Skip to main content
Die Saturn V-Rakete im U.S. Space & Rocket Center in Huntsville, Alabama
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Alabama

Huntsville dient als Kulisse für die bis dato größte Bollywood-Produktion aller Zeiten.

Cineasten aufgepasst: Zahlreiche Szenen des Films „Zero“, der als bisher größte und teuerste Produktion aus der indischen Filmschmiede Bollywood gilt, wurden hier in den USA gedreht – genauer gesagt in Huntsville, Alabama. Wobei das eigentlich keine Überraschung ist, da die drittgrößte Stadt im Heart of Dixie einen hohen Bevölkerungsanteil mit indischen Wurzeln aufweist. Für alle Filmliebhaber unter euch haben wir hier die besten Insider-Tipps rund um die Drehorte des Kino-Highlights zusammengestellt – natürlich begleitet von jeder Menge Südstaaten-Charme und tollen kulturellen Aktivitäten.

U.S. Space & Rocket Center

Das größte Raumfahrtmuseum der Welt beherbergt mehr als 1.500 Ausstellungsstücke, darunter eine echte Saturn V-Rakete, die Explorer I, einen Prototyp des ersten US-Satelliten sowie einen „Full Stack“ – ein Spaceshuttle, einen externen Kraftstofftank und zwei Raketenantriebe. Im sogenannten Raketengarten könnt ihr zwischen 27 Raketen entlangspazieren. Darüber hinaus erwarten euch spannende Raumfahrtsimulationen. Im U.S. Space & Rocket Center befindet sich auch das Space Camp, ein Freizeitcamp mit erstklassigen Angeboten für Teilnehmer aller Altersgruppen. Hier warten sagenhafte Erlebnisse, Trainingsprogramme für Astronauten und vieles mehr auf euch.

Der „Full Stack“ – ein Spaceshuttle, ein externer Kraftstofftank und zwei Raketenantriebe im U.S. Space & Rocket Center

Der „Full Stack“ – ein Spaceshuttle, ein externer Kraftstofftank und zwei Raketenantriebe im U.S. Space & Rocket Center
Mehr anzeigen

Die Innenstadt von Huntsville

Die Innenstadt von Huntsville ist mehr als nur eine hübsche Kulisse, hier pulsiert das Leben. Die unterschiedlichen Viertel der Stadt laden zu ausgiebigen Erkundungstouren ein – von Alabamas größter Ansammlung an vor dem Bürgerkrieg erbauten Häusern im Twickenham Historic District über die trendigen Restaurants von Five Points bis hin zu Kunst und Kultur im Lowe Mill ARTS & Entertainment. Zur Erfrischung erwarten euch ganze sieben Craft-Brauereien mit leckeren Biersorten, in lokalen Boutiquen werden einzigartige Erinnerungsstücke angeboten und das ganze Jahr über wird bei Konzerten, Festivals und Events gefeiert – ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt immer.

Die wunderschöne Innenstadt von Huntsville bei Nacht

Die wunderschöne Innenstadt von Huntsville bei Nacht
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Grille 29

Auch Feinschmecker kommen voll und ganz auf ihre Kosten: Wir empfehlen die Steaks und Meeresfrüchte im Grille 29, das auch als Drehort für „Zero“ genutzt wurde. Auf der Speisekarte stehen zartes Rinderfilet, riesige Muscheln und Südstaaten-Gerichte wie Shrimp and Grits. Hier wird es schnell voll, ihr solltet also auf jeden Fall reservieren. Wenn das Wetter schön ist, wird das Abendessen auch auf der Terrasse im Freien angeboten.

Das Grille 29, eines der beliebtesten Restaurants von Huntsville

Das Grille 29, eines der beliebtesten Restaurants von Huntsville
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Huntsville Botanical Garden

Der Huntsville Botanical Garden lädt mit seinen farbenfrohen Gärten, ruhigen Gehwegen und schönen Wasserspielen zu einem Besuch ein – ihr findet schnell heraus, warum dieses fast 50 Hektar umfassende Kleinod die perfekte Filmkulisse abgibt. Der Garten für die kleinen Gäste besticht durch skurrile Statuen. Das saisonal geöffnete Schmetterlingshaus ist das größte des Landes. Diese grüne Oase ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss, besonders im Frühling und Sommer, wenn die Blumen und Pflanzen in voller Blüte stehen.

Ein gemütlicher Spaziergang im Huntsville Botanical Garden

Ein gemütlicher Spaziergang im Huntsville Botanical Garden
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Von Braun Center

Das vielseitig genutzte Veranstaltungszentrum von Huntsville verfügt über einen Konzertsaal, eine Schauspielbühne und eine Sportarena. Das Spektrum an Veranstaltungen ist dabei umfassend – von Auftritten der Symphoniker über Broadway-Spektakel bis hin zu Basketballspielen und Rockkonzerten ist alles dabei. Zu den wichtigsten Events gehören das Von Brewski Beer Festival (Januar), der Heads-n-Tails Crawfish Boil (April) und die Family Fun Festival & Expo (Juni).

Das Von Braun Center bei Sonnenuntergang – eine der besten Event-Locations der Stadt

Das Von Braun Center bei Sonnenuntergang – eine der besten Event-Locations der Stadt
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Hindu Cultural Centre of North Alabama

Eine Tempelszene des Films wurde im Hindu Cultural Centre of North Alabama gedreht. In dieser religiösen Stätte finden traditionelle Gottesdienste statt, wobei die im indischen Stil gestaltete Anlage mit aufwändig gefertigten Statuen von Gottheiten beeindruckt.

Die strahlend weiße Außenseite des Hindu Cultural Centre of North Alabama

Die strahlend weiße Außenseite des Hindu Cultural Centre of North Alabama
Mehr anzeigen

Die indische Küche rundet jeden Besuch ab

Wer es gern scharf mag, sollte auf jeden Fall eines der erstklassigen indischen Restaurants in Huntsville besuchen. Besonders empfehlenswert sind das Mittagsbuffet im Ruchi, die südindischen Masalas im Safran Indian Restaurant und das Tandoori-Hühnchen mit Knoblauch-Naan im Sitar Indian Cuisine. Suraj Imports verkauft unweit der Innenstadt authentische indische Lebensmittel.

Anreise

Über den Huntsville International Airport (HSV) erreicht ihr schnell und einfach die Innenstadt. Der Flughafen wird von vielen anderen Standorten im Südosten der USA angeflogen und vor Ort stehen Mietwagen zur Verfügung.