Skip to main content
Eine Frau genießt die Aussicht am Sleeping Bear Point

Michigan

Traverse City, Michigan: Drei Tage am Tor zu den Sleeping Bear Dunes

Nach: Joel Welin

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Michigan

Traverse City ist das Tor zur Sleeping Bear Dunes National Lakeshore und dem tiefblauen Lake Michigan.

Die Stadt und das Umland bestechen durch eine beeindruckende Natur und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Genau wie der Park selbst bietet auch Traverse City unvergessliche Outdoor-Abenteuer. Ob Radfahren, Kanu- und Kajaktouren oder Wandern – hier bleiben keine Wünsche offen.

Tag 1: Die Sleeping Bear Dunes National Lakeshore

Zuschauer der TV-Show „Good Morning America“ des Senders ABC-TV haben die Sleeping Bear Dunes National Lakeshore zum schönsten Ort Amerikas gewählt. Aus gutem Grund! Grandiose Ausblicke auf den Lake Michigan, viele Strände, dicht bewaldete Inseln, kristallklare Seen und eine artenreiche Tierwelt machen dieses Fleckchen Erde zu etwas ganz Besonderem. Am besten überzeugt ihr euch selbst von der beeindruckenden Schönheit der Sleeping Bear Dunes National Lakeshore. Hier könnt ihr prima in freier Natur campen, in den seichten Gewässern planschen oder den 24 km langen Platte Plains Trail erwandern.

Bei einer Wanderung durch die Sleeping Bear Dunes National Lakeshore erlebt ihr traumhafte Ausblicke auf den Lake Michigan.

Bei einer Wanderung durch die Sleeping Bear Dunes National Lakeshore erlebt ihr traumhafte Ausblicke auf den Lake Michigan.
Mehr anzeigen

Tag 2: Eine Radtour im Wine Country

Die Landzunge Old Mission Peninsula in der malerischen Grand Traverse Bay ist bekannt für Trauben von hoher Qualität und für die hübsche Landschaft. Neben acht Weingütern gibt es in der Gegend einige hervorragende Adressen, um zu leckerem Essen ein gutes Glas Wein aus der Region zu verkosten. Wenn ihr in Traverse City ein Fahrrad ausleiht, könnt ihr vom Osten der Stadt aus auf dem 29 km langen Radweg zu den Weingütern und bis zum Leuchtturm an der Spitze der Insel fahren.

Auf der Leelanau Peninsula im Westen gibt es ebenfalls einen Weinradweg, der vorbei an 25 Weingütern führt. Die Strecke kann immer wieder verlassen werden, um Pausen einzulegen, Wein zu verkosten und die Sonne zu genießen. Sehr zu empfehlen ist ein Besuch des hübschen Küstenorts Sutton’s Bay, der 24 km nordwestlich von Traverse City liegt und mit Galerien, Geschäften und einladenden Restaurants aufwartet.

Einige Fahrradwege führen direkt durch das Weinanbaugebiet von Traverse City.

Einige Fahrradwege führen direkt durch das Weinanbaugebiet von Traverse City.
Mehr anzeigen

Tag 3: Wandern, Radfahren oder Paddeln

Neben Trauben ist Traverse City auch bekannt für Kirschen. Die vielen Fahrradwege sind gesäumt von Kirschbaumhainen, Seen, Bächen und Flüssen. Im Frühjahr, zur Zeit der Kirschblüte, erstrahlt die Gegend in einer zartrosa Blütenpracht. Traverse City bietet zudem etliche Wanderwege mit Panoramablick auf die Grand Traverse Bay, unter anderem den Leelenau Trail entlang der Cherry Road und des Center Highway. Bei einer Kajak- oder Kanutour könnt ihr das malerische Panorama vom Wasser aus genießen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euch im Stehpaddeln zu versuchen oder beim Yoga am Strand die Seele baumeln lassen. Oder wie wäre es mit einem Ausflug mit dem Fischerboot? Traverse City wurde vom Boating Magazine nicht umsonst zu einem der zehn lebenswertesten Orte für Bootsliebhaber gekürt.

Am Lake Michigan gibt es vielfältige Wassersportmöglichkeiten, unter anderem Kajak- und Kanufahren und Paddeln.

Am Lake Michigan gibt es vielfältige Wassersportmöglichkeiten, unter anderem Kajak- und Kanufahren und Paddeln.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Anreise

Der Cherry Capital Airport (TVC) von Traverse City wird von vielen der größten Fluggesellschaften angeflogen. Auf dem Flugplan stehen 300 Ziele im In- und Ausland. Der Flughafen fliegt drei Ziele an, über die ihr weiterreisen könnt: Detroit Metro (Michigan), Chicago O’Hare (Illinois) und Minneapolis/St. Paul (Minnesota). Je nach Saison werden auch Direktflüge nach New York City, Newark (New Jersey), Denver (Colorado) und Atlanta (Georgia) angeboten.