Skip to main content
Revolutionäre Ideen – Connecticut Tourism
Revolutionäre Ideen – Connecticut Tourism
Mehr anzeigen

Ein Reiseziel für jede Jahreszeit

Connecticut hat vier ausgeprägte Jahreszeiten, deren jeweils besonderen Reiz die Besucher auf verschiedenste Weise genießen können: Auf sommerliche Kajaktouren im Long Island Sound folgen Wanderungen durch bunt leuchtende Herbstwälder im Indian Summer, Langlauf- oder Eisangel-Expeditionen im Winter und dann der Einzug des Frühlings, der im ganzen Bundesstaat mit zahlreichen Festivals gefeiert wird. Ganz gleich, ob ihr hier nur kurz Station macht oder Connecticut als Standquartier zur Erkundung der anderen New England-Staaten nutzt: Das Freizeitangebot zwischen Küste und Hinterland ist riesig und abwechslungsreich und die nächste Attraktion ist nie weiter als ein paar Autostunden entfernt.

Zu Land und zu See

Geschichtsfreunde kommen in Connecticut voll auf ihre Kosten. Hinter jeder Ecke warten neue Eindrücke – von prächtigen historischen Landhäusern wie dem Lockwood-Mathews Mansion bis zu architektonischen Wunderwerken wie dem Glass House und von den überdachten Brücken in den Litchfield Hills bis zu einer Fahrt mit der altmodischen Essex-Dampfeisenbahn. Vom ununterbrochenen maritimen Erbe des Bundesstaats zeugen unter anderem das Walfangschiff Charles W. Morgan aus dem 19. Jahrhundert in Mystic Seaport und das erste Atom-U-Boot, die USS NAUTILUS.

Natur und Kultur

Für Naturliebhaber sind die sanften Hügel, dichten Wälder und sandigen Küstenstriche von Connecticut ein wahr gewordener Traum. Auf Besucher aller Altersgruppen warten versteckte Wanderwege, Flüsse mit Stromschnellen und Zipline-Abenteuer in den Baumkronen. Darüber solltet ihr aber nicht vergessen, dass einige der besten Anblicke in Innenräumen zu finden sind – nämlich in den Studios, Galerien und Hallen weltberühmter Kunstmuseen und Universitäten.

Gastronomie und Wein

Erfrischungspause gefällig? Wie wäre es mit einer Tour über die preisgekrönten Weingüter von Connecticut – natürlich inklusive Kostproben – oder einem Glas Bier in einem der zahlreichen Mikrobrauerei-Pubs? Danach könnt ihr euch dann ausgiebig der „Farm-to-Table“-Küche und den fangfrischen Meeresfrüchten aus dem Long Island Sound widmen. Die Pizza aus New Haven zählt zu den zehn besten des Landes. In dieser Stadt wurde im Jahr 1900 auch das Hamburger-Sandwich erfunden, das bei Louis’ Lunch auch heute noch nach dem Originalrezept zubereitet wird.

Erholung und Entspannung

Vom Luxushotel bis zur charmanten historischen Landpension, vom Zimmer mit Wasserblick bis zum Zeltplatz unter den Sternen: Connecticut wird jedem Erholungswunsch gerecht – und dafür werdet ihr nach einer schwindelerregenden Fahrt mit der Achterbahn oder einem Streifzug durch die Weltklasse-Kasinos und Unterhaltungseinrichtungen bestimmt dankbar sein.

Nostalgische Ortschaften und moderne Städte

Auch kleine Orte wie Chester, Guilford, Essex oder Kent haben ein großes Shopping-, Gastronomie- und Kulturangebot, mit dem sich ohne Weiteres ein Tag oder ein ganzes Wochenende füllen lässt. Wer es etwas urbaner bevorzugt, findet in den dynamischen größeren Städten Connecticuts vielfältige Ausgehangebote und Restaurants, preisgekrönte Theater, ausgezeichnete Museen und Live-Konzerte.

Der Bundesstaat Connecticut liegt im Herzen des US-amerikanischen Nordostens und ist günstig mit Auto, Bus, Zug, Flugzeug oder Fähre zu erreichen – ganz besonders leicht aus New York City. Hilfe bei eurer Reiseplanung und Dutzende lohnende Ziele findet ihr unter CTvisit.com. Connecticut ist New England in Reinkultur. Überzeugt euch selbst!

