Skip to main content
Das hell erleuchtete South Beach bei Sonnenuntergang

Florida

Miami, Florida: 6 Tagesausflüge in der Stadt und ihrem Umland

Von: Idoia Gkikas

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Florida

Miami, Florida, ist gleichbedeutend mit Glamour und spannender Freizeitunterhaltung.

Die Strände und Ausgehangebote der Metropole sind geradezu legendär. Daneben hat die Region aber auch noch andere, unglaublich vielfältige Attraktionen zu bieten, die euch ohne Weiteres mehrere Tage auf Trab halten. Hier stellen wir euch sechs Autoausflüge vor, die ihr bei eurem nächsten Aufenthalt in und um Miami auf keinen Fall verpassen dürft.

Tag 1 – Die Everglades

Die Wolkenkratzer im Zentrum Miamis sind nicht einmal eine Autostunde von der endlosen Wildnis im Everglades-Nationalpark entfernt. Vor den Toren des Nationalparks könnt ihr bei einer faszinierenden Sumpfbootfahrt Ausschau nach Alligatoren, Schildkröten, seltenen Vögeln und naturbelassenen Landschaften halten. Rings um das Shark Valley Visitor Center findet ihr verschiedene Tourveranstalter. Danach solltet ihr unbedingt noch den Aussichtsturm an der Tram Road besteigen und den Panoramaausblick mit eurer Kamera festhalten.

Ein Kanadareiher im Everglades-Nationalpark

Ein Kanadareiher im Everglades-Nationalpark
Mehr anzeigen

Tag 2 – Coconut Grove

Der historische Stadtteil Coconut Grove liegt nur wenige Autominuten südlich von Miami. Das imposante Vizcaya Museum lohnt sich allein schon wegen der prächtigen Architektur und der exotischen Gärten. Über den Bayshore Drive erreicht ihr in 10 Minuten den CocoWalk – eine beliebte Open-Air-Plaza mit Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsangeboten.

Eine charmante Allee in Coconut Grove

Eine charmante Allee in Coconut Grove
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Tag 3 – Kunst und einheimische Küche

Diese ehemaligen Lagergebäude wurden in einen urbanen Park mit lebendiger Straßenkunst umgewandelt. Die Fassaden der Wynwood Walls sind mit farbenfrohen Graffitimalereien von Streetart-Künstlern aus aller Welt geschmückt und geben besonders ausgefallene Fotomotive ab. Nicht weniger einzigartig ist der Stadtteil Little Havana mit der Calle Ocho. Nehmt euch ein Beispiel an den Einheimischen und holt euch an einer der Open-Air-Theken ein hausgemachtes Gebäckstück und einen Cafecito.

Die Wynwood Walls begeistern mit intensiven Farben und originellen Motiven.

Die Wynwood Walls begeistern mit intensiven Farben und originellen Motiven.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Tag 4 – South Beach

Über den MacArthur Causeway sind es von der Innenstadt Miamis 15 km bis nach South Beach. Dort erwarten euch glitzernde Wellen, traumhafte Strände, eine glamouröse Skyline und natürlich die berühmten neongeschmückten Gebäude im Art-déco-Stil. Nach Einbruch der Dunkelheit könnt ihr euch in eure besten Ausgehklamotten werfen und über die A1A, die Flaniermeile von South Beach, cruisen. Bei einem Streifzug durch die Clubs und Bars, aus denen pulsierende Dance-Musik dringt, macht ihr die Nacht schnell zum Tag.

Das historische Hotel Breakwater am Ocean Drive, ein Wahrzeichen von South Beach

Das historische Hotel Breakwater am Ocean Drive, ein Wahrzeichen von South Beach
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Tag 5 & 6 – Roadtrip über die Keys

Ein Roadtrip über die oberen Inseln der Florida Keys ist bei einem Besuch in Miami ein absolutes Muss. Erste Station ist das 110 km entfernte Key Largo. Die beliebteste Attraktion der Insel ist der John Pennekamp Coral Reef State Park: Der älteste Unterwasserpark des Landes lädt zum Tauchen, zu Boots- oder Kajakausflügen und zu ausgedehnten Strandaufenthalten ein. 27 km südwestlich von Key Largo erreicht ihr über den malerischen Overseas Highway das tropische Islamorada mit ausgezeichneten Angel- und Wassersportangeboten.

Begegnung mit einem Tümmler auf den Florida Keys

Begegnung mit einem Tümmler auf den Florida Keys
Mehr anzeigen

Anreise

Für Miami empfiehlt es sich, ein Auto zu haben. Die Mietwagengesellschaft Avis betreibt 16 günstig gelegene Stationen im Großraum Miami, unter anderem am internationalen Flughafen, in der Innenstadt, in South Beach und in Key Largo.

Weitere Informationen