Skip to main content
Family fun on the beaches in Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

1 of 7
Evening aboard the Wild Hearts sailboat in Gulf Shores, Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

2 of 7
The Oakleigh Historic District in Mobile, Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

3 of 7
Children check a crab trap on a pier at Mobile Bay, Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

4 of 7
Whitewater Rafting in Phenix City, Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

5 of 7
Walking the boardwalks of Gulf Shores’ beaches in Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

6 of 7
Kayaking in the waters of the National Park of Gulf Shores, Alabama

Alabama

Urlaub in Alabama: Abenteuer in der Natur

Nach: Monica Patel

7 of 7
  • States:
    Alabama

Die Schönheit von Alabama findet sich nicht nur in der Südstaaten-Gastfreundschaft und der reichen Kultur.

Auch die vielseitige Landschaft dieses Bundesstaates hat einiges zu bieten. Von üppigen Bergketten bis hin zu idyllischen Stränden gibt es so viel zu sehen – sie haben die Qual der Wahl. Freuen Sie sich auf Aktivitäten wie Klettern und Bergsteigen, Delphinbeobachtung, Parasailing und Hochseefischen. Die Auswahl ist riesig – und ich hatte das Glück, in diesem Abenteurerparadies einige aufregende Aktivitäten mitzuerleben.

Aktiv an der Küste

Als ich an der Küste war, habe ich mir für ein Paar Strandaktivitäten im Gulf State Park und am Orange Beach Zeit genommen. Ich habe sogar Volleyball im „The Hangout“ gespielt, einer fröhlichen Strandbar in Gulf Shores.

Nach einem Tag in der Sonne hatte ich Lust zu Entspannen, die Aussicht zu genießen und ein bisschen Musik zu hören. Also ging ich in Amerikas „Last Great Roadhouse“, die „Flora-Bama“-Lounge, die direkt auf der Grenze Florida-Alabama liegt. Ich habe den ganzen Abend zu einer super-lustigen Coverband durchgetanzt und mich unter die Einheimischen gemischt. Das war wahre Südstaaten-Gastfreundschaft!

Natur und Ruhe in den Bergen

Ich hatte bisher noch nie Bergsport ausprobiert – aber ich wusste, dass sich das in Alabama ändern würde. Also nahm ich all meinen Mut zusammen und ging Klettern im DeSoto State Park in Fort Payne. Der Adrenalinkick in Kombination mit der unglaublichen Aussicht war großartig! Nach dieser Mutprobe wagte ich mich in den Little River Canyon zum Kajak fahren. Sie können es aber auch ruhiger angehen und einfach nur den großartigen Ausblick auf die Wasserfälle genießen oder in den Parks wandern.

Weitere Informationen

Kleinstadtjuwele Mentone und Fort Payne

Wenn Sie eine Pause von den Abenteuern brauchen, empfiehlt sich die Innenstadt von Mentone, wo lokale Händler handgefertigtes Kunsthandwerk, Möbel, Kleidung und andere regionale Produkte anbieten. Ich persönlich liebe Second-Hand-Produkte, und in der Innenstadt von Fort Payne gibt es ein tolles Antiquitätenviertel. In Fort Payne lässt es sich im „The Spot Coffee Shop“ – einer Kunstgalerie mit Café – hervorragend Mittag essen. Probieren Sie hier unbedingt die leckere Kaffeespezialität „The Turtle Freeze“.

Weitere Informationen

Wildwasser-Rafting

Die Wasserfälle in den Bergen um Fort Payne bieten zahlreiche Outdoor-Abenteuer. Aber wenn Sie nur drei Stunden entlang der Küste Georgia/Alabama fahren, landen Sie in Phenix City (Alabama), wo das ganze Jahr über Wildwasser-Rafting angeboten wird. Das durch Dämme kontrollierte und bautechnisch gestaltete Flussbett eignet hervorragend für aufregende Wildwasser-Aktivitäten. Und das beste: Der Wildwasser-Weg endet in der Innenstadt, in der es nur wenige Meter vom Ziel entfernt zahlreiche Restaurants, Bars und ein Hotel gibt.

Golf, Gärten und eine Fluss-Safari

Sie sind begeisterter Golfspieler? Dann werden Sie von den zahlreichen Meisterschaftsgolfplätze in Alabama begeistert sein. Ich machte eine 18-Loch-Golfrunde auf einem erstklassigen Trent-Jones-Golfplatz in Montgomery. Als Anfängerin war ich aber am meisten vom Golfmobil begeistert!

Direkt außerhalb von Mobile erkundete ich die wunderschönen Bellingrath Gardens zu Fuß – ein wahres Gartenbauparadies.

Und zu guter Letzt unternahm ich mit Five Rivers Delta Safari eine Entdeckungstour, die durch das Flussdelta von Mobile und Tensaw führt. Auf dieser geführten Bootstour sehen Sie aus der sicheren Distanz Ihres Bootes ganz sicher ein paar Alligatoren.

Und zu guter Letzt unternahm ich mit Five Rivers Delta Safari eine Entdeckungstour, die durch das Flussdelta von Mobile und Tensaw führt. Auf dieser geführten Bootstour sehen Sie aus der sicheren Distanz Ihres Bootes ganz sicher ein paar Alligatoren.

Mehr entdecken