Skip to main content
Eine Blaskapelle spielt im French Quarter

Louisiana

New Orleans, Louisiana: Die 4 besten musikalischen Hotspots

Nach: Zaida Rios

Todd Coleman
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Louisiana

Man muss New Orleans einfach lieben. Der Charme und die Lebensfreude der Stadt sind mit Händen zu greifen und lassen euch jeden Moment genießen.

Ob bei einer Fahrt in der St. Charles Streetcar bis zum Garden District, einer Tour durch das French Quarter oder beim Austernessen in einem lokalen Restaurant – immer dabei ist in New Orleans eine spezielle Zutat, die garantiert die Stimmung hebt. Das Essen mag in New Orleans der Weg zum Herzen sein, aber die Musik berührt garantiert eure Seele.

Royal Street: Die Seele der Straßenmusik

Wenn ihr euren Besuch auf die Bourbon Street beschränkt, verpasst ihr eine ganze Menge. Traut euch, New Orleans auch abseits der etablierten Routen auszukundschaften. In der Royal Street erwartet euch das authentische New Orleans. Hier sorgen großartige Straßenmusiker mit ihren improvisierten Auftritten für ausgelassene Stimmung. Es gibt alles zu hören, von der Akustikgitarre hin zu Avantgarde-Bands, die mit Bass und Blechbläsern, Waschbrettern und selbst Plastikeimern die Straßen zum Beben bringen. Einige schleppen sogar Klaviere an die Straßenecken. Die meisten Auftritte finden täglich zwischen den Häuserblöcken 200 und 800 statt. Neue aufstrebende Musiker und erfahrene Straßenkünstler bilden eine dynamische, kreative Szene, deren offenherzige Spontaneität ansteckend ist. Besonders beliebt bei den Musikern ist die Kreuzung von Royal Street und Conti Street – direkt vor der Polizeiwache. Das mag euch ein wenig exzentrisch vorkommen, aber so ist New Orleans eben – hier liebt jeder den Blues.

Straßenmusiker in New Orleans laden zum Tanzen ein.

Straßenmusiker in New Orleans laden zum Tanzen ein.
Mehr anzeigen
Zack Smith

Frenchmen Street: Wo die Musik zu Hause ist

Nur wenige Gehminuten vom French Quarter entfernt liegt das Viertel Faubourg Marigny mit seiner berühmten Frenchmen Street. Ihr seid richtig, wenn die ersten Takte an euer Ohr dringen. In einem Bereich von drei Häuserblöcken gibt es hier jede Menge Livemusik auf engstem Raum. Euer erster Halt ist The Spotted Cat, ein Jazz-Club, der ein vielfältiges Publikum anspricht: Einheimische, Touristen und Prominente. Von den Gästen, Musikern und Mitarbeitern geht eine fröhliche Stimmung aus. Mittwochs findet kostenloser Tanzunterricht im Swing statt. Danach geht es weiter zum Maison. In dem riesigen Club gibt es auf drei Etagen mitreißende Livemusik, ausgezeichnete Drinks und leckeres Essen. In dieser Stadt erwartet euch jeden Tag eine neue Überraschung. Wenn ihr es lieber etwas kleiner und gemütlicher habt, empfehlen wir das Three Muses. Dieser winzige Laden steht für beschwingten Livejazz, innovative Craft-Cocktails und originelle kleine Happen. Schaut auf einen Cocktail oder ein Abendessen vorbei und lasst euch von der Musik bezaubern.

Jazz-Auftritt im The Spotted Cat Music Club in der Frenchmen Street

Jazz-Auftritt im The Spotted Cat Music Club in der Frenchmen Street
Mehr anzeigen

Schicker Jazz in der Stadt

Steht euch der Sinn nach ein wenig Luxus und jeder Menge Jazz? Dann besucht unbedingt das Ritz Carlton New Orleans in der Innenstadt. Das 1908 im Beaux-Arts-Stil erbaute historische Gebäudes verzaubert seine Besucher mit unbeschwerter Eleganz. Der beliebte Trompeter Jeremy Davenport spielt hier in dem nach ihm benannten Club auf – der Davenport Lounge. Davenport lernte bei der Jazzlegende Wynton Marsalis und war einst Tourneemitglied der Big Band von Harry Connick, Jr. Heute begeistert er sein Publikum an ausgewählten Abenden bei seinen Lounge-Sets. Gönnt euch dazu ein erstklassiges Menü mit Cocktails, Wein, Champagner und Hors d'Oeuvres.

Nobler Rahmen bei Jazz-Auftritten in der Davenport Lounge

Nobler Rahmen bei Jazz-Auftritten in der Davenport Lounge
Mehr anzeigen

Anreise

Ihr erreicht New Orleans am besten über den Louis Armstrong International Airport. Mietet euch dort ein Auto oder nehmt ein Taxi oder Shuttle in die Stadt.