Skip to main content
Essex Steam Train & Riverboat in Essex, Connecticut
Mehr anzeigen

New England: Anreise und Fortbewegung

Connecticut Office of Tourism

Tipps zur Fortbewegung in Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire und Rhode Island

Direktflüge aus dem Ausland landen am Logan Airport (BOS) in Boston, Massachusetts, am Green Airport (PVD) in Providence, Rhode Island, und am Bradley International Airport (BDL) im Hartford County, Connecticut. Von dort bestehen Anschlussverbindungen zu kleineren Flughäfen wie dem Manchester-Boston Regional Airport (MHT) in New Hampshire oder dem Portland International Jetport (PWM) in Maine. Am Reiseziel angekommen, könnt ihr die Schönheit des amerikanischen Nordostens auf unterschiedliche Weise erkunden.

Mietwagen

An allen Flughäfen der Region sind Mietwagengesellschaften wie Enterprise, Alamo, Hertz, Thrifty und Budget vertreten, bei denen ihr das passende Fahrzeug für euer Roadtrip-Abenteuer bekommt. Über das Netz aus Highways und Nebenstraßen sind alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen New England problemlos zu erreichen. Den Panoramablick auf die vielseitigen Landschaften gibt es gratis dazu. Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfiehlt es sich vor allem während der Hauptsaison (Sommer und Herbst), die gewünschte Fahrzeugkategorie schon vorab zu reservieren.

Weitere Informationen zum Autofahren in New England findet ihr hier.

Fern- und Reisebusse

Ganz gleich, ob ihr von New Hampshire nach Massachusetts wollt oder von Boston nach New York: New England lässt sich bequem per Überland- oder Reisebus erkunden. Megabus fährt mehrere Städte in der Region an, während Concord Coach Lines in Maine und New Hampshire vertreten ist. Auch Greyhound-Busse sind in ganz New England unterwegs. So könnt ihr die beliebtesten Urlaubsziele New Englands auf komfortable und sichere Weise entdecken.

Eisenbahn

Bei der Fahrt im Schnellzug präsentiert sich New England aus einer ganz anderen Perspektive. Amtrak bedient Bahnstrecken in allen Bundesstaaten der Region. Der Acela Express erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 240 km/h und bringt euch in knapp 4 Stunden von Boston nach New York. Bahnfahrten stellen eine unterhaltsame und familienfreundliche Form des Reisens dar, bei der ihr die beliebten Urlaubsziele New England auf ausgefallenere Weise zu sehen bekommt.

Weitere Informationen zum Reisen per Bahn erhaltet ihr hier.

Stadtbesichtigungen

Für Streifzüge durch die größeren Städte New Englands bieten sich neben Mietwagen, Zügen und Bussen vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel an. Je nach Ort sind Sightseeing-Busse oder U-Bahnen im Einsatz. Oft lassen sich die Sehenswürdigkeiten aber auch gut zu Fuß erkunden. Das gilt besonders für das fußgängerfreundliche Boston: Der örtliche Freedom Trail führt euch bequem zu den geschichtsträchtigsten Schauplätzen der Stadt. Über beliebte Fahrvermittlungs-Apps wie Uber und Lyft könnt ihr euch außerdem von ortskundigen Fahrern ans gewünschte Ziel bringen lassen.