Skip to main content
Die Bethesda Terrace, ein beliebter Treffpunkt im Central Park

New York

New York City: Berühmte Film- und Fernsehdrehorte

Nach: Idoia Gkikas

Marley White
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    New York

New York City ist einem weltweiten Publikum aus Dutzenden Kinofilmen und TV-Serien vertraut.

Tatsächlich wird die Metropole oft als meistgefilmte Stadt der Welt bezeichnet. Hier stellen wir euch berühmte Drehorte vor, die Erinnerungen an eure Lieblingsfilme und -serien wach werden lassen.

Comedy-Klassiker

Die Geisterjäger-Komödie „Ghostbusters“ aus dem Jahr 1984 wurde an verschiedenen Schauplätzen in ganz Manhattan gedreht. Nach einem Foto am berühmten Columbus Circle, an dem im Film der Marshmallow-Mann erscheint, könnt ihr durch den Central Park West schlendern und im eleganten Tavern on the Green zu Mittag essen, in dem Schauspieler Rick Moranis von Zuul, dem Hunde-Monster, verfolgt wird.

In der Weihnachts-Kultkomödie „Kevin – Allein in New York“ (1992) überquert Kevin (Macaulay Culkin) bei seiner ersten Taxifahrt nach Manhattan die Queensboro Bridge. Später trifft er an der Gapstow Bridge im Central Park die Taubenfrau, genießt das luxuriöse Ambiente im Plaza Hotel und wird zum Schluss vor dem berühmten Weihnachtsbaum am Rockefeller Center mit seiner Familie wiedervereint. All diese unvergesslichen Orte könnt ihr bei einem Rundgang durch Manhattan auf eigene Faust entdecken.

Die 1911 im Beaux Arts-Stil erbaute New York Public Library

Die 1911 im Beaux Arts-Stil erbaute New York Public Library
Mehr anzeigen
Joe Buglewicz

Liebesfilme

Ganz gleich, ob ihr euch eher mit Carrie, Charlotte, Samantha oder Miranda identifiziert – die „Sex and the City“ Hotspots Bus Tour führt euch an über 40 angesagte Örtlichkeiten in Manhattan (einschließlich der berühmten Magnolia Bakery im West Village), die euch aus der Serie bekannt sein dürften.

Das Katz’s Deli ist nicht nur für seine Pastrami-Sandwiches berühmt, sondern auch für die berühmt-berüchtigte Szene aus „Harry und Sally“ (1989). Ihr könnt es Meg Ryan und ihren Freundinnen gleichtun und im Central Park vor idyllischer Seekulisse im Loeb Boathouse zu Mittag essen und dann am Washington Square Arch vorbeischauen, an dem sie Billy Crystal „ein schönes Leben“ wünscht.

Auch im Hollywood-Klassiker „Frühstück bei Tiffany“ (1961) mit Audrey Hepburn sind mehrere Wahrzeichen von New York City zu sehen – etwa der Conservatory Garden und der Musikpavillon im Central Park oder die New York Public Library, in der Paul der flatterhaften Holly Golightly seine Liebe gesteht. Und falls euch das Gefühl überfallen sollte, das Holly im Film als „the mean reds“ bezeichnet, könnt ihr euch am Schaufenster von Tiffany & Co. in der Fifth Avenue die Nase platt drücken.

Tiffany’s an der East 57th Street in Manhattan

Tiffany’s an der East 57th Street in Manhattan
Mehr anzeigen
Christopher Postlewaite

Dramen

„Der Pate“ (1972) gilt als einer der besten Filme aller Zeiten und spielt an verschiedenen Orten in der Stadt. Bei der berühmten Hochzeitsszene ist das imposante Anwesen zu sehen, das sich unter der Adresse 110 Longfellow Avenue im Viertel Emerson Hill auf Staten Island befindet. Die Taufszene wurde in der Old St. Patrick’s Cathedral in der Mulberry Street im Viertel Little Italy in Manhattan gedreht und die Ladenfassade von Genco Olive Oil befand sich in der nahegelegenen Mott Street.

Auch der mit einem Oscar ausgezeichnete Film „Birdman“ (2014) wurde an bekannten Orten in New York gedreht. So sind Edward Norton und Michael Keaton z. B. vor dem St. James Theatre zu sehen, in dem ihr euch bei der Gelegenheit gleich eine Broadway-Show ansehen könnt. Danach bietet sich ein Drink im Rum House des Hotel Edison an, in dem die Barszenen des Films aufgenommen wurden. Natürlich darf auch ein Abstecher zum Times Square nicht fehlen – immerhin ist er Schauplatz der wohl denkwürdigsten Szene des Films, in der Keaton nur mit Unterhose bekleidet durch die Straßen läuft.  

Der düstere Thriller „Black Swan“ (2010) mit Natalie Portman spielt zum größten Teil im und am Lincoln Center in Manhattan, der renommierten Heimat der Metropolitan Opera, des New York Philharmonic Orchestras und (natürlich) des New York City Ballets.

Jazz at Lincoln Center im Glanz der New Yorker Neonlichter

Jazz at Lincoln Center im Glanz der New Yorker Neonlichter
Mehr anzeigen
Marley White

Anreise

Der internationale Flughafen John F. Kennedy (JFK) in Queens, New York, bzw. der internationale Flughafen Newark Liberty (EWR) im nahen Newark, New Jersey, werden aus aller Welt angeflogen.

Mehr entdecken

Die Schmalspurbahn der historischen Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad arbeitet sich einen Berg hinauf.

Reiseziel

Durango