Skip to main content
Kajaktour mit Delfinen vor der Küste von Virginia Beach

Virginia

Virginia Beach, Virginia: 5 fantastische Tierbegegnungen

Von: Idoia Gkikas

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Virginia

Die malerischen Küstenabschnitte, gewundenen Wasserwege und idyllischen Zypressenwälder rund um Virginia Beach dienen zahlreichen Wildtieren als Rückzugsraum.

Freut euch auf familienfreundliche Begegnungen mit seltenen Vögeln, imposanten Buckelwalen und unzähligen anderen Tieren, die euren Aufenthalt in Virginia Beach zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Walbeobachtung

Eine Walbeobachtungstour steht auf der Urlaubswunschliste vieler Besucher ganz oben. Jeden Winter ziehen migrierende Buckelwale an der Küste vor Virginia Beach vorbei. Wenn ihr euren Besuch auf die Monate Dezember bis Ende Februar legt, könnt ihr die Meeresriesen bei einer Bootstour mit Rudee Tours oder den „Sea Adventures“-Touren vom Virginia Aquarium aus nächster Nähe bewundern.

Ein Wal steigt aus dem Wasser auf.

Ein Wal steigt aus dem Wasser auf.
Mehr anzeigen

Kajaktour mit Delfinen

Mensch und Delfin haben eine natürliche Affinität. Kein Wunder also, dass jede Begegnung mit diesen intelligenten und verspielten Säugetieren ein echtes Highlight ist. Chesapean Outdoors und Surf & Adventure Co. organisieren geführte Kajaktouren an der Küste, bei denen ihr Freundschaft mit Tümmlern, Meeresschildkröten und anderen Wasserbewohnern schließen könnt. Paddelerfahrung wird nicht vorausgesetzt. Besonders spektakulär sind die Delfintouren bei Sonnenuntergang.  

Neugierige Delfine begleiten zwei Kajakfahrer.

Neugierige Delfine begleiten zwei Kajakfahrer.
Mehr anzeigen

Vogelbeobachtung

Die besten Chancen, Zugvögel zu sehen, habt ihr im Dezember und Januar. Das Back Bay National Wildlife Refuge und der First Landing State Park liegen an der Atlantikzugroute und dienen vielen Vögeln als Raststation. Steckt euer Fernglas ein und haltet Ausschau nach Kanadagänsen, Weißkopfseeadlern, Pfeifschwänen, Falken, dem vom Aussterben bedrohten Gelbfuß-Regenpfeifer und Dutzenden weiteren Vogelarten. In den Parks gibt es rund 13 km lange Wanderwege zu erkunden. Noch näher kommt ihr den Vögeln bei einer geführten Kajaktour.

Eine Sumpfammer im Back Bay National Wildlife Refuge

Eine Sumpfammer im Back Bay National Wildlife Refuge
Mehr anzeigen

Meeresschildkröten und Seehunde

Das Virginia Aquarium beherbergt Tausende Meerestiere und kommt vor allem bei Familien mit Kindern gut an. Die Einrichtung hat nicht nur ein großes Meeresschildkrötengehege, sondern engagiert sich auch für Forschungsprojekte sowie den Erhalt dieser Tiere und betreibt Zucht-, Rettungs- und Pflegeprogramme. Etwa zwischen Mai und September (vor allem im Juni und Juli) legen die Meeresschildkröten ihre Eier am Strand ab. Achtet darauf, nachts unnötige Lichtquellen zu vermeiden und die geschützten Nester im Sand nicht zu berühren.

Ein weiteres Programm des Aquariums ist den Seehunden gewidmet. Ein professioneller Säugetiertrainer des Aquariums erzählt euch dabei mehr über die Pflege und das Training der Seehunde und stellt euch das Gehege und die Bemühungen um den Tierschutz vor. Natürlich könnt ihr die Tiere dann auch persönlich treffen (und ein Selfie mit ihnen schießen).

Blick hinter die Kulissen bei der familienfreundlichen Tour durch das Seehundgehege im Virginia Aquarium

Blick hinter die Kulissen bei der familienfreundlichen Tour durch das Seehundgehege im Virginia Aquarium
Mehr anzeigen

Anreise

Der internationale Flughafen Washington Dulles (IAD) bedient Anschlussverbindungen zum internationalen Flughafen Norfolk (ORF), Virginia. Von dort sind es noch ca. 20 Minuten bis nach Virginia Beach. Alternativ könnt ihr euch am Flughafen Washington Dulles auch einen Mietwagen nehmen und die rund 345 km nach Virginia Beach hinter dem Steuer zurücklegen.