Skip to main content
Die San Juan Mountains bei Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

1 von 10
Im Herzen der Rockies bei Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

2 von 10
Einheimische Wildtiere an den Box Canyon Falls bei Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

3 von 10
Erholung pur in den Thermalquellen von Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

4 von 10
Entspannungsbad in einer der zahlreichen Thermalquellen von Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

5 von 10
Das historische Zentrum von Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

6 von 10
Hoch in den Bergen von Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

7 von 10
Wildtierbeobachtung in den San Juan Mountains, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

8 von 10
Panoramakulisse auf einer Jeep-Tour bei Ouray, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

9 von 10
Blick auf das Zentrum Ourays vom Box Fall Canyon, Colorado

Colorado

Ouray, Colorado: Ein kleines Stück Schweiz im Westen der USA

Nach: Jody Sidle Short

10 von 10
  • Bundesstaaten:
    Colorado

Bei meinen häufigen Reisen durch die USA bin ich immer wieder überwältigt von der wunderschönen Natur.

Ouray, Colorado, und die umliegenden Berge haben aber fast alles übertroffen, was ich bis dahin gesehen habe.

Fantastische Bergwelt

Ouray liegt im Südwesten Colorados im Herzen der San Juan Mountains. Für seine kleine Größe hat der Ort ein beachtliches Freizeitangebot vorzuweisen. Ganz oben auf meiner Unternehmungsliste stand eine Jeep-Tour durch die umliegenden Berge. Als ich mich früh morgens bei knackig frischen Temperaturen am Treffpunkt einfand, wurde ich zuallererst von meinem Guide mit Decken, Handschuhen und Wollmütze versorgt. Während sich der Geländewagen dann langsam in höhere Lagen vorarbeitete, unterhielt mich der Fahrer mit allerhand Fakten und Anekdoten zur Geschichte der Region. Nach etwa 30 Minuten breitete sich hinter einer Kurve ein Panorama aus schneebedeckten Berggipfeln, endlosen Hügeln und Tälern und einem Teppich aus bunten Wildblumen vor mir aus, das mir buchstäblich die Sprache verschlug. Von da an bekam ich den Mund vor lauter Staunen überhaupt nicht mehr zu. Wir fuhren bis hinauf zu einem Gipfel auf fast 4.000 m Höhe. Dort stand ich dann – die Füße im Schnee, das Gesicht im warmen Licht der aufgehenden Sonne – und nahm die überwältigende Schönheit der Natur in mich auf. Natürlich habe ich auch jede Menge Fotos gemacht. Allerdings werden sie der Realität längst nicht gerecht. Ganz ehrlich: Das war einer der spektakulärsten Orte, die ich je besucht habe!

Weitere Informationen

Entspannung pur in heißen Quellen

Nach diesem mehr als gelungenen Vormittag und einem leckeren Mittagessen steuerte ich mein nächstes Ziel an – die örtlichen Thermalquellen. Die heißen Quellen von Ouray enthalten keinen Schwefel und haben deshalb auch nicht den strengen Geruch, der für manch andere Thermalquelle typisch ist. Der Badebereich unterteilt sich in drei Becken mit jeweils unterschiedlicher Temperatur. Ich habe mich für die wärmste Variante entschieden und mich dann vor der Panoramakulisse der majestätischen Berge ausgiebig durchweichen lassen.

Weitere Informationen

Wanderung mit Aussicht

Frisch erholt und voller Tatendrang brach ich dann zu meiner Wanderung zu den Box Canyon Falls auf, die ebenfalls zu den Naturwundern rings um Ouray zählen. Einfache kurze Spazierwege sind hier ebenso im Angebot wie anspruchsvollere längere Wanderungen. Ich habe mir eine tendenziell mittelschwere (wenn auch eher kurze) Strecke ausgesucht und mich dann unterwegs an den sagenhaften Bergen und Wasserfällen und dem atemberaubend bunten Herbstlaub erfreut.

Weitere Informationen

Kleinstadt-Charme

Nach meiner fabelhaften einstündigen Wanderung machte ich mich kurz im Hotel frisch und stärkte mich bei einer heißen Tasse Tee. Anschließend hatte ich wieder genug Energie gesammelt, um gemütlich durch das Zentrum des kleinen Orts zu schlendern. Unter den zahlreichen Bars in der Main Street befindet sich auch die Ouray Brewery. Dort ließ ich mir ein Bier schmecken und lauschte dabei einem Musiker, der an seiner Gitarre zupfte. Mein Abendessen war genauso hervorragend wie alle anderen Mahlzeiten, die ich in Ouray eingenommen habe. Mit vollem Bauch und vielen neuen Eindrücken im Kopf kuschelte ich mich dann in mein Bett und fiel sofort in einen tiefen, erholsamen Schlaf. Ouray ist ein einzigartiges Reiseziel, an das ich für den Rest meines Lebens besonders gern zurückdenken werde.

Weitere Informationen