Skip to main content
Interaktives Training beim Space Camp des U.S. Space & Rocket Center in Huntsville, Alabama
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Alabama

In diesem Camp erwarten euch einmalige Einblicke in das Trainingsprogramm für angehende Astronauten.

Wieso mit einem Camp auf der Erde zufrieden geben, wenn eure Kinder im Space Camp einen Flug durch den Orbit erleben können? Im U.S. Space & Rocket Center in Huntsville, Alabama, erhalten Schulkinder einzigartige Einblicke in die Welt der Raumfahrt. Sie absolvieren Simulationen, führen Experimente durch, werden von Experten unterrichtet und treffen sogar echte Astronauten!

Huntsville, das Zentrum der Weltraumforschung

Hier in Huntsville, einer beschaulichen Stadt im Südosten der USA, die für ihren Charme und ihre Geschichte bekannt ist, wurden die ersten Raketen für bemannte Flüge ins All entwickelt. Das U.S. Space & Rocket Center dient als Besucherzentrum des Marshall Space Flight Center der NASA und ist gleichzeitig das größte Raumfahrt-Museum der Welt. Mehr als 1.500 Artefakte sind darin ausgestellt, darunter auch Explorer I, der erste US-amerikanische Satellit.

Beim Space Camp können Kinder die Faszination Raumfahrt hautnah erleben und ihr Wissen auf den Gebieten Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik vertiefen. Seit der Gründung haben 750.000 Schüler und Schülerinnen aus 120 Ländern das Camp absolviert. Zehn von ihnen wurden zu echten Astronauten ausgebildet.

Im Schatten der Saturn-V-Rakete beim Space Camp

Im Schatten der Saturn-V-Rakete beim Space Camp
Mehr anzeigen

Spannende Erlebnisse für Nachwuchs-Astronauten

Wenn die Kinder sonntags im Camp ankommen, begeben sie sich auf eine aufregende Reise in die Welt der Raumfahrt, wo sie in Simulatoren das Trainingsprogramm für Astronauten absolvieren und die Geschichte der Weltraumforschung kennenlernen. Sie erhalten außerdem praktische Einblicke in Ingenieurwesen und Technologie, z. B. wenn sie eine Modellrakete bauen oder eine Kolonie für das Leben auf dem Mars entwerfen. Und wer würde nicht mal gerne einen echten Astronauten treffen?

Zum Mittagessen wird ein „Mars-to-table“-Menü serviert. Die Pflanzen dafür wurden mithilfe der Aeroponik-Methode in Gärten angebaut, die den NASA-Testgärten zum Anbau von Nahrung im Weltraum ähneln. Die Teilnehmer werden immer wieder vor Herausforderungen gestellt, die sie bewältigen müssen. Als zusätzlichen Ansporn gibt es Preise für die Personen und Teams, die mit herausragender Leistung überzeugen. Nach dem sechstägigen Abenteuer verlässt die zukünftige Generation von Astronauten und Ingenieuren das Gebäude.

Übrigens ist das Space Camp nicht nur für Kinder gedacht – es gibt auch Aktionen für Lehrer, Erwachsene und Familien!

Im Multi-Axis-Trainer erfahren die Teilnehmer am eigenen Leib, wie es sich anfühlt, sich im All um die eigene Achse zu drehen

Im Multi-Axis-Trainer erfahren die Teilnehmer am eigenen Leib, wie es sich anfühlt, sich im All um die eigene Achse zu drehen
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Aufregende Abenteuer für jedes Alter

Das U.S. Space & Rocket Center veranstaltet unterschiedliche Camps für verschiedene Interessen und Altersgruppen. Bei der bekanntesten Veranstaltung, dem Space Camp, werden die Teilnehmer an Berufe in der Raumfahrt und im Bereich Naturwissenschaften herangeführt und in der Geschichte der Raumfahrt unterrichtet. Außerdem lernen sie das Astronauten-Trainingsprogramm kennen. Beim Aviation Challenge Camp werden Schülern und Schülerinnen lebensrettende Maßnahmen vermittelt, z. B. die Nahrungsbeschaffung, der Bau eines Unterstands oder die enorme Bedeutung von Wasser. Zudem können die Teilnehmer militärische Flugsimulatoren ausprobieren. Im Robotics Camp entwickeln Kinder in Teams Roboter für die Anwendung in der Luft, an Land und im Wasser und erwerben wichtige Kenntnisse für eine spätere Karriere im High-Tech-Bereich. Das Center bietet verschiedene Veranstaltungen an, z. B. Tagescamps, Familiencamps und sogar Programme für American-Girl-Fans.

Das Leben auf der Internationalen Raumstation kennenlernen – in der „Science on Orbit“-Ausstellung

Das Leben auf der Internationalen Raumstation kennenlernen – in der „Science on Orbit“-Ausstellung
Mehr anzeigen

Anreise

Der Huntsville International Airport (HSV) wird von verschiedenen großen Airlines angeflogen und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Huntsville. Eine gute Alternative ist der nur 20 Minuten von Huntsville entfernte Birmingham-Shuttlesworth International Airport (BHM), der gut per Mietwagen zu erreichen ist.

Mehr entdecken