Skip to main content
Neversink Pit
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Alabama

16 Stockwerke tiefes Naturwunder mit seltener Flora und vertikalen Wasserfällen

Die imposante Neversink Pit im Norden Alabamas ist eine geologische Besonderheit – eine Kombination aus Doline und Höhle, die Fotografen und Kletterer gleichermaßen begeistert.

Die Grube zählt zu den meistfotografierten Senklöchern der USA (wenn nicht sogar weltweit). Der Trichter weist an der Oberkante einen Durchmesser von 12 m auf und hat einen fast 50 m tiefen Schlund, der auf dem Boden doppelt so breit ist wie an der Öffnung. Kletterer und Abseiler können sich hier im Winter über gefrorene Eisplatten hangeln, nach den Regenfällen im Frühjahr angeschwollene Wasserfälle bestaunen und im Sommer sattgrüne seltene Farne untersuchen.

Ein Naturschutzgebiet in einem riesigen Loch

Nachdem sich die Southeastern Cave Conservancy mehrere Jahre für den Erhalt der Grube in ihrem natürlichen Zustand stark gemacht hatte, erwarb sie 1995 kurzerhand mithilfe von Spenden das ganze Gelände. Heute reguliert und beaufsichtigt der Verein den Besucherbetrieb und engagiert sich für Umweltfragen. Alle Touristen und Kletterer werden aufgefordert, bestimmte Verhaltensrichtlinien zu befolgen, um den Schutz der empfindlichen Fledermauspopulation und der vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten in der Grube zu gewährleisten.

Gut zu wissen

Die Neversink Pit liegt rund 24 km nördlich von Scottsboro nahe Fackler im Norden Alabamas. Von dem kleinen Parkplatz an einer unbenannten Nebenstraße der County Road 264 erreicht ihr die Grube nach einer recht anstrengenden 30-minütigen Wanderung. Der Boden des Trichters ist nur für erfahrene Kletterer zu erreichen. (Für den Abstieg ist eine Genehmigung erforderlich.) Der Fußmarsch lohnt sich aber auch schon für einen kurzen Blick vom oberen Rand in die Tiefe. Weitere Informationen zur Anfahrt und dem Fußweg zur Grube, zur Einholung einer Klettergenehmigung und zum Klettertraining findet ihr auf der Website der Southeastern Cave Conservancy.

Für Atlas Obscura erstellte Originalinhalte

Weitere Informationen
Mehr entdecken