Revolutionäre Ideen – Connecticut Tourism
Revolutionäre Ideen – Connecticut Tourism
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Schon gewusst?
Mehr anzeigen

Bei Louis’ Lunch in New Haven wurde im Jahr 1900 das erste Hamburger-Sandwich serviert.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

The Mark Twain House & Museum

The Mark Twain House & Museum

Samuel Langhorne Clemens und seine Familie lebten von 1874 bis 1891 im Mark Twain House in Hartford, das im amerikanischen Hochgotikstil erbaut wurde. Im angrenzenden Museum erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um den Schriftsteller.

Weitere Informationen

Mystic Seaport

Mystic Seaport

Dieses beliebte Freilichtmuseum in Stonington umfasst ein Dorf, mehrere Schiffe und rund 7 ha Ausstellungsfläche. Hier dreht sich alles um das Küstenleben im New England des 19. Jahrhunderts. Es ist das größte Meereskundemuseum der USA.

Weitere Informationen

U.S. Navy Submarine Force Library and Museum

Das erste Atom-U-Boot, die USS NAUTILUS, wurde nicht nur in Groton gebaut – es liegt auch hier vor Anker. Ihr könnt das U-Boot betreten und euch selbst einen Eindruck von den beengten Lebensverhältnissen der Crew machen.

Weitere Informationen

Harriet Beecher Stowe Center

In diesem Haus in Hartford, das als National Historic Landmark ausgewiesen ist, lebte einst Harriet Beecher Stowe, Autorin des Anti-Sklaverei-Romans Onkel Toms Hütte und Vorkämpferin für Bürgerrechte. Erfahrt mehr über Stowe und die Probleme, die nichts an Aktualität verloren haben.

Weitere Informationen

Barnum Museum

Die Ausstellung „Envisioning the Future!” in diesem Museum in Bridgeport zeigt verschiedene Gegenstände, die einst P.T. Barnum („The Great American Showman”), Tom Thumb und anderen wichtigen Persönlichkeiten der US-amerikanischen Zirkusgeschichte gehörten. Das Museum über die Reisen von Barnum mit Menagerie, Zirkuswagen und Zirkusarena öffnete seine Pforten im Jahr 1871.

Weitere Informationen

The Glass House

Das Glass House ist ein Paradebeispiel für minimalistische Strukturen, Geometrie und Proportionen. Architekt Philip Johnson entwarf das Haus, das 1949 in New Canaan erbaut wurde, als sein eigenes Wohnhaus. Bei einer Besichtigung des Hauses solltet ihr euch unbedingt auch die Gemälde- und Skulpturengalerien anschauen.

Weitere Informationen

Lockwood-Mathews Mansion

Ein Landsitz im Stile des Zweiten Kaiserreichs, der heute als Museum umfunktioniert wurde: Das Lockwood-Mathews Mansion in Norwalk war bereits in verschiedenen Filmen zu sehen. Bewundert die eindrucksvolle Architektur und die Möbel aus dem Gilded Age sowie die altehrwürdige Handwerkskunst.

Weitere Informationen

Essex Steam Train and Riverboat

Vom Bahnhof Essex starten Zugfahrten mit unterschiedlichen Mottos, so z. B. Fahrten mit Abendessen, Touren durch die herbstliche Landschaft, Fahrten mit dem Polarexpress und kombinierte Dampflok- und Flussdampferfahrten. Kinder werden von den Fahrten mit Thomas, der kleinen Lokomotive, begeistert sein.

Weitere Informationen

Peabody Museum of Natural History

Das Peabody Museum of Natural History ist ein echtes Highlight für Besucher der Yale University in New Haven. Die über 13 Millionen Ausstellungsstücke stammen aus unterschiedlichsten Themengebieten von Dinosauriern über ägyptische Mumien bis zu amerikanischen Ureinwohnern.

Weitere Informationen

Mystic Aquarium

Besucht dieses vielseitige Aquarium in Mystic mit seinen fünf verschiedenen Lebensräumen: Regenwald, Arktis, Feuchtgebiet, Wüste und Meer. Nicht fehlen dürfen natürlich die entsprechenden Bewohner dieser Habitate. Darüber hinaus werden Filme wie „Sea Monsters – Urgiganten der Meere“ und „Der weiße Hai“ gezeigt.

Weitere Informationen

Offizielle Tourismus-Website für Connecticut

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal