Skip to main content
Sioux Falls

South Dakota

Musikalische Wurzeln: Sioux Falls, South Dakota

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    South Dakota

Die wenigsten Besucher haben Sioux Falls auf dem Schirm. Dabei punktet die Stadt unter dem endlosen Himmel South Dakotas mit einer reichen Kultur und wunderschöner Natur.

Maestro Delta David Gier hat im Lauf seiner illustren Karriere schon renommierte Orchester wie die New Yorker Philharmoniker, das Philadelphia Orchestra, das Cleveland Orchestra, das Chicago Symphony Orchestra sowie verschiedene andere Orchester in Europa, Asien und Lateinamerika dirigiert. Obwohl sich ihm praktisch jede Tür der Branche öffnet, hat er sich entschieden, einen anderen Weg einzuschlagen: Seit 2004 ist Delta David der musikalische Leiter des South Dakota Symphony Orchestras (SDSO) und widmet sich in dieser Rolle dem großen Ziel, mithilfe von Musik alte Wunden zu heilen.

Mit seinem Lakota Music Project hat Delta David ein außergewöhnliches Innovationszentrum für erstklassige Musik geschaffen – und das in einer Stadt mit nicht einmal ganz 200.000 Einwohnern. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem SDSO und Ureinwohner-Musikern und -Komponisten wie dem preisgekrönten Flötisten Bryan Akipa vom Stamm der Sisseton Wahpeton Oyate. Im Mittelpunkt steht die völkerverbindende Rolle von Musik.

Die Originalkompositionen für das Orchester des Lakota Music Projects setzen die Talente des SDSO und der Creekside Singers, einer Trommelgruppe der Lakota, in Szene und verdeutlichen den Nutzen friedlicher, konstruktiver Zusammenarbeit. Im Rahmen der Konzertsaison des SDSO wird das Angebot des Lakota Music Projects laufend erweitert und weiter ausgebaut.

Weitere Informationen

Neben dem Weltklasse-Orchester verdient auch die Natur von Sioux Falls stehende Ovationen. Am 30 m hohen dreifachen Wasserfall im Falls Park stürzen durchschnittlich 28.000 l Wasser pro Sekunde in die Tiefe. Auf dem 50 ha großen Parkgelände gibt es zahlreiche Spazier- und Radwege, ein Besucherzentrum, einen 5 Stockwerke hohen Aussichtsturm, mehrere Skulpturen und die Überreste der 7 Stockwerke hohen Queen Bee Mill aus den 1880er Jahren zu erkunden.

Falls Park

Falls Park
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Die charmante historische Innenstadt lockt mit Restaurants, Geschäften und einer lebhaften Clubszene. Neben dem Orchester deckt Sioux Falls auch verschiedene andere Genres ab, etwa Indie-Bluegrass, Hip-Hop, Jazz, Blues und Rock. Das 1913 im Präriestil mit Neoclassical Revival-Architektur erbaute Orpheum Theater ist die Heimat der Sioux Falls Jazz and Blues Society. Die große ICON Lounge befindet sich in einem ehemaligen Lagerhaus. Ihre Livemusikbühne ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Das erst kürzlich renovierte State Theater zeigt Kunstfilme. Nicht verpassen solltet ihr einen Abstecher zur CH Patisserie, die auf kreative Desserts, Backwaren und Süßigkeiten nach europäischem Vorbild spezialisiert ist.

Im Zentrum von Sioux Falls

Im Zentrum von Sioux Falls
Mehr anzeigen
Mehr entdecken
Dunkle Wolken über dem Bear Butte

Reiseziel

Black Hills

Der Big Sioux River im Falls Park

Reiseziel

Sioux Falls

Schroffe Landschaft im Badlands-Nationalpark

Reiseziel

Rapid City