Skip to main content
Eine rote Scheune vor dem Hintergrund der Wallowa Mountains in Osten Oregons

Oregon

Östliches Oregon: Einführung zu authentischen „Farm-to-Table“-Erfahrungen

Von: Zaida Rios

Joni Kabana
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Oregon

An diesem Reiseziel für Outdoor-Liebhaber blickt ihr hinter die Kulissen der Esskultur.

Der fruchtbare Boden und die ursprüngliche Pioniermentalität machen den Osten Oregons zum idealen Ort für Landwirtschaft, Viehzucht und Weinbau. Die freundlichen Einheimischen erzählen gerne ihre Geschichten und bieten Besuchern handgefertigte Produkte an. Den herrlichen hausgemachten Käse, die frisch gepflückten Früchte und die preisgekrönten Weine der regionalen Winzereien müsst ihr einfach probiert haben!

„Farm Loop“-Rundwege

Es gibt eine Reihe von Rundwegen, auf denen die Farmen im Osten Oregons auf eigene Faust erkundet werden können. So könnt ihr ganz einfach die örtlichen Farmen und Ranches kennenlernen und die für die Region typischen Produkte probieren. Der Rundweg „River to Hills Farm Loop“ startet am SAGE Center und verspricht ein einzigartiges, interaktives Erlebnis, bei dem ihr aus erster Hand etwas über nachhaltige Landwirtschaft erfahren könnt. Anschließend könnt ihr im bezaubernden Echo die Verkostungsräume von zwei Winzereien, den preisgekrönten Echo Ridge Cellars und dem Familienbetrieb Sno Road Winery, besuchen. Dort habt ihr Gelegenheit, hochwertige Käsesorten einzukaufen. Auch die Bellinger Farms solltet ihr nicht auslassen, denn dort könnt ihr die weltberühmten Hermiston-Wassermelonen probieren. Diese reifen während der heißen Tage und kühlen Nächte zu einem perfekten Geschmackserlebnis heran.

Im Grande Ronde Valley im Nordosten Oregons könnt ihr auf dem Rundweg „Cove-Union Farm Loop“ den regionalen Farmen einen Besuch abstatten und die süßen Kirschen kosten. Zu den sehenswertesten Stationen auf dem Weg gehören die Platz Family Farm, wo saisonale Produkte angeboten werden, und der Milchwirtschaftsbetrieb Grande Ronde Goat Dairy in Union, wo ihr den freundlichen Ziegen „Hallo“ sagen könnt.

Eine grasende Ziege auf dem Gelände von Grande Ronde Goat Dairy

Eine grasende Ziege auf dem Gelände von Grande Ronde Goat Dairy
Mehr anzeigen
Joni Kabana

Rundweg „Whisky & Rocks Farm Loop“

Auf dem Rundweg „Whisky & Rocks Farm Loop“ im Osten Oregons bleiben keine Wünsche offen. Los geht es mit einer Verkostung von über 20 Sorten handwerklich hergestellten Goudas und Havartis in der Umapine Creamery in Milton-Freewater. Die Davis Orchards sind ein beliebtes Ziel für Familien, denn hier könnt ihr selbst Äpfel pflücken. Im Sommer lohnt sich außerdem ein Abstecher zu den M&D Farms, wo ihr sommerlich-süße Pfirsiche probieren könnt. Süße Beeren aller Art gibt es auf der Morningstar Berry Farm und bei Lampson Blueberries.

Getränkeliebhaber aufgepasst –der Rest des Rundwegs ist genau das Richtige für euch. In der ersten Brennerei Pendletons, der Oregon Grain Growers Brand Distillery, könnt ihr Cowboy-Kultur hautnah erleben. Wer stattdessen Koffein bevorzugt, kann der Kaffeerösterei Buckin’ Bean Coffee einen Besuch abstatten. Im nahegelegenen Milton-Freewater wartet die Blue Mountain Cider Company mit köstlichem Craft-Cider auf euch. Das Farmhouse-Bier nach belgischer Brauart der Dragon’s Gate Brewery ist ein großer Erfolg und kann auch gleich vor Ort probiert werden. Danach geht es weiter zu den verschiedenen Winzereien der Rocks District American Viticultural Area (AVA), wo der für die Region typische Wein gekeltert wird. Die Trauben werden in der von Basaltfelsen übersäten Landschaft der Region geerntet.

Ein Mitarbeiter des Weinguts überblickt die Weinberge, auf denen Syrah angebaut wird

Ein Mitarbeiter des Weinguts überblickt die Weinberge, auf denen Syrah angebaut wird
Mehr anzeigen
Joni Kabana

Eastern Oregon Brews Byway

Wenn ihr ein echter Fan von Craft-Bier und dramatischen Landschaften seid, muss der Eastern Oregon Brews Byway unbedingt auf eurer Reiseroute stehen. Die von Farmern betriebene Brauerei Ordnance Brewing befindet sich in einer ehemaligen Zwiebelfabrik und zapft verschiedene Bierspezialitäten für Freigeister. Auch die eine oder andere Cider-Spezialität hat mitunter einen Gastauftritt. Nur wenige Meter weiter findet ihr den Brauerei-Pub Prodigal Son Brewery and Pub in den Ausläufern der Blue Mountains und mitten im Cowboy-Land von Pendleton. Ob ihr euch ein malziges Porter oder ein India Pale Ale wie im Western genehmigt, hier könnt ihr mit Genuss die Stiefel hochlegen. In der Brauerei Terminal Gravity Brewing in den majestätischen Wallowa Mountains werden die Biere zu einer atemberaubenden Aussicht auf der Terrasse ausgeschenkt. Den krönenden Abschluss der Brauereitour durch den Osten Oregons bildet die prämierte Brauerei Barley Brown’s Beer in Baker City, wo in Kleinserie hergestellte, handgemachte Biere perfekt zu Livemusik und klassischen Brau-Pub-Gerichten passen.

Craft-Brauereien im Osten Oregons servieren aus regionalem Hopfen hergestelltes Bier

Craft-Brauereien im Osten Oregons servieren aus regionalem Hopfen hergestelltes Bier
Mehr anzeigen
Greg Robeson/Oregon Bounty
Weitere Informationen

Auf ins Ranch-Vergnügen

Lasst euch im Wilson Ranches Retreat in Fossil voll auf das Landleben ein. Das Hüten von Vieh zu Pferde im bezaubernden Butte Creek Valley ist nur eine der besonderen Aktivitäten, die ihr dort unternehmen könnt. Dieses Frühstückshotel im Ranch-Stil bietet Besuchern eine Kostprobe des authentischen Lebens im Wilden Westen. Nach einem herzhaften Cowboy-Frühstück geht es weiter mit den Aktivitäten eurer Wahl, zu denen Reiten, Wandern, Angeln oder das Beobachten von Wildtieren gehören. Alternativ könnt ihr euch auch einfach in der ruhigen Atmosphäre entspannen. Bei einem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel lässt sich der Tag dann besonders gut ausklingen.

Ein authentischer Viehtrieb in den Hügeln der Wüstenhochebene nahe des Wilson Ranches Retreats

Ein authentischer Viehtrieb in den Hügeln der Wüstenhochebene nahe des Wilson Ranches Retreats
Mehr anzeigen
Kara Wilson Anglin
Weitere Informationen

Anreise

Den Osten Oregons erkundet ihr nach eurer Landung am Portland International Airport (PDX) in Oregon (ungefähr zwei Autostunden entfernt) oder am Boise Airport (BOI) in Idaho (ebenfalls ca. zwei Autostunden entfernt) am besten mit dem Mietwagen.