Skip to main content
Der imposante Blick auf die New Yorker Skyline von der Aussichtsplattform Top of the Rock

Massachusetts, Illinois, Nevada, Kalifornien, Florida, Louisiana, New York, Hawaii, Pennsylvania, Texas, Washington, D.C.

Leisure Pass Group: Euer Ticket für ermäßigten Zutritt zu den berühmtesten Attraktionen der USA

Von: Christi Womack

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Massachusetts
    Illinois
    Nevada
    Kalifornien
    Florida
    Louisiana
    New York
    Hawaii
    Pennsylvania
    Texas
    Washington, D.C.

Zu schön, um wahr zu sein? Von wegen: Mit den Attractions Passes der Leisure Pass Group spart ihr an Hunderten Top-Attraktionen in 14 amerikanischen Großstädten Zeit und Geld.

Mit den Attractions Passes der Leisure Pass Group erhaltet ihr in euren US-Traumstädten ermäßigten Zutritt zu den größten Attraktionen – und das ganz ohne Wartezeit. Bestellung und Einsatz sind kinderleicht: Ihr sucht euch einfach im Internet das Angebot aus, das am besten zu eurer geplanten Reiseroute passt, und zeigt euer Ticket dann vor Ort an jeder Attraktion auf dem Handy oder einem anderen Mobilgerät vor. Haben wir euer Interesse geweckt? Hier stellen wir euch einige der spannenden US-Städte und Sehenswürdigkeiten vor, zu denen Tickets der Leisure Pass Group erhältlich sind.

Boston, Massachusetts

Alle an Bord: Warum selbst am Steuer sitzen, wenn ihr euch bei den Hop On Hop Off Boston Tours auch gemütlich zurücklehnen und bis zu 20 geschichtsträchtige Orte in der ganzen Stadt vom Old Town Trolley aus erleben könnt? An der Route liegen Sehenswürdigkeiten wie das Old State House Museum, die Boston Tea Party Ships & Museum und die Old North Church, die ihr allesamt im eigenen Tempo besuchen könnt, ehe ihr eure Besichtigungstour mit dem nächsten Bus fortsetzt.

Sightseeing an Land und zu Wasser: Boston Duck Tours präsentiert euch die Stadt aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Die Tour im Amphibienfahrzeug besteht aus einer einstündigen Rundfahrt an Land und einer 20-minütigen Exkursion auf dem Charles River. Startpunkt ist das Museum of Science, das Prudential Center oder das New England Aquarium.

Tierische Begegnungen: Als Hafenstadt bietet Boston beste Voraussetzungen für alle, die gern mehr über die heimische Meerestierwelt erfahren möchten. Im New England Aquarium leben Tausende Fische, Vögel, Reptilien und Säugetiere. Anschließend könnt ihr gleich noch eine Bootstour zum Stellwagen Bank National Marine Sanctuary unternehmen, bei der ihr neben Walen vermutlich auch Delfine und Meeresvögel zu sehen bekommt.

Die gepflegte Grünfläche auf dem berühmten öffentlichen Boston Common

Die gepflegte Grünfläche auf dem berühmten öffentlichen Boston Common
Mehr anzeigen

Chicago, Illinois

Panorama zum Schwärmen: Ein schneller Aufzug bringt euch in den 94. Stock des 360 CHICAGO (ehemals John Hancock Building), auf dessen Aussichtsdeck sich ein überwältigender Rundblick über die Stadt und den Lake Michigan zu euren Füßen ausbreitet. Besonders Wagemutige können sich im verglasten Aussichtswürfel TILT in 314 m Höhe in einem Winkel von 30 Grad über die Magnificent Mile neigen.

Von Fischen und anderem Meeresgetier: Im Shedd Aquarium leben Vertreter von insgesamt 1.500 Meerestierarten aus aller Welt. Die malerisch am Lake Michigan gelegene Anlage umfasst ein Korallenriff, Unterwasserfenster und vielfältige Veranstaltungsangebote, bei denen ihr den Tieren ganz nah kommt. Unter anderem könnt ihr Tauchgänge verfolgen, einen Stachelrochen streicheln oder euch eine 4D-Show ansehen.

