Skip to main content
Milwaukee

Wisconsin

Musikalische Wurzeln: Milwaukee, Wisconsin

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Wisconsin

Der Musiker Paul Cebar stammt aus einem Arbeiterviertel von Milwaukee. Aufgewachsen ist er zu den R&B-Klängen lokaler Radiosender.

Nach dem College zog er für einige Jahre nach New Orleans, Louisiana, wo er sich von der facettenreichen Musik- und Tanzszene inspirieren ließ. Zurück in Milwaukee trat er zunächst in den örtlichen Cafés auf – eine Tradition, die er noch heute als Bandleader der funkigen Americana-Band Tomorrow Sound gern pflegt.

Wer mit Paul durch Milwaukee zieht, landet unweigerlich im kleinen Rockclub Shank Hall, der vor allem aus dem Film „This Is Spinal Tap“ bekannt ist. Eine Führung durch die Pabst Brewery steht bei vielen Touristen auf dem Programm. Paul empfiehlt aber, auch in dem im Renaissance Revival-Stil erbauten Pabst Theater vorbeizuschauen, das von den Einheimischen einfach „The Pabst“ genannt wird und rund 100 Veranstaltungen im Jahr ausrichtet. Unbedingt sehenswert, so Paul, ist auch der Cactus Club im Viertel Bay View am Ufer des Lake Michigan. Auf der Bühne des kleinen Konzertraums performen Indie-Künstler aus der näheren Umgebung und dem Rest des Landes. Das angesagte Riverwest gilt als Brutstätte für Künstler und Musiker. Im gemütlichen Club Linneman’s, der das Flair der Jahrhundertwende verströmt, findet jede Woche ein Open-Stage-Event für Akustikdarbietungen statt, das schon viele einheimische Bands als Sprungbrett genutzt haben.

Im Lauf der letzten Jahrzehnte hat sich Milwaukees Livemusikszene in den unterschiedlichsten Kunstgalerien, Brauereipubs und Cafés eingenistet. Bestes Beispiel: der auf 300 Besucher ausgelegte Back Room @ Colectivo der hippen Cafékette Colectivo Coffee, in dem lokale und nationale Acts auftreten. Die Mikrorösterei Anodyne Coffee Roasting Company betreibt Cafés in Bay View und Walker’s Point und lädt Akustik- und Elektronik-Acts ein – beste Voraussetzungen für einen gemütlichen Abend. Und The Coffee House begrüßt Gäste schon seit über 50 Jahren mit Kaffee sowie Darbietungen regionaler Musik und Dichtkunst.

Paul Cebar

Paul Cebar
Mehr anzeigen

Milwaukee erlebt gerade den größten Bau- und Sanierungsboom seit vier Jahrzehnten, der auch vor den historischen Wasserwegen und Veranstaltungsstätten nicht Halt macht. Der für Fußgänger reservierte RiverWalk zieht sich gut 3 km am Ufer des Milwaukee Rivers entlang und bietet bequemen Zugang zu einigen der besten Cafés und Brauhäusern der Stadt. Mit einem von Santiago Calatrava entworfenen Kunstmuseum, einem Weltklasse-Sinfonieorchester, einem der landesweit größten Museen für Naturgeschichte und über 20 professionellen Tanz- und Theaterensembles ist das Zentrum Milwaukees ein Paradies für Kunstliebhaber. Das einstige Lagerhallenviertel Third Ward hat sich als Kunst- und Modebezirk neu erfunden. Neben zahlreichen Fachgeschäften, Restaurants und Kunstgalerien ist hier auch das Milwaukee Institute of Art and Design eingezogen.

Im Zentrum von Milwaukee

Im Zentrum von Milwaukee
Mehr anzeigen

Milwaukee entwickelt sich zunehmend zu einem angesagten Hotspot für Musik, Gastronomie, Kunst und Outdoor-Freizeitaktivitäten – ohne dabei seine Arbeiterwurzeln und sein Brauereierbe zu verleugnen. Hier im Mittleren Westen treffen Tradition und Nostalgie auf Innovation und neuen Lebensschwung.

Mehr entdecken
Das German Fest in Milwaukee

Reiseziel

Milwaukee

Relaxen mit Blick auf die Bucht im Newport State Park

Reiseziel

Sturgeon Bay