Skip to main content
Colorado auf einem der für Elektroautos geeigneten Byways erleben
Mehr anzeigen

Colorados Scenic Byways

Colorado Tourism Office

Auf den Straßen durch das prächtige Colorado

In Colorado führen 26 Byways zu historischen Stätten, Parks und Sehenswürdigkeiten. Ihr passiert dabei weitläufige Canyons, Prärien mit wilder Tierwelt und die majestätischen Rocky Mountains. Auf einem Roadtrip durch Colorado erwarten euch auf diesen idyllischen Routen spektakuläre Erlebnisse, egal, welche Region des Bundesstaates ihr besuchen wollt.

 

Der Südwesten:

San Juan Skyway

Der San Juan Skyway in Colorado führt in Schlangenlinien entlang der San Juan Mountains zu historischen Sehenswürdigkeiten und heißen Quellen und ist deshalb eine gefragte Route für Roadtrips. Auf der siebenstündigen Fahrt passiert ihr beliebte Bergorte wie Durango, Silverton, Telluride und Ouray.

Alpine Loop

Der Alpine Loop Byway* ist ein siebenstündiger Trip entlang von Feldern voller Wildblumen und der San Juan Mountains und ist am schönsten im Sommer zu befahren. In der Nähe von Silverton, Ouray und Lake City passiert die Route Minenstraßen aus dem 19. Jahrhundert.

Unaweep Tabeguache

Der Unaweep Tabeguache Byway in Colorado windet sich durch wilde Landschaften voller Petroglyphen, Fossilien und faszinierenden Felsformationen. Das komplexe Wegenetz der Region eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren und Traillaufen.

Trail of the Ancients

Für diese abgelegene Strecke solltet ihr fünf bis acht Stunden Zeit einberechnen. Über den Trail erreicht ihr Nationalparks und National Monuments wie den Mesa Verde-Nationalpark, ein Welterbe, und International Dark Sky Park.

West Elk Loop

Der West Elk Loop Byway, dessen Verlauf an die Form eines Lassos erinnert, verbindet drei Bergbaugemeinden. Ihr passiert auf dem Weg vier unterschiedliche Wildnisgebiete und Städte wie Crested Butte und Carbondale. Tracks Across Borders Colorados neueste Panoramastraße, Tracks Across Borders garantiert eindrucksvolle Naturlandschaft auf einer Bergstrecke nach New Mexico. Am Ende dieses abenteuerlichen Roadtrips erreicht ihr das Chimney Rock National Monument.

 

Der Südosten:

Highway of Legends

Für einen noch aufregenderen Ausflug auf dem Highway of Legends könnt ihr eine Audiotour herunterladen. Euch erwartet der Ausblick auf die Rocky Mountains und eine geschichtsträchtige Region reich an Mythologie und lokalen Überlieferungen.

Santa Fe Trail

Ihr überquert Canyons und weite Ebenen auf dem Santa Fe Trail*, der südöstlich von der Grenze zu Kansas verläuft und bis nach New Mexico führt. Auf der vierstündigen Fahrt passiert ihr Ranches und Farmen, auf denen es frische lokale Produkte zu kaufen gibt.

 

Das südliche Zentrum:

Collegiate Peaks

Auf dem Collegiate Peaks Byway* findet sich die höchste Dichte an „Fourteeners“ (Gipfel mit einer Höhe von über 14.000 Fuß oder 4.267 m) der ganzen USA. Ein Blick aus dem Fenster genügt, um majestätische Gipfel bewundern zu können wie Mount Princeton, Mount Yale und Mount Harvard.

Top of the Rockies

Der Top of the Rockies Byway* ist saisonal geöffnet und ermöglicht Reisenden einen Blick auf Mount Elbert und Mount Massive, den höchsten und zweithöchsten Gipfel von Colorado.

Silver Thread

Auf dem Silver Thread Byway* durch die Zeit reisen, wo historische Viertel und naturbelassene Gebiete euch das Gefühl geben, im 19. Jahrhundert unterwegs zu sein.

