Skip to main content
Leckere Meeresfrüchte aus Massachusetts

Massachusetts

Leckere Meeresfrüchte aus Massachusetts

Von: Heather Lalley

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Massachusetts

Ihr habt an der Küste von Massachusetts einen Tag zur freien Verfügung?

Wie wäre es mit einer Kanu- oder Kajaktour über die Wasserstraßen oder einem Spaziergang am Strand? Genießt den Blick auf Leuchttürme und hübsche Landhäuser, und lasst euch die frische Meeresbrise um die Nase wehen. Abgerundet wird der perfekte Tag durch ein gemütliches Essen mit erstklassigen Meeresfrüchten.

Meeresfrüchte an der Küste

Im Frühjahr und Sommer werden in Massachusetts köstliche Meeresfrüchte in den für die Region typischen Buden verkauft. Doch Besucher kommen nicht nur wegen des Essens in die Gegend zwischen Rockport im Norden und Cape Cod im Süden: Schon allein die Fahrt entlang der felsigen Küste ist ein Erlebnis. Es ist ein tolles Gefühl, barfuß durch den Sand zu streifen, Postkartenmotive zu fotografieren und sich dabei schon auf einen kulinarischen Hochgenuss zu freuen. Auf den Speisekarten stehen Venusmuscheln, Miesmuscheln, Austern, Hummer und Fisch, insbesondere Schellfisch. Meistens kommen die Meeresfrüchte gedämpft oder frittiert auf den Tisch, doch von rohen Austern über gedünstete Miesmuscheln bis hin zu goldgelb gebratenen Venusmuscheln und Hummerbrötchen (Hummerfleisch in einer leichten Mayonnaise, das im Brötchen serviert wird) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gebt eure Bestellung auf, schnappt euch Papierservietten und sichert euch einen Picknicktisch mit Blick auf das Meer – ein unvergleichliches Erlebnis!

In den meisten der Lokale entlang der Küste herrscht so eine ausgelassene und flippige Atmosphäre wie in diesem hier. Wundert euch also nicht, wenn das Essen in Körben und das Bier in Plastikbechern serviert wird!

In den meisten der Lokale entlang der Küste herrscht so eine ausgelassene und flippige Atmosphäre wie in diesem hier. Wundert euch also nicht, wenn das Essen in Körben und das Bier in Plastikbechern serviert wird!
Mehr anzeigen

Traditionelle Klassiker

Das ganze Jahr über findet man in New England den Muscheleintopf „Clam Chowder“ auf der Speisekarte. Die Miesmuscheln werden im eigenen Saft gegart und mit Sahne verfeinert. Dazu kommen Kartoffelstücke und Thymian oder Schweinebauch. Die Einheimischen streuen vor dem Verzehr gerne Austern-Cracker auf den Eintopf.

Das traditionelle Muschelessen ist eine weitere beliebte Aktivität an der Küste und bietet den idealen Anlass für eine Party. Frische Meeresfrüchte wie Venusmuscheln, Miesmuscheln und Hummer werden langsam mit Kartoffeln, Maiskolben und Wurst gegart. Bei dieser Garmethode wird eine Mulde in den Sand gegraben und manchmal mit Steinen aus dem Meer und Seetang umrandet. Viele Cateringunternehmen und Hotels in der Region bieten dieses Spektakel an. Wenn es schnell gehen muss, kann das Gericht auch in einem großen Topf zubereitet werden. Dann werden die Zutaten in heißem Wasser gedünstet.

Man kann sich den Hummer auf einem Brötchen oder gedämpft auf einem Teller mit warmer Butter und einem Schuss Zitrone servieren lassen.

Man kann sich den Hummer auf einem Brötchen oder gedämpft auf einem Teller mit warmer Butter und einem Schuss Zitrone servieren lassen.
Mehr anzeigen

Festivals und Veranstaltungen

Bei den jährlich stattfindenden Festivals, an denen für Einheimische und Besucher gleichermaßen leckeres Essen und Unterhaltung geboten werden, geht die Party weiter. Ein Highlight ist der Wettbewerb im Öffnen von Austern, der im Rahmen des Boston Seafood Festival am Boston Fish Pier im August ausgetragen wird. Im September lockt das Scallop Fest auf dem Festplatz von Cape Cod die Besucher mit gebratenen Jakobsmuscheln und im Oktober wird in Cape Cod das Wellfleet OysterFest mit diversen Kochvorführungen und Workshops gefeiert.

Austern gelten in Massachusetts als Delikatesse und werden in vielen Restaurants in einer Halbschale serviert.

Austern gelten in Massachusetts als Delikatesse und werden in vielen Restaurants in einer Halbschale serviert.
Mehr anzeigen