Skip to main content
Eine Kunstgalerie in Colorado Springs, Colorado
Mehr anzeigen

Reisen in die USA während der COVID-19-Pandemie

In diesen herausfordernden Zeiten haben die Gesundheit und Sicherheit der Besucher und Einwohner der USA die oberste Priorität.

Bei der Planung eurer Reise solltet ihr euch daher über die aktuellen lokalen Sicherheitsrichtlinien und -vorschriften für die Reiseziele in den USA informieren, die ihr gerne besuchen möchtet. Ruft vorher an oder besucht die Websites von Restaurants und Attraktionen, um Sitzordnungen und andere Sicherheitsmaßnahmen in Erfahrung zu bringen. So könnt ihr euch auf die Maßnahmen vorbereiten und beruhigt sein, dass sie ergriffen werden. Visit The USA hat außerdem eine Liste mit Links zusammengestellt, in der ihr die Richtlinien für Bundesstaaten, Städte, Hotels und Fluggesellschaften in den USA findet.

Auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) können sich Reisende über die aktuellen Reiserichtlinien informieren.

Dies sind die allgemeinen Hygienerichtlinien für den öffentlichen Raum, die an Reisezielen innerhalb der USA gelten.

Tragt eine Maske. Obwohl viele Bundesstaaten und Städte ihre eigenen Anordnungen haben, empfiehlt das CDC in geschlossenen Räumen das ständige Tragen einer Maske, die den Mund und die Nase bedeckt. Das Tragen einer Maske wird auch im Freien empfohlen, wenn der Sicherheitsabstand zu anderen Menschen nicht eingehalten werden kann.

Haltet Abstand. Haltet mindestens 2 m Abstand zu Personen, die nicht zu eurer Reisegruppe gehören. Oft lassen kleine Läden, Restaurants und Attraktionen nur eine begrenzte Anzahl von Kunden ein, um dies zu erleichtern. Viele Museen und Indoor-Attraktionen haben Reservierungssysteme und Infotafeln, um zu gewährleisten, dass sich die Besucher so gut wie möglich verteilen.

Wascht eure Hände. Die Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens empfehlen, die Hände regelmäßig zu desinfizieren bzw. sie mindestens 20 Sekunden lang mit Seife und warmem Wasser zu waschen. Viele Attraktionen, Restaurants und Läden stellen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Es wird auch empfohlen, Desinfektionsmittel für die Hände mit sich zu führen.

Wählt euer Transportmittel. In Flugzeugen, Zügen und Bussen sind Masken erforderlich, da die Abstände nicht eingehalten werden können. Einige Fluggesellschaften blockieren bestimmte Sitze, um die Anzahl der Passagiere zu begrenzen. Mit einem Mietwagen oder Wohnmobil lassen sich Sicherheitsabstände leichter einhalten – und sie eignen sich perfekt für den großen amerikanischen Roadtrip.

Bleibt sicher. Viele Hotels, Resorts und Ferienwohnungen ergreifen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen in Form von kontaktlosem Check-in und verstärkten Hygienemaßnahmen. Ferienwohnungen und Campingplätze sind weitere Optionen, um die USA sicher und bequem zu erkunden.

Geht mit Bedacht essen. Obwohl die Vorschriften sich von einer Gemeinde zur nächsten unterscheiden können, ergreifen viele Restaurants in den USA Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten. Einige Restaurants bieten QR-Codes an, die es den Gästen ermöglichen, über ihre Smartphones die Speisekarte einzusehen, um berührungsintensive Oberflächen zu vermeiden. Außerhalb der Stoßzeiten sind in der Regel weniger Gäste in den Speisesälen. Essen unter freiem Himmel, Abholung beim Restaurant und Lieferoptionen stehen ebenfalls zur Verfügung.

Plant im Voraus. Reserviert Hotelaufenthalte, Mietwagen, Attraktionen und Restaurants frühzeitig. Viele Einrichtungen arbeiten mit begrenzter Kapazität – daher solltet ihr im Voraus planen, um sicherzustellen, dass ihr bei eurem Besuch nichts verpasst.