Skip to main content
Beim Seilrutschen offenbart sich ein unglaublicher Ausblick auf das tiefblaue Wasser des Lake Tahoe

Nevada

Reno-Tahoe Territory: Unterhaltung, Natur und Wilder Westen in Nevada

Nach: Zaida Rios

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Nevada

Ein Ausflug in die wunderschöne Natur und zu den Attraktionen im Norden Nevadas

Die Region Reno-Tahoe Territory in Nevada bietet Reiseziele in Hülle und Fülle. Jeder Ort besticht durch seine eigene, einzigartige Kultur, Geschichte und Landschaft und lockt mit zahlreichen Geheimtipps. Obwohl sie sehr kompakt ist, bietet die Gegend um Reno, Sparks, Incline Village, Carson City, Carson Valley, Virginia City und South Lake Tahoe unglaublich viele Kontraste. Ihr könnt auf Berggipfel und über hügelige Wiesen wandern, Western- und moderne Großstädte erkunden, Saloons des Wilden Westens und moderne Kasinos besuchen oder erstklassige Skigebiete und Meisterschaftsgolfplätze entdecken.

Eine Stadt für jeden Geschmack

Reno ist eine Stadt der Gegensätze am Fuße der schneebedeckten Sierra Nevada Mountains. Das ehemalige Westernstädtchen ist heute eine nette Kleinstadt mit Großstadtflair. Die Stadt vereint den Glanz der Kasinos und zahlreicher Shoppingmöglichkeiten sowie ein pulsierendes Nachtleben mit der unberührten Schönheit nahegelegener Berge, Seen und Naturwunder. Im Stadtzentrum von Reno empfiehlt sich ein Spaziergang entlang des Riverwalk District, eines malerischen Flusskorridors. Hier gibt es entlang des Truckee River und im West Street Market unzählige Bars, Restaurants, Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Outdoor-Liebhaber können im Whitewater Park Kajaktouren buchen oder im Whitney Peak Hotel klettern und sich entweder an einer der Innenwände oder an der berühmten, 57 Meter hohen Außenkletterwand an der Seite des Hotels auspowern. Das Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet diese Wand als die größte Kletterwand der Welt.

Die Stadt hat aber auch einiges an Kultur zu bieten. Kunstliebhaber werden sich im Nevada Museum of Art, das den Beinamen „Museum of Ideas“ trägt, wie zu Hause fühlen. Das Nachtleben bietet zahlreiche Events für die LGBT-Community. Der Midtown District mit seiner offenen Künstleratmosphäre ist eine aufstrebende Gegend mit innovativen Cafés und flippigen Boutiquen mit Kleidung im Vintage-Stil. Wenn ihr auf Schnäppchenjagd gehen wollt, solltet ihr euch das Outlets at Sparks nicht entgehen lassen. Hier gibt es Designer- und Nobelmarken zu reduzierten Preisen.

Berühmte Kletterwand am Whitney Peak Hotel in Reno

Berühmte Kletterwand am Whitney Peak Hotel in Reno
Mehr anzeigen

Natur

Wenn ihr einen der schönsten Orte der USA entdecken wollt, solltet ihr euch auf jeden Fall genug Zeit nehmen. Das aquamarinblaue Wasser des Lake Tahoe zieht jeden in seinen Bann. Außerdem warten viele verschiedene Aktivitäten auf euch: Bootstouren, Stehpaddeln, Kajaktouren, Wanderungen über wildblumenbedeckte Wiesen und Radtouren. Natürlich könnt ihr auch einfach am Strand die Seele baumeln lassen. In den Wintermonaten gibt es hochwertige Freizeitmöglichkeiten im Schnee: Skifahren, Snowboarden und Ausflüge mit dem Schneemobil. Westlich des Lake Tahoe erwartet euch das Carson Valley. Packt eure Wanderstiefel aus oder – falls ihr lieber in die Pedale treten wollt – leiht euch ein Mountainbike und erkundet die Gegend auf dem Fahrrad. Auch die Wander- und Fahrradrouten durch den Ash Canyon und den Kings Canyon solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Hier könnt ihr neben der wundervollen Landschaft zahlreiche wilde Tiere beobachten. Auf der Route 341 außerhalb von Reno oder auf dem Weg zur Virginia Range trefft ihr auf wilde Mustangs, die in der Hochwüstenlandschaft majestätisch ihre Kreise ziehen. Ihr könnt die Gegend auf eigene Faust erkunden oder euch der Tour eines Veranstalters anschließen.

Mountainbiking im Ash Canyon

Mountainbiking im Ash Canyon
Mehr anzeigen

Ausflug in die Vergangenheit: Der Wilde Westen

Der Norden Nevadas verkörpert zugleich den Pioniergeist und die entspannte Einfachheit des Wilden Westens. In Carson City können Geschichtsbegeisterte den Kit Carson Trail (auch bekannt als Blue Line Trail) erkunden. Es handelt sich um einen Rundgang, der an 60 Wahrzeichen wie dem Governor’s Mansion, dem State Capitol, dem Nevada State Museum und einigen stattlichen Villen im viktorianischen Stil vorbei führt. In Genoa, Nevadas ältester Stadt, fühlt man sich wie in einem Hollywood-Western. Hier befindet sich auch die älteste Bar des Bundesstaats, Genoa Bar & Saloon. Weiter geht es mit der Zeitreise in das ehemalige Bergbau-Zentrum Virginia City. Hier könnt ihr hölzerne Gehwege entlangschlendern, in einem der Saloons ein kaltes Bier oder ein Erfrischungsgetränk genießen, exklusive Antiquitätengeschäfte erkunden oder eine Rundfahrt mit einer der traditionellen Dampfeisenbahnen machen.

Fahrt mit einer Dampfeisenbahn im Nevada State Railroad Museum

Fahrt mit einer Dampfeisenbahn im Nevada State Railroad Museum
Mehr anzeigen

Anreise

Nach eurer Ankunft am Reno-Tahoe International Airport (RNO) mietet ihr euch am besten ein Auto und brecht zu eurem Abenteuer auf. Sobald ihr in Reno gelandet seid, könnt ihr direkt vom Flughafen aus aufbrechen: Carson City ist 30 Minuten entfernt, Virginia City 40 Minuten; Genoa 45 Minuten und Lake Tahoe 45 bis 60 Minuten.