Skip to main content
Kurs auf Alcatraz Island in der San Francisco Bay

Kalifornien

Mit Alcatraz Cruises unterwegs zur berüchtigten Gefängnisinsel von San Francisco

Von: Amy Nance

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Kalifornien

San Francisco ist Kult. Zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt gehören die Golden Gate Bridge, die Cable Cars und die als „Painted Ladies“ bekannten Häuserzeilen im Viktorianischen Stil.

Doch selbst in dieser wunderschönen, vielfältigen und weltoffenen Stadt ist nicht alles eitel Sonnenschein. Die dunkle Seite von San Francisco ist die berüchtigte Gefängnisinsel Alcatraz – und trotz seiner düsteren Vergangenheit ist „The Rock“ eine der faszinierendsten Attraktionen der USA. Jedes Jahr setzen viele Tausend Besucher auf die steinige Gefängnisinsel über, um mehr über ihre dramatische Geschichte zu erfahren. Seitdem Alcatraz 1907 zum Militärgefängnis erklärt wurde, saßen hier einige der hartgesottensten Kriminellen des vergangenen Jahrhunderts ein. Die Gefängnisinsel gehört zur Golden Gate National Recreation Area und wird exklusiv vom Unternehmen Alcatraz Cruises angefahren, das täglich hochinteressante Erlebnistouren anbietet.

Eine Fundgrube faszinierender Geschichte(n)

Auf der Gefängnisinsel erwarten euch Geschichten aus über 150 Jahren. Alcatraz wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in Betrieb genommen, zunächst als militärische Bastion im Bürgerkrieg. Auch der erste Leuchtturm an der amerikanischen Westküste wurde hier errichtet. Später diente Alcatraz als Militärgefängnis und schließlich als das bekannteste Staatsgefängnis der USA.  Nur zehn Jahre nach der Schließung 1963 wurde Alcatraz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute bringt Alcatraz Cruises jedes Jahr mehr als 1,7 Millionen Besucher auf die Insel – Naturliebhaber, die zum Vögelbeobachten kommen, ebenso wie Touristen aus aller Welt, die sich für die Geschichte des Gefängnisses interessieren.  Freiwillige kümmern sich darum, dass die Strukturen und die intakte Umwelt der Insel erhalten bleiben.

Sonnenaufgang über dem historischen Wärterhaus auf Alcatraz Island

Sonnenaufgang über dem historischen Wärterhaus auf Alcatraz Island
Mehr anzeigen

Tourenangebot

Alcatraz Cruises bietet als einziges zugelassenes Fährunternehmen tägliche Überfahrten auf die Insel und ist darauf bedacht, dass der Ausflug für jeden Passagier zum unvergesslichen Erlebnis wird.  Wenn ihr große Menschenmassen umgehen wollt, bietet sich eine Early Bird Tour an, ansonsten könnt ihr euch etwas später auf eine normale Day Tour begeben. Egal, wofür ihr euch entscheidet – euch erwarten faszinierende Audio- und Videoeinführungen und eine Besichtigung des Gefängnisgebäudes sowie der Gartenanlagen.  Eine noch spannendere Alcatraz-Erfahrung erlebt ihr bei einer nächtlichen Überfahrt. Während ihr Alcatraz umrundet, erfahrt ihr von eurem fachkundigen Tourguide alles über die Geschichte der Insel, anschließend beginnt die Expedition hinauf zum Haupttrakt des Gefängnisses, wo ein spezielles Programm auf die Nachtausflügler wartet.  Lauscht den Geschichten und Legenden und betretet Bereiche, zu denen die Öffentlichkeit normalerweise keinen Zugang hat. Auf der circa fünfstündigen „Behind-the-Scenes Tour“ erfahrt ihr anschaulich, wie das Leben eines Gefängnisinsassen auf Alcatraz aussah.  Für alle Touren empfiehlt sich eine Buchung 90 Tage im Voraus.

Besucher genießen eine grandiose Aussicht mit Alcatraz Cruises

Besucher genießen eine grandiose Aussicht mit Alcatraz Cruises
Mehr anzeigen

Gute Planung ist alles

Die Ausflugsboote legen am Pier 33, Alcatraz Landing ab. Ihr erreicht den Pier am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Da am Pier 33, Alcatraz Landing nur wenige Parkplätze vorhanden sind, solltet ihr möglichst früh da sein. Das Wetter auf der Insel ist sehr wechselhaft und kann in Sekunden umschlagen. Bringt eine Jacke und Sonnencreme mit, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Es gibt auf der Insel keine Möglichkeit, Essen oder Getränke zu kaufen, aber ihr könnt euch am Anleger mit einer Brotzeit für den Ausflug auf die Anlage eindecken. Bequemes, robustes Schuhwerk ist ein Muss, denn euch steht eine Wanderung über raues Gelände bevor. Besucher, die aufgrund körperlicher Einschränkungen den Aufstieg zum Gefängnis und den Weg zurück nicht aus eigener Kraft schaffen, können das Sustainable Easy Access Transport (S.E.A.T.)-Shuttle nutzen.

Ein Spaziergang unter den historischen Mauern des Alcatraz Federal Penitentiary

Ein Spaziergang unter den historischen Mauern des Alcatraz Federal Penitentiary
Mehr anzeigen

Anreise

Euer Ausgangspunkt für den Besuch der Region und damit die erste Station auf dem Weg nach Alcatraz ist der San Francisco International Airport (SFO). Die Fähren von Alcatraz Cruises legen vom Pier 33, Alcatraz Landing an der Fisherman’s Wharf ab – gerade einmal eine Autostunde vom Flughafen entfernt.

Weitere Informationen