Skip to main content
Highway One Discovery Route in Big Sur, Kalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

1 von 8
Fahrrad fahren im Yosemite-Nationalpark, Kalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

2 von 8
Blühende Kirschbäume in Zentralkalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

3 von 8
Picknicks und Weinverkostungen in Zentralkalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

4 von 8
Weingut in Paso Robles, Kalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

5 von 8
Elefanten im Fresno Chaffee Zoo, Kalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

6 von 8
Surfen an der Küste Zentralkaliforniens

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

7 von 8
Rafting im Yosemite-Nationalpark, Kalifornien

Kalifornien

Von Fresno an die Küste: Kalifornische Berge, gesundes Essen und Wein

Nach: Marieve Herington

8 von 8
  • Bundesstaaten:
    Kalifornien

Bei der Planung eines Urlaubs in Kalifornien denkt man sicher zuerst an die großen Städte im Norden und Süden.

Doch vor Kurzem habe ich feststellen dürfen, dass man auch unbedingt Zentralkalifornien – das echte, vielseitige, bezaubernde und naturbelassene Kalifornien – besuchen sollte.

Die Majestic Mountain Loop Tour

Unsere Reise begann am Fresno Yosemite International Airport, wo wir weniger als eine Stunde von den berühmten Nationalparks der Region entfernt waren. Wir begaben uns auf eine wunderbare Tour, die den passenden Namen Majestic Mountain Loop trug. Im Verlauf von drei Tagen wurde unsere kleine Gruppe durch die Nationalparks Sequoia, Kings Canyon und Yosemite geführt. Man kümmerte sich um die gesamte Logistik. Wir mussten nichts weiter tun, als die Natur zu erkunden, wie z. B. den Moro Rock, den größten lebenden Baum der Welt namens General Sherman, die Zumwalt Meadows und den Half Dome. Wir sahen herrliche Wasserfälle, kehrten in malerischen Restaurants ein und übernachteten in historischen Hotels. Wir hatten einen unvergesslichen Aufenthalt. 

Köstlicher Agrotourismus

Nach der Majestic Mountain Loop Tour ging es durch das Agrarzentrum der Welt an die Küste. Unser Weg führte uns an kilometerlangen Obstgärten voller Pfirsiche, Orangen, Mandeln und mehr vorbei. Auf einer „U-Pick“-Farm wurde mir die überwältigende Schönheit und der Reichtum der Natur bewusst, als ich einfach nur in einen Baum griff, um einen Pfirsich zu pflücken und direkt vor Ort zu essen. Dabei überraschte es nicht, dass wir in der Umgebung einige hervorragende Restaurants vorfanden, die für ihre Gerichte Zutaten aus der Region verwenden. In Fresno genossen wir eine unvergessliche Mahlzeit im Parma Restaurant. Es gab handgemachte Pasta mit frischem Gemüse und gegrilltes Obst als Nachspeise.

Weitere Informationen

Weinverkostungen in Paso Robles

Nachdem wir in westlicher Richtung die Coastal Mountain Range überquert hatten, erreichten wir Paso Robles. In der herrlichen Summerwood Winery, die zu den 250 Weingütern der Region zählt, nahmen wir an einer Führung und Weinverkostung teil. In der gesamten Region heißen bezaubernde Inns und Bed and Breakfasts Besucher willkommen. In der Region finden außerdem das ganze Jahr über verschiedene Food- und Weinfestivals mit ausgezeichneten Chefköchen statt. Plant eure Reise doch während einer dieser Veranstaltungen. 

Weitere Informationen

Küstenattraktionen Zentralkaliforniens

Von Paso Robles war es nicht weit bis nach Cambria, wo wir von bezaubernden kleinen Geschäften und Restaurants begrüßt wurden. Nur wenige Gehminuten von der Hauptstraße Cambrias entfernt entdeckten wir den Moonstone Beach mit seiner atemberaubenden zerklüfteten Küste. Wir sahen sogar einen Wal, als wir über den Boardwalk schlenderten.

Rund 15 Minuten nördlich von Moonstone beginnt die Highway 1 Discovery Route, die an der Küste entlang nach Hearst Castle führt. Von diesem architektonischen Meisterwerk hat man eine großartige Aussicht auf die Küste. Nach einem Rundgang durchs Gelände begaben wir uns zum Hearst San Simeon State Park, wo wir den Windsurfern beim Wellenreiten zusehen konnten. Zu guter Letzt rundeten wir unsere Reise mit einem kurzen Abstecher Richtung Norden durch Big Sur zum Monterey Bay Aquarium ab. Letzteres solltet ihr vor allem dann keinesfalls auslassen, wenn ihr mit der Familie unterwegs seid. Die letzte Station unserer Reise war die kalifornische Hauptstadt Sacramento, die das historische Zentrum Kaliforniens darstellt.

Nach unserer Reise nach Zentralkalifornien sehe ich den Bundesstaat mit ganz anderen Augen. Ja, in Kalifornien gibt es schillernde Metropolen, aber auch eine atemberaubende Natur – von den Bergen bis ans Meer.