und Verkostungen angeboten.

 

Der Cold River Vodka der Maine Distilleries wird aus dem Wasser des gleichnamigen Flusses, lokal angebauten Kartoffeln sowie (bei der Variante mit Heidelbeergeschmack) wilden Beeren aus Maine hergestellt.

Der Cold River Vodka der Maine Distilleries wird aus dem Wasser des gleichnamigen Flusses, lokal angebauten Kartoffeln sowie (bei der Variante mit Heidelbeergeschmack) wilden Beeren aus Maine hergestellt.
Mehr anzeigen
Maine Office of Tourism
Weitere Informationen

Maine Craft Distilling, Portland und Freeport

Spezialitäten wie der Black Cap Barley Spirit werden zu 100 % aus einheimischen Zutaten hergestellt. (Die zu Malz verarbeitete Gerste aus Maine wird gebrannt und dann durch Ahorn-Holzkohle aus Maine gefiltert.) Als geschmackliches Kontrastprogramm bietet sich der Chesuncook aus Möhren aus Maine oder der Blueshine an, der gleich zwei typische Erzeugnisse des Bundesstaats verarbeitet: wilde Heidelbeeren und Ahornsirup. In den zwei Verkostungsräumen könnt ihr an kostenlosen Proben nippen oder euch Cocktails aus den hausgemachten Spirituosen bestellen.

In den Verkostungsräumen von Maine Craft Distilling in Portland und Freeport werden kostenlose Proben der hauseigenen Spirituosen aus einheimischen Zutaten angeboten sowie daraus kreierte Cocktails verkauft.

In den Verkostungsräumen von Maine Craft Distilling in Portland und Freeport werden kostenlose Proben der hauseigenen Spirituosen aus einheimischen Zutaten angeboten sowie daraus kreierte Cocktails verkauft.
Mehr anzeigen
Maine Office of Tourism

The Maine House, Hallowell

Vor eurem Besuch könnt ihr euch in den sozialen Medien über die täglichen Specials des Barkeepers informieren, die einheimische Spirituosen, hausgemachte Aufgussgetränke und saisonale Zutaten verbinden. Wie wäre es z. B. im Herbst mit einem Cider-Cocktail? Dazu passen Tapas.

Weitere Informationen

New England Distillery, Portland

Inhaber und Brennmeister Ned Wight führt eine Tradition fort, die seine Familie bereits seit den 1850er Jahren pflegt. Bei der Tour durch seine Craft-Brennerei erfahrt ihr, dass er zur Gärung seiner Produkte die Bierhefe der Maine Beer Company verwendet, und könnt die handgemachte Destillationsblase aus Kupfer begutachten, in der er bis heute seinen Gin, Rum und Rye Whiskey brennt. Lasst euch von ihm erklären, warum seine Spirituosen durch die direkte Feuereinwirkung unter der Blase einen kräftigeren Geschmack entwickeln, oder überzeugt euch selbst davon.

Weitere Informationen

Portland Hunt & Alpine Club, Portland

Hier erwarten euch bis spät in die Nacht skandinavisch inspirierte Gerichte und eine umfassende Getränkekarte mit Craft-Cocktails und -Spirituosen, von denen die meisten aus Maine stammen. Inhaber Andrew Volk beantwortet gerne Fragen zu den einheimischen Spezialitäten und klärt euch darüber auf, wie ihr sie am besten genießt.

Weitere Informationen

Sonny‘s Restaurant & Bar, Portland

Während die Speisekarte nord- und lateinamerikanische Aromen kombiniert, begeistert die Cocktail-Karte mit einfallsreichen Kreationen aus Spirituosen aus Maine und aromatischen Aufgussgetränken (z. B. Wodka, Sherry und Champagner mit hausgemachtem Orangenblütenwasser).

Die Cocktails von Sonny‘s Restaurant & Bar in Portland werden zum Großteil mit Spirituosen aus Maine gemixt und harmonieren hervorragend mit der nord- und lateinamerikanisch ausgerichteten Küche.

Die Cocktails von Sonny‘s Restaurant & Bar in Portland werden zum Großteil mit Spirituosen aus Maine gemixt und harmonieren hervorragend mit der nord- und lateinamerikanisch ausgerichteten Küche.
Mehr anzeigen
Maine Office of Tourism
Weitere Informationen

Vinland, Portland

Die ökologisch angebauten und glutenfreien Spezialitäten im Vinland stammen zu 100 % aus der Region. Dazu werden individuelle Craft-Cocktails serviert, viele davon mit Spirituosen aus Maine. Probiert den Negroni mit hausgemachtem Bitter, Zuckerrüben-Wermut und dem Ingenium-Gin der New England Distillery.

Das Vinland in Portland ergänzt seine Gerichte aus vollständig lokal bezogenen Bio-Zutaten mit sorgfältig kreierten individuellen Cocktails, von denen viele mit Spirituosen aus Maine gemixt werden.

Das Vinland in Portland ergänzt seine Gerichte aus vollständig lokal bezogenen Bio-Zutaten mit sorgfältig kreierten individuellen Cocktails, von denen viele mit Spirituosen aus Maine gemixt werden.
Mehr anzeigen
Maine Office of Tourism
Weitere Informationen

Anreise

Nach Maine zu kommen, ist heute kinderleicht. Der Portland International Jetport (PWM) wird von den Fluggesellschaften American, Delta, JetBlue, Southwest und United angeflogen. Daneben bestehen praktische Anschlussverbindungen von internationalen Flughäfen wie Atlanta, Charlotte, Chicago O'Hare, Detroit, New York (Newark und JFK), Philadelphia und Washington Dulles. Alternativ gibt es auch günstige Direktflüge aus Detroit, New York (LaGuardia), Orlando/Sanford, Philadelphia, Tampa/St. Petersburg, Washington, D.C., und (saisonal) Chicago zum Bangor International Airport (BGR) sowie Anschlussverbindungen aus den meisten größeren amerikanischen und europäischen Städten.

Weitere Informationen
Mehr entdecken