Sightseeing wie es euch gefällt: Bei der Hop On Hop Off Big Bus Chicago Sightseeing Tour erfahrt ihr unter anderem mehr über die Geschichte der unverwechselbaren Skyline. Zu den 14 Stationen der Route zählen das 360 CHICAGO und das Shedd Aquarium. Ihr könnt aussteigen, wann immer ihr wollt, euch in aller Ruhe umsehen und dann mit dem nächsten Bus weiterfahren und an Bord den unterhaltsamen Anekdoten des Guides lauschen.

Sightseeing-Bootsfahrt vom Navy Pier in Chicago

Sightseeing-Bootsfahrt vom Navy Pier in Chicago
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Las Vegas, Nevada

Performance in Blau: Findet heraus, warum Kritiker und Zuschauer von der Blue Man Group schwärmen. Die interaktive Show aus Musik, Kunst und Licht wird im Luxor Hotel & Casino aufgeführt. Stellt euch darauf ein, vom Sitz gerissen zu werden – vor allem, wenn ihr einen Platz in den ersten drei Reihen habt. Bonus: Die Show ist für die ganze Familie geeignet.

Sehenswürdigkeiten am Strip: Bei den Hop On Hop Off Big Bus Las Vegas Sightseeing Tours bekommt ihr alle Wahrzeichen und Hotspots der Stadt gezeigt. Ihr wollt euch den legendären Strip, die LINQ Promenade, das Mob Museum oder die fantastischen Kasinos ansehen? Kein Problem: Auf der Route werden über 15 Stationen angefahren und die Busse verkehren regelmäßig alle 20 bis 30 Minuten.

Las Vegas von oben: Das 168 m große High Roller Observation Wheel an der LINQ Promenade ist das höchste Riesenrad der Welt. In den 28 verglasten und klimatisierten Kabinen finden jeweils 40 Personen Platz. Auf der 30-minütigen Fahrt bieten sich unschlagbare Rundumblicke über die Stadt.

Glitzernde Lichter und Neonschilder am nächtlich erleuchteten Las Vegas Strip

Glitzernde Lichter und Neonschilder am nächtlich erleuchteten Las Vegas Strip
Mehr anzeigen

Los Angeles, Kalifornien

Filme und Fahrgeschäfte: Im Themenpark Universal Studios Hollywood™ erwarten euch adrenalintreibende Fahrgeschäfte sowie fantastische Action- und Spezialeffektshows. Bei der weltberühmten Studio Tour mit Videoeinblendungen des Comedians Jimmy Fallon habt ihr Gelegenheit, euch die historischen Studiokulissen anzusehen, in denen Szenen aus „Krieg der Welten“, „Der weiße Hai“ oder „The Fast and The Furious“ gedreht wurden.

Am Set: Die Warner Bros. Studio Tour Hollywood gewährt euch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Traumfabrik. Ein Bus bringt euch zu Tonbühnen, Sets und Requisitenarchiven. Anschließend werden im Central Perk Café aus der TV-Serie „Friends“ Erfrischungen gereicht. Gut möglich, dass euch auch der ein oder andere Star über den Weg läuft.

Selfie mit Promi: Bei Madame Tussauds Hollywood kommt ihr euren Lieblingsstars näher denn je. Brad Pitt, Selena Quintanilla oder Kylie Jenner: Sie alle stehen für ein Selfie bereit. Außerdem könnt ihr im Virtual Room an einer Zeitreise-Mission teilnehmen oder mit den Superhelden aus dem Haus Marvel ein 4D-Abenteuer erleben.

