Skip to main content
Segeltour auf einem Schoner vor der Küste von Newport, Rhode Island
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Rhode Island

Klein, aber oho: Rhode Island bietet fantastische Freizeiterlebnisse auf engstem Raum.

Der kleinste US-Bundesstaat überrascht mit einigen der ältesten historischen Sehenswürdigkeiten des Landes, weltberühmten Bildungseinrichtungen, vielseitigen Kulturangeboten und einer 644 km langen Küste. Und das Beste: Aufgrund der kurzen Distanzen könnt ihr problemlos alles mitnehmen, was Rhode Island zu bieten hat! Unser Guide sorgt dafür, dass ihr kein Ausflugs- und Unternehmungsziel verpasst.

Newport

Das internationale Segelmekka Newport verbindet Geschichte mit prächtiger Architektur und dramatischer Küstenlandschaft. Bestes Beispiel dafür sind die exklusiven Villen aus dem Gilded Age an den brandungsumspülten Klippen. Kamera nicht vergessen!

Cliff Walk: Dieser 5,6 km lange National Recreation Trail zieht sich durch einen offiziell ausgewiesenen National Historic District. Auf der einen Seite sind palastähnliche Anwesen aufgereiht, auf der anderen erstreckt sich der scheinbar endlose Ozean.

Newport Mansions: Die luxuriösen Villen aus dem Gilded Age dienten im ausgehenden 19. Jahrhundert schwerreichen Amerikanern als Sommersitz und lieferten unter anderem die Kulisse für Filme wie „Der große Gatsby“ (1974). Mehrere Häuser können besichtigt werden.

Segelsport: Segeln gehört zu Newport wie die Pommes zum Burger. Bei einer Schonertour erwarten euch traumhafte Ausblicke auf Leuchttürme, Ufervillen und das historische Fort Adams.

Frische Meeresfrüchte: Restaurants wie 22 Bowen’s Wine Bar & Grille, The Mooring Seafood Kitchen & Bar oder The Black Pearl bieten neben Meeresfrüchten aus dem historischen Bowen’s Wharf auch idyllischen Wasserblick.

Die prachtvollen Villen am Cliff Walk aus der Vogelperspektive

Die prachtvollen Villen am Cliff Walk aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

South County

Im South County präsentiert sich Rhode Island von seiner grüneren Seite. Entsprechend groß ist auch das Angebot an Outdoor-Aktivitäten.

Kajaktouren: Ein Paddelausflug auf dem Narrow River führt euch ins Chafee National Wildlife Refuge. Ganz in der Nähe liegt Narragansett – laut Lesern des Boston Globe der beste Strandort New Englands.

Surfen: An der Mündung des Narrow Rivers in den Atlantik befinden sich einige der besten Surfplätze New Englands. Im Sommer könnt ihr euch an einem Strandverleih ein Surfbrett holen oder eine Unterrichtsstunde buchen.

Angeln und Walbeobachtung: Von Galilee legen Boote zu Angel- und Walbeobachtungstrips ab. Zwischen Ende Juni und September habt ihr gute Chancen, Finn- oder Buckelwale, Lederschildkröten und riesige Mondfische vor die Linse zu bekommen.

Aktivitäten an Land: In der 5.665 ha großen Arcadia Management Area, dem größten Freizeit- und Erholungsgebiet des Bundesstaats, laden Waldwege zu Wanderungen und Radtouren ein.

Gastronomie: Bei Aunt Carrie’s werden aromatische Muschelgerichte und hausgemachte Kuchen aufgetischt. Das täglich geöffnete Coast Guard House begrüßt seine Gäste in einer renovierten Station der US-Küstenwache und bietet zum Essen malerische Ausblicke auf die Narragansett Bay.

Paddeltour mit Freunden auf dem Narrow River

Paddeltour mit Freunden auf dem Narrow River
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Providence

Die 1636 gegründete Hauptstadt Providence ist neben ihrer beeindruckenden historischen Architektur und der renommierten Brown University vor allem für das Rhode Island State House bekannt. Dessen Kuppel zählt zu den größten selbsttragenden Marmorkuppeln der Welt – eine Auszeichnung, die es sich mit dem Taj Mahal und dem Petersdom im Vatikan teilt.

Providence WaterFire: Den schönsten Blick auf die 80 schwimmenden Feuerschalen dieser öffentlichen Kunstinstallation auf dem Providence River habt ihr bei einer privaten Gondelfahrt.

Rhode Island School of Design Museum: Diese erstklassige Kulturattraktion beherbergt 100.000 Exponate von der Antike bis zur Moderne, darunter Meisterwerke von Picasso, Rodin und Monet sowie eine umfassende Sammlung asiatischer Kunst.

Federal Hill: Rhode Islands Antwort auf Little Italy versprüht nostalgischen Charme – und lockt außerdem mit einigen der unvergesslichsten Restaurants der Stadt. Tipp: Probiert das „Wimpy Skippy“ (eine Spinatpastete mit Käse-Peperoni-Füllung) aus der Caserta Pizzeria oder die authentischen italienischen Spezialitäten der Enoteca Umberto.

Die Kunstinstallation WaterFire im Zentrum von Providence

Die Kunstinstallation WaterFire im Zentrum von Providence
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Block Island

Diese nicht einmal eine Stunde vom Festland entfernte Insel gehört laut Nature Conservancy zu den letzten 12 großartigen Orten auf der Westhalbkugel.

Mohegan Bluffs: Am Fuß der Klippen liegt ein abgeschiedener Strand; von der 61 m hohen Spitze bieten sich sensationelle Ausblicke über das Meer.

North Lighthouse & Southeast Lighthouse: Die beiden historischen Leuchttürme halten an gegenüberliegenden Enden der Insel Wache und verkörpern New England von seiner idyllischsten Seite. Vor der südöstlichen Küste wurde ein Offshore-Windpark eingerichtet.

Vogelbeobachtung: Block Island ist nicht nur bei Zweibeinern beliebt, sondern lockt auch unzählige gefiederte Besucher an. Im Herbst könnt ihr auf der Insel Tausende Waldsänger, Spatzen, Möwen und vielleicht sogar einen seltenen Gelbfuß-Regenpfeifer beobachten.

Übernachtung: Das Sullivan House oder das Spring House Hotel bezaubern mit viktorianischem Charme und verbinden komfortabel ausgestattete Zimmer mit einzigartiger Küstenlage.

An den Mohegan Bluffs treffen die Klippen auf das Meer.

An den Mohegan Bluffs treffen die Klippen auf das Meer.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Anreise

Als Tor zum „Ocean State“ bieten sich der internationale Flughafen T.F. Green/Warwick (PVD) in Providence oder der nur eine Stunde entfernte internationale Flughafen Boston Logan (BOS) an. Mit einem Mietwagen sind alle Sehenswürdigkeiten in Rhode Island schnell und bequem zu erreichen.

Mehr entdecken
Idyllische Gondelfahrt im Frühling

Reiseziel

Providence

Dramatischer Himmel über dem Montauk Point Lighthouse

Reiseziel

Long Island

Blick vom Aussichtspunkt auf den Sonnenuntergang über dem See

Reiseziel

Lake George