Skip to main content
Fire Island, New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
1 von 7
Steg zum Fire Island Lighthouse in New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
2 von 7
Im Light’s Lens Building auf Fire Island in New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
3 von 7
Großartige Ausblicke vom Fire Island Lighthouse Tower, New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
4 von 7
In der Love Lane Kitchen in Mattituck, Long Island, New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
5 von 7
Vor Lombardi’s Love Lane Market in Mattituck, New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
6 von 7
Der Blumenladen Mattituck Florist in der Altstadt von Mattituck, New York

New York

Long Island, New York: Entspannen, Einkaufen, guter Wein und gutes Essen

Nach: Victoria Shepherd

Arnaud Muller
7 von 7
  • Bundesstaaten:
    New York

Immer eine erfrischende Abwechslung zu New York City: ein Ausflug nach Long Island.

Ich nahm mir etwas Zeit, um dieses Juwel im Bundesstaat New York näher kennenzulernen, das seinen Namen zurecht trägt. Auf knapp 190 km Länge und nur etwas über 30 km Breite bringt Long Island ein reichhaltiges Urlaubsangebot für die ganze Familie unter, unter anderem 1.600 Küstenkilometer mit zahlreichen, Erholung versprechenden Sandstränden.

Fire Island mit dem Leuchtturm

Mein erster Stopp war Fire Island. Ein Großteil der Insel ist für den Autoverkehr gesperrt. Eine Fähre von Long Island setzt euch auf der Insel ab, inmitten einer noch weitestgehend unberührten Natur. Dank der wenigen auf Fire Island zugelassenen Autos ist ein Besuch auf der Insel wie eine Reise zurück in eine frühere, weniger technologisierte Zeit. Statt Autos begegnen euch hier Rehe auf der Straße.

Ich wollte unbedingt auch den Leuchtturm sehen, einen der größten in den Vereinigten Staaten, und nahm dazu den Robert Moses State Parkway, der in den westlichen Teil der Insel führt. Den Rest der Strecke vom Parkplatz zum Leuchtturm legte ich zu Fuß zurück. Nach einem anstrengenden Aufstieg über 182 Stufen hatte ich schließlich auch die Spitze des Leuchtturms erreicht. Eine schweißtreibende Angelegenheit – aber es hat sich gelohnt! Der Blick von hier oben auf Fire Island und Umgebung ist einfach umwerfend!

Der Fußweg zum Fire Island Lighthouse, New York

Der Fußweg zum Fire Island Lighthouse, New York
Mehr anzeigen
Arnaud Muller

Weinprobe im Baiting Hollow Farm Vineyard

Meine nächste Unternehmung versprach etwas entspannter zu werden: eine Weinprobe! Dank seiner idealen klimatischen Bedingungen beherbergt Long Island zahlreiche ausgezeichnete Weingüter und Kellereien. Baiting Hollow Farm Vineyard ist einer von 50 Weinproduzenten in der Region. Das Besondere an diesem Weingut, einmal abgesehen von dem vorzüglichen Wein, ist die Pferderettungsstation Baiting Hollow Farm Horse Rescue. Sogar ein paar Zwergpferde gibt es hier! Einige Weine tragen die Namen von Pferden, zum Beispiel gibt es den „Mirage“, eine rote Cuvée im Stile eines Bordeaux, der nach einer Araberstute benannt wurde, die 2007 hier Asyl fand.

Weitere Informationen

Mit einem leckeren Snack unterwegs auf der Love Lane

Nach einer kurzen Fahrt entlang der North-Fork gelangte ich auf die von hübschen Bäumen gesäumten Straßen der Altstadt von Mattituck. Love Lane in Mattituck stellte sich als der ideale Ort zum Bummeln und Naschen heraus. Im Village Cheese Shop konnte ich einen ganz außergewöhnlichen französischen Käse namens Cremeux de Augustins probieren, dessen Konsistenz fast an Pudding erinnert und der feinwürzig nach sonnigem Laubwald schmeckt, sagte man mir. Auf jeden Fall ein echtes Geschmackserlebnis. Danach ließ ich mir in der Love Lane Kitchen eine Pizza und im Ammirati’s einen gigantischen Salat schmecken, und zum Abschluss gönnte ich mir eine süße Kleinigkeit aus dem Love Lane Sweet Shoppe. Satt und sehr zufrieden verließ ich Mattituck.

Käseplatte im Village Cheese Shop in der Altstadt von Mattituck, New York

Käseplatte im Village Cheese Shop in der Altstadt von Mattituck, New York
Mehr anzeigen
Arnaud Muller

Shop ‘til you drop

Nach dem bezaubernden Mattituck war ich bereit für eine Runde ernsthaftes Shopping. Mein Ziel: eines der größten Einkaufszentren im Bundesstaat New York, die Roosevelt Field Mall.

Wenn man mich nach meinem Top-Urlaubstipp fragen würde – meine Antwort wäre ganz einfach: Fahrt nach Long Island. Hier gibt es genug zu erleben für hundert Urlaube. Doch genug gelesen – Zeit für die Urlaubsplanung!

Weitere Informationen

Mehr entdecken

Die Schmalspurbahn der historischen Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad arbeitet sich einen Berg hinauf.

Reiseziel

Durango