Skip to main content
Toy & Action Figure Museum
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Oklahoma

Das weltweit einzige Museum, das ausschließlich auf Actionfiguren spezialisiert ist

Das Toy & Action Figure Museum bringt die rasante, bunte Kunststoffwelt der Actionfiguren in die verschlafene Kleinstadt Paul’s Valley, Oklahoma.

Das Museum hat mehrere Abteilungen, darunter eine Sammlung mit Cartoon-Kunstwerken berühmter Illustratoren aus Oklahoma und ein als „Batcave“ bezeichneter Raum mit Figuren und Sammlerstücken rund um Batman. Ein großer Teil der insgesamt über 13.000 Actionfiguren befindet sich noch in der Originalverpackung.

Herzstück und Hauptattraktion des Museums ist das große Diorama mit Tausenden Figuren aus jedem erdenklichen Universum – von Spider-Man und einem in der Luft schwebenden X-Wing-Starfighter bis hin zu Psycho Man und Peewee’s Playhouse. Der Gesamteffekt entspricht kindlichem Überschwang.

Fast fünf Jahre vor der Eröffnung des Museums im Jahr 2005 hatte Paul’s Valley die Initiative „Vision 2010“ gestartet. Ziel war es, mithilfe geeigneter Attraktionen den Lokaltourismus zu fördern. Der einheimische Spielzeugdesigner Kevin Stark machte sich daraufhin an den Entwurf von Plänen für das heutige Toy & Action Figure Museum. Es gelang ihm, das Museum als – weltweit einzige – umfassend anerkannte gemeinnützige Einrichtung zu eröffnen.

Neben den Dauerausstellungen gibt es vor Ort auch einen Shop, in dem Besucher Actionfiguren erwerben und mit nach Hause nehmen können.

Gut zu wissen

Das Museum ist täglich geöffnet. Sonntags gelten verkürzte Öffnungszeiten.

Für Atlas Obscura erstellte Originalinhalte

Weitere Informationen
Mehr entdecken
Blick auf einen malerischen See und die dahinter aufragenden Berge

Reiseziel

Flagstaff

Atemberaubende Aussichten vom Mt. Lemmon

Reiseziel

Tucson