Los Angeles wie auf der Kinoleinwand

Los Angeles wie auf der Kinoleinwand
Mehr anzeigen

Miami, Florida

Dschungel inmitten der Großstadt: Bei eurem Besuch im Themenpark Jungle Island auf Watson Island könnt ihr exotische Tiere beobachten, im Windtunnel SuperFlight den Adrenalinrausch eines freien Falls erleben und euch an der Seilrutsche SkyWire durch die Lüfte schwingen. Besonders nah kommt ihr den Tieren des Parks bei der VIP-Tour mit einem kompetenten Guide. Unter anderem könnt ihr ein Faultier füttern, den Lemuren beim Umhertollen zusehen, neben einem Kasuar Platz nehmen und Freundschaft mit einem Känguru schließen.

Sightseeing mit Stil: Im Rahmen der Hop On Hop Off Big Bus Miami Sightseeing Tour erlebt ihr die trendigsten Stadtviertel und die bedeutendsten historischen Wahrzeichen. Auf zwei Routen (Beach bzw. City) werden rund 20 Haltestellen in günstiger Nähe der beliebtesten Attraktionen angefahren.

Meerestiere zum Staunen: Im Miami Seaquarium könnt ihr Meeresbewohner beobachten, mehr über die Programme zum Tier- und Umweltschutz erfahren und Shows besuchen, bei denen Seelöwen und Delfine Kunststücke vorführen. Abgerundet wird euer Ausflug durch einen Besuch der Penguin Isle, ein gemeinsames Schwimmen mit Robben oder die Trainer for a Day Experience. Der mit Hindernissen bestückte Baumwipfelpfad Sharky’s Sky Trail führt euch in luftiger Höhe über das Gelände.

Faszinierende Eindrücke von den Florida Everglades bei einer Sumpfboottour nahe Miami

Faszinierende Eindrücke von den Florida Everglades bei einer Sumpfboottour nahe Miami
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

New Orleans, Louisiana

Big Easy per Bus: Die Adventures in New Orleans Bus Tour hält an allen bedeutenden Attraktionen und Wahrzeichen der 300 Jahre alten Stadt. Versucht nach Möglichkeit, euch so viele der 20 historischen Bezirke wie möglich anzusehen. An jeder Station könnt ihr euch so lange aufhalten, wie ihr wollt, und dann einfach mit dem nächsten Bus das nächste interessante Ziel ansteuern.

Vom Leben in den Sümpfen: Ultimate Swamp Adventures bringt euch Louisianas Bayous nahe. Gesteuert werden die flachen bzw. PS-starken Sumpfboote jeweils von ortskundigen Cajuns. Ganz gleich, für welches Angebot ihr euch entscheidet: Die sensationelle Wasserwelt aus schwimmenden Wäldern und einer artenreichen Tierwelt garantiert auf jeden Fall ein spektakuläres Erlebnis. Ihr könnt sogar ein Alligatorbaby im Arm halten.

Mississippi Queen: Der Schaufelraddampfer Creole Queen kreuzt regelmäßig über den Mississippi River. Im Angebot sind Jazz-Rundfahrten, eine historische Flusskreuzfahrt oder auf die Jahreszeit abgestimmte Sonderfahrten. Die ehrwürdige Skyline von New Orleans und die Wahrzeichen entlang der Küste wirken tagsüber genauso imposant wie bei Nacht.

Eine der berühmten Straßenbahnen in der Canal Street von New Orleans

Eine der berühmten Straßenbahnen in der Canal Street von New Orleans
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

New York City, New York

Über den Dächern von New York: Zum absoluten Pflichtprogramm für die Weltmetropole gehört ein Abstecher zu den Aussichtsplattformen im 86. und 102. Stock des legendären Empire State Buildings. Die Audiotour führt euch durch die im Art-déco-Stil gehaltene Lobby, das Visitors’ Center sowie die Ausstellungen Dare to Dream und Sustainability. Anschließend bringt euch der manuell betriebene Otis-Aufzug nach oben zu den Panoramadecks.

Uptown/Downtown: Die Hop On Hop Off Big Bus New York Sightseeing Tour sorgt dafür, dass euch kein Highlight der Stadt entgeht. Zur Auswahl stehen fünf Routen, auf denen unter anderem der Times Square, die Brooklyn Bridge, der Madison Square Garden, der Central Park und Harlem angefahren werden. Die Busse pendeln tagsüber und abends und stoppen oft genug, damit ihr die Farben und Klänge der Metropole hautnah erleben könnt.

Spaß hoch drei: Für den Besuch der Freiheitsstatue und des Immigration Museums auf Ellis Island kommt eigentlich nur New Yorks beliebteste Attraktion in Frage – die Fähre Lady Liberty von Statue Cruises. Nach der Fahrt durch den New York Harbor könnt ihr an den berühmten Wahrzeichen durch grüne Parks schlendern und im Rahmen von Audiotouren mehr über die geschichtsträchtige Vergangenheit dieser Orte erfahren.

Selfie auf der Brooklyn Bridge beim Sightseeing in New York City

Selfie auf der Brooklyn Bridge beim Sightseeing in New York City
Mehr anzeigen

Oahu, Hawaii

Spektakuläre Show: Die Besichtigung authentischer Dörfer mit anschließender Einkaufstour durch den Hukilau Marketplace und einem gemütlichen Spaziergang durch tropische Gärten ist nur noch durch den Besuch im Polynesian Cultural Center zu toppen. Bei einem traditionellen Ali’i Luau mit Begleitshow bekommt ihr dort ein leckeres Festmahl sowie Tanz- und Gesangseinlagen von über 100 Künstlern geboten – Spezialeffekte und Feuerkunststücke inklusive!

Segeltörn in den Sonnenuntergang: Auf dem Makani Catamaran finden 79 Passagiere Platz. Die Abendrundfahrten auf dem Pazifik begeistern mit beeindruckenden Ausblicken auf die Skyline Honolulus und den hoch über dem Waikiki Beach aufragenden Diamond Head. Neben Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich erwarten euch ein Buffet und eine Bar mit Erfrischungen. Auch tagsüber werden Schnorchel- und Sightseeing-Touren angeboten.

Echos aus Kriegstagen: Die vier Pearl Harbor Historic Sites – das Valor in the Pacific National Monument, das Battleship Missouri Memorial, das USS Bowfin Submarine Museum & Park und das Pacific Aviation Museum – erinnern an die Opfer des Überraschungsangriffs auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 und dessen Folgen für den weiteren Verlauf des Zweiten Weltkriegs.

Kajaktour im leuchtend blauen Wasser vor der Küste Oahus

Kajaktour im leuchtend blauen Wasser vor der Küste Oahus
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Orlando, Florida

Für die Baumeister von morgen: Um die Themen- und Wasserparks des LEGOLAND® Florida Resorts ausgiebig zu erkunden, bucht ihr am besten auch gleich eine Übernachtung auf dem Gelände. Das Beach Retreat hält Bungalows oder Hotelzimmer im LEGO-Look bereit. Kinder können in den Parks nach Herzenslust ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen, die begehrten Bausteine tauschen und Filmfiguren treffen.

Wunder der Unterwasserwelt: Das SEA LIFE Orlando Aquarium im Unterhaltungskomplex ICON Orlando 360 am International Drive beherbergt seltene Meerestiere und informiert über Schutz- und Zuchtprogramme. Außerdem könnt ihr Tauchshows besuchen, durch einen vollkommen von Wasser umschlossenen Glastunnel spazieren und im Rahmen einer Führung einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Orlando aus der Vogelperspektive: Bevor ihr das ICON Orlando 360 wieder verlasst, solltet ihr euch unbedingt für eine 23-minütige Fahrt in eine der 30 klimatisierten Kabinen des ICON Orlando begeben. Mit einer Höhe von 122 m ist es das größte Riesenrad in der Osthälfte der USA. Einen besseren Blick über Orlando bekommt ihr nirgendwo sonst geboten. Besonders reizvoll ist die Fahrt nachts, wenn das Riesenrad im Glanz von 64.000 LED-Lämpchen erstrahlt.

