Skip to main content
Spirituosenauswahl im Grain Station Brew Works in McMinnville, Oregon
Mehr anzeigen

Drogen und Alkohol

Maija Kellner Rode

Kategorien

Offizielle Reiseinformationen

Um einen sicheren und stressfreien Aufenthalt in Oregon zu genießen, solltet ihr unbedingt darauf achten, die vor Ort geltenden Gesetze zum Drogen- und Alkoholkonsum zu befolgen. Hier die wichtigsten Regelungen im Überblick:

Rauchen

Das Rauchen von Zigaretten, E-Zigaretten oder Zigarren ist auf sämtlichen Inlandsflügen und in allen Gebäuden, die der Bundesaufsicht unterstehen, gesetzlich untersagt. In Oregon gilt auch Rauchverbot an öffentlichen Orten wie Büros, Kinos, Einkaufszentren, Restaurants und Bars. Im Zweifelsfall könnt ihr euch an den deutlich ausgewiesenen „No smoking“-Schildern orientieren. Darüber hinaus schreibt der Indoor Clean Air Act (ICCA) in Oregon vor, dass Raucher einen Abstand von 3 Metern zu Ein- oder Ausgängen bzw. Zugangsrampen, die zu einem Ein- oder Ausgang, Fenster oder Lufteinlass für Klimaanlagen führen, einhalten müssen.

Alkohol

Das Mindestalter für den Alkoholkonsum liegt in den USA bei 21 Jahren. Jugendliche unter 21 dürfen alkoholische Getränke weder kaufen noch konsumieren oder bei sich führen. Restaurants und Bars in den USA verlangen häufig einen Altersnachweis in Form eines Ausweises oder anderen offiziellen Dokuments. Ihr müsst in diesem Fall das Originaldokument vorzeigen (eine Fotokopie reicht nicht aus) und bekommt andernfalls keinen Alkohol ausgeschenkt. Minderjährige, die Alkohol konsumieren, müssen ebenso mit einer Strafanzeige rechnen wie diejenigen, die den Alkohol ausgeschenkt oder zur Verfügung gestellt haben.

Die Gesetze zum Kauf und Verkauf von Alkohol sowie zum Trinken in der Öffentlichkeit – an Stränden, auf Straßen, in Parks und auf Gehwegen – variieren je nach Region. Auch die Regelungen dazu, an welchen Tagen, zu welchen Uhrzeiten und in welchen Arten von Geschäften Alkohol verkauft werden darf, unterscheiden sich von Ort zu Ort. Erkundigt euch vorab zu den Vorgaben an euren Reisezielen.

Regelungen zum Fahren unter Drogeneinfluss werden in den USA sehr ernst genommen und strikt durchgesetzt. Autofahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gilt als Straftat.

Drogen

Der Besitz von Betäubungsmitteln oder Drogen ist in den USA gesetzlich verboten. Auch der Konsum und Besitz von Marihuana gilt trotz der Legalisierung in einigen Bundesstaaten nach Bundesrecht nach wie vor als Straftat.