Frontier Pathways

Erkundet auf dem Frontier Pathways Byway eines der geschichtsträchtigsten Areale Colorados. Ihr durchquert Gebiete, die einst von Pelztierjägern, Pelzhändlern, dem Volk der Ute und spanischen Konquistadoren bewohnt wurden.

Los Caminos Antiguos

Ihr könnt euch von der Natur Colorados verzaubern lassen, während ihr das San Luis Valley durchquert. Haltet beim Besuch des Great Sand Dunes-Nationalpark entlang des Conejos River die Augen nach wilden Tieren offen.

Gold Belt Tour

Auf den Spuren derer, die in den Bergen Colorados nach Gold suchten, streift ihr durch historische Goldgräberstädte und erforscht die Schatten von Pikes Peak sowie uralte Fossilienbetten.

 

Der Nordwesten:

Dinosaur Diamond

Auf dem Dinosaur Diamond Byway erwarten euch Landschaften, durch die bereits die Dinosaurier wanderten. Entlang der Strecke gibt es Petroglyphen und weite Ebenen der Hochwüste zu besichtigen.

Grand Mesa

Weitläufige Landschaften erwarten euch entlang des Grand Mesa Byway.* Dort bestaunt ihr Seen, Wiesen, uralte Wälder und den größten Tafelberg der Welt.

Colorado River Headwaters

Ihr folgt dem majestätischen Colorado River direkt von der Quelle aus. Der Colorado River Headwaters Byway* beginnt am Grand Lake und führt zu den Mineralquellen von Hot Sulphur Springs.

Flat Tops Trail

Auf eurer Fahrt über den Flat Tops Trail Byway* erlebt ihr die herrliche Wildnis der Tafelberge. Die malerische Strecke ist gespickt mit authentischen Ranches in Städten wie Yampa und Meeker.

 

Der Nordosten:

South Platte River Trail

Der South Platte River Trail ist ein großartiges Ziel für eine Fahrt in Richtung Sonnenuntergang. Das Licht der Abendsonne unterstreicht die Schönheit des South Platte River und der Prärie, die die Straße säumt.

Pawnee Pioneer Trails

Die faszinierende Landschaft des nordöstlichen Colorados könnt ihr über den Pawnee Pioneer Trails Byway bereisen, wo die Great Plains Reisende schon seit Jahrhunderten verzaubern.

 

Das nördliche Zentrum:

Cache la Poudre-North Park

Auf der Reise von Fort Collins nach Walden könnt ihr zahlreiche Ranches entdecken. Ihr könnt eure North Colorado Loop Tour durch diese Strecke ergänzen und einen aufregenden Roadtrip über 580 km erleben.

Peak to Peak

Entlang des 1918 entstandenen Peak to Peak Byway, der dem Verlauf der Continental Divide folgt, erwarten euch reichlich Sehenswürdigkeiten. Es handelt sich um die älteste Panoramastrecke Colorados.

Lariat Loop

Westlich von Denver liegt der Lariat Loop Byway*, der Reisenden herrliche Ausblicke garantiert und zu berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Dinosaur Ridge oder dem Red Rocks Amphitheatre führt.

Trail Ridge Road

Wenn ihr euch in die Höhen dieser Strecke wagt, erhascht ihr einen unvergesslichen Ausblick auf den Continental Divide. Unterwegs könnt ihr einen Zwischenstopp beim Rocky Mountain-Nationalpark einlegen und Holzwarth Historic Site besichtigen.

Guanella Pass

Der Guanella Pass Byway* wurde auf einem ehemaligen sogenannten Burro Trail errichtet und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge zwischen Georgetown und Grant. Die nahegelegenen Espenhaine und Kiefernwälder bieten im Herbst einen sensationellen Anblick.

Mount Evans

Unterwegs auf der höchsten asphaltierten Straße Nordamerikas. Auf Mount Evans erwartet euch eine atemberaubende Berglandschaft inklusive Wildtiere wie Dickhornschafe, Bergziegen und Murmeltiere.

* Für Elektroautos geeignete Strecken

Mehr Informationen zu den 26 Scenic Byways inklusive Saisonalität und Reisetipps findet ihr hier.