Sonnenuntergang über Orlandos Innenstadt und dem Lake Eola

Sonnenuntergang über Orlandos Innenstadt und dem Lake Eola
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Philadelphia, Pennsylvania

Philly von oben: Das One Liberty Observation Deck begeistert mit einem überwältigenden 360-Grad-Blick über die Stadt. Nachdem ihr ausgiebig für Fotos posiert habt, könnt ihr die interaktiven Touchscreen-Monitore ausprobieren und an einer Führung teilnehmen. Die Sehenswürdigkeiten lassen sich das ganze Jahr hindurch tagsüber wie nachts bewundern. Bevor ihr zu eurem nächsten Ziel aufbrecht, solltet ihr noch einen Blick in die 42 Boutiquen der Shops at Liberty Place werfen.

Historisches Gefängnis: Das historische Eastern State Penitentiary war einst die berühmteste und teuerste Strafanstalt der Welt. Hier wurde kein Aufwand gescheut, um die Häftlinge ihre Taten bereuen zu lassen. Zu den Insassen zählten berüchtigte Kriminelle wie Al Capone und „Slick Willie“ Sutton. In den verfallenen Überresten sind noch die Wandbilder aus dem Büro des Gefängniskaplans und Capones Zelle zu sehen.

Zeitreise in die Vergangenheit: Die Hop On Hop Off Big Bus Philadelphia Sightseeing Tour führt euch zu 25 Stationen, an denen US-Geschichte geschrieben wurde. Unter anderem könnt ihr an der Liberty Bell, dem Betsy Ross House und der „LOVE“-Skulptur auf der John F. Kennedy Plaza aussteigen.

Das Philadelphia Museum of Art mit der durch den Film „Rocky“ berühmt gewordenen Treppe

Das Philadelphia Museum of Art mit der durch den Film „Rocky“ berühmt gewordenen Treppe
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

San Antonio, Texas

Fiesta Time: Im Themen- und Wasserpark Six Flags Fiesta Texas könnt ihr euch auf spannenden Fahrgeschäften austoben und in das bunte Angebot aus Liveunterhaltung, Gastronomie und Shopping stürzen. Zu den beliebtesten Attraktionen zählen die Achterbahnen Goliath und Iron Rattler sowie das Wellenbecken Lone Star Lagoon.

Spaß für die ganze Familie: Im SeaWorld® San Antonio leben unter anderem Delfine, Weißwale und Seelöwen. Außerdem könnt ihr Freundschaft mit Pinguinen schließen und von den erfahrenen Tierpflegern mehr über Alligatoren, Haie und Reptilien erfahren. Abgerundet wird euer Ausflug durch Fahrgeschäfte, Shows, Restaurants und Shops.

Schützer der bedrohten Wildnis: Der San Antonio Zoo engagiert sich für den Schutz von Wildtieren und beherbergt viele vom Aussterben bedrohte Tiere. Beim Beastly Breakfast erzählen euch Experten Spannendes und Wissenswertes über Dinosaurier, Nilpferde und Giraffen. Anschließend könnt ihr die Loris mit Nektar füttern, mit einer Bahn durch die Gartenanlagen fahren und über 750 Tierarten beobachten, darunter Bären, Gibbons, Großkatzen und Schildkröten.

Uferrestaurants am River Walk in San Antonio

Uferrestaurants am River Walk in San Antonio
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

San Diego, Kalifornien

Freizeitspaß am Rand des Ozeans: Der Themenpark SeaWorld San Diego begeistert mit unterhaltsamen Tierbegegnungen, spannenden Fahrgeschäften und einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm. Unter anderem könnt ihr einen sanften Weißwal streicheln, das Flamingogehege betreten und den verspielten Ottern beim Fressen zusehen. Bei den faszinierenden Shows präsentieren Menschen und Tiere gemeinsame Kunststücke.

Stadt-Safari: Den weltberühmten San Diego Zoo, zu dem auch noch ein wunderschöner botanischer Garten gehört, besichtigt ihr wahlweise per Seilbahn, Bus oder Bahn. Im Zoo leben Eisbären, Pandas, Pinguine, Elefanten und die unterschiedlichsten anderen exotischen Tiere aus aller Welt. Auf dem Veranstaltungsprogramm stehen verschiedene informative und unterhaltsame Shows.

