Skip to main content
Diese Nummer verbindet schwindelerregende Luftakrobatik mit anspruchsvoller Gymnastik. Das Wasserelement sorgt für einen stimmungsvollen Rahmen und ist auch fester Bestandteil der Choreografie.

Nevada

Exklusiv in Las Vegas: Die geheimnisvolle Wasserwelt von „O“

1 von 2
Die ungestüme Wut des Feuers und die reinigende Kraft des Wassers verbinden sich in dieser kraftvollen Nummer zu einer harmonischen Einheit.

Nevada

Exklusiv in Las Vegas: Die geheimnisvolle Wasserwelt von „O“

2 von 2
  • Bundesstaaten:
    Nevada

„O™“ by Cirque du Soleil®: Romantisch. Anmutig. Poetisch.

In der zeitlosen Produktion „O“ zaubert der Cirque du Soleil ein Mosaik aus Wasser, Artistik, Surrealismus und Theaterromantik. Herzstück dieser von der Los Angeles Times als „flüssige Magie“ bezeichneten Show ist ein speziell angefertigtes Wasserbecken mit einem Fassvermögen von fast 5,7 Millionen Litern, in das die Artisten immer wieder eintauchen. Leitmotive der atemberaubenden Inszenierung sind das Konzept der Unendlichkeit sowie die Eleganz und Reinheit des Wassers. Daneben ist „O“ aber auch eine Hommage an die Theaterkunst – von der einfachsten Straßendarbietung bis hin zur prächtig ausgestatteten Oper –, bei der alles möglich ist und sich das Drama des Lebens unmittelbar vor den Augen des Publikums entfaltet.

Die Show

  • Die Wasserbühne lässt sich innerhalb von Sekunden „trocken legen“.
  • „O“ hat unter allen Produktionen des Cirque du Soleil das größte Kontingent an Olympiasportlern: Sieben Artisten haben vor ihrem Engagement mindestens einmal an Olympischen Spielen teilgenommen.
  • Bei der Turmsprungnummer springen die Künstler aus 18 m Höhe in einen 5 m tiefen, dreieckigen Abschnitt des Wasserbeckens.
  • Die Musik für „O“ wird jeden Abend live gespielt. Für das Orchester musste ein temperaturgeregelter Bereich eingerichtet werden, da viele Instrumente sehr wertvoll sind und äußerst empfindlich auf Änderungen in der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit reagieren.
  • Bei jeder Aufführung kommen rund 1.200 Kostüme und Kopfbedeckungen zum Einsatz.
  • Regie führt der international renommierte Regisseur Franco Dragone.
  • Mindestalter für Kinder: 5 Jahre

Diese drei Artistinnen stammen aus der Mongolei. Insgesamt wirken Vertreter aus 21 Nationen an der Produktion mit.

Diese drei Artistinnen stammen aus der Mongolei. Insgesamt wirken Vertreter aus 21 Nationen an der Produktion mit.
Mehr anzeigen

„O“ ist flüssige Magie…

– Los Angeles Times

 

Dieses über dem Wasser schwebende stählerne Schiff dient als Plattform für die Zurschaustellung von einzigartigem akrobatischen Timing und beeindruckender Körperkraft.

Dieses über dem Wasser schwebende stählerne Schiff dient als Plattform für die Zurschaustellung von einzigartigem akrobatischen Timing und beeindruckender Körperkraft.
Mehr anzeigen

Das Hotel: Bellagio

Das von der AAA mit fünf Diamanten ausgezeichnete Bellagio Resort & Casino ist den malerischen Dörfern Europas nachempfunden und liegt an einem mittelmeerblauen, 3 ha großen See, dessen Fontänen ein beeindruckendes Wasserballett aufführen. Preisgekrönte Restaurants, eine Weltklasse-Kunstgalerie, das riesige Gewächshaus mit angeschlossenem botanischen Garten, die überwältigende Inszenierung „O“ des Cirque du Soleil, ein dekadentes Spa mit Beauty-Salon und exklusive Luxusboutiquen ergeben ein stimmiges Gesamtkonzept. Das Bellagio gehört indirekt zu den MGM Resorts International (NYSE: MGM).

„O“ wird mittwochs bis sonntags jeweils um 19 Uhr und 21:30 Uhr gezeigt. Montags und dienstags finden keine Vorführungen statt.

„O“ wird mittwochs bis sonntags jeweils um 19 Uhr und 21:30 Uhr gezeigt. Montags und dienstags finden keine Vorführungen statt.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Das Theater

Das elegante „O“ Theatre im Bellagio ist ein würdiger Repräsentant des Resorts. Herzstück des Theaters ist das direkt in die Bühne integrierte Wasserbecken mit einem Fassvermögen von knapp 5,7 Millionen Litern und einer Tiefe von bis zu 7,6 m. Das Design mit Orchestertribüne, Logenplätzen und Nebengalerien auf zwei Ebenen orientiert sich an den klassischen europäischen Opernhäusern. Das „O“ Theatre bietet Platz für 1.806 Gäste.