Spielen ausdrücklich erwünscht: Das LEGOLAND® California Resort begrüßt euch mit Fahrgeschäften, Shows, einem Wasserpark und einem Aquarium. Um alles zu nutzen, was der Park zu bieten hat, übernachtet ihr am besten im angeschlossenen Castle Hotel. Die Zimmer dort sind nach Motiven wie Ritter & Drachen, Prinzessin oder Zauberer eingerichtet.

Blick auf das Zentrum San Diegos von Coronado Island

Blick auf das Zentrum San Diegos von Coronado Island
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

San Francisco, Kalifornien

Ernste Wissenschaft, unterhaltsam präsentiert: Die California Academy of Sciences im renommierten Golden Gate Park umfasst ein Naturkundemuseum, ein Aquarium, einen Regenwald und ein Planetarium. Bei eurem Besuch könnt ihr über 900 Tierarten bestaunen, euch Vorträge von Wissenschaftlern über ihre Arbeit anhören und unter der 23 m hohen Kuppel fremde Galaxien erforschen. Ziel der Einrichtung ist es, das Leben auf der Erde zu erforschen, zu erläutern und nachhaltig zu sichern.

Sightseeing zum Schwärmen: Den besten Blick bei der Hop On Hop Off Big Bus San Francisco Sightseeing Tour habt ihr vom offenen Oberdeck. An der Route liegen Highlights wie die Golden Gate Bridge, die Lombard Street, der Presidio Park und Haight Ashbury.

Geballte Star-Power: Morgan Freeman, Sam Smith oder Jennifer Aniston: Bei Madame Tussauds San Francisco hindern euch weder Bodyguards noch Absperrseile an einem Selfie mit euren Lieblingsstars. Natürlich sind alle Promis aus Wachs, aber das müsst ihr ja nicht unbedingt weitererzählen. Beim spannenden Escape Room-Erlebnis „Alcatraz: The Breakout“ könnt ihr euch zusammen mit euren Freunden an einem erfolgreichen Gefängnisausbruch versuchen.

Absolutes Pflichtprogramm für San Francisco: ein Selfie vor der Golden Gate Bridge, dem berühmtesten Wahrzeichen der Stadt

Absolutes Pflichtprogramm für San Francisco: ein Selfie vor der Golden Gate Bridge, dem berühmtesten Wahrzeichen der Stadt
Mehr anzeigen

Washington, D.C.

Journalismus gestern und heute: Das interaktive Newseum präsentiert aktuelle Titelseiten und informiert über die Geschichte der Pressefreiheit in den USA. Noch tiefer in die Thematik eintauchen könnt ihr bei Filmen über die Probleme, mit denen Journalisten konfrontiert sind, und einer Führung durch das Museum.

Eckpfeiler der amerikanischen Geschichte und Politik: Die Hop On Hop Off Big Bus Washington, D.C., Sightseeing Tour führt euch zu allen bedeutenden Wahrzeichen der Landeshauptstadt, darunter zahlreiche Museen und Parks, Nationalmonumente, Kriegerdenkmäler und Orte, an denen Geschichte geschrieben wurde. Zur Auswahl stehen drei Routen mit insgesamt über 40 Stationen.

Blühende Gärten: Auf dem Landsitz Mount Vernon lebte im späten 18. Jahrhundert der erste US-Präsident George Washington mit seiner Frau Martha. Die ehemalige Plantage am Ufer des Potomac Rivers umfasst neben dem Herrenhaus auch Grabstätten, Gärten, eine Destillerie, eine Schmiede, eine Getreidemühle und andere interessante Gebäude. Ein Museum dokumentiert die wichtigsten Stationen im Leben Washingtons.

Blick auf das US-Kapitol vom Oberdeck auf dem Hop On Hop Off Big Bus in Washington, D.C.

Blick auf das US-Kapitol vom Oberdeck auf dem Hop On Hop Off Big Bus in Washington, D.C.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen
Mehr entdecken