Skip to main content
Die Hauptstadtregion der USA: Geschichte, Attraktionen, Nachtleben und mehr
Das Weiße Haus
Mehr anzeigen

Stadtabenteuer

Neben den dynamischen Ballungszentren Washington, D.C., und Baltimore erwarten euch auch geschichtsträchtige Städte wie Annapolis oder Alexandria mit ihren typisch amerikanischen charmanten Altstadtvierteln, in denen sich individuelle Boutiquen mit Live-Musikbühnen, Straßenrestaurants und Dachbars abwechseln.

 

Panoramafahrten

Die 13 National Scenic Byways in der Region sind wie für einen Roadtrip gemacht. Diese offiziell ausgewiesenen Panoramastrecken führen euch tief in die Blue Ridge Mountains, rund um die weitläufige Chesapeake Bay und ins Herz der Landeshauptstadt Washington, D.C.

 

Outdoor-Aktivitäten in freier Natur

Von majestätischen Bergen über Strände bis hin zur Blütenpracht botanischer Gärten: Die amerikanische Hauptstadtregion bietet vielfältige Möglichkeiten, die schöne Natur zu genießen. Ihr könnt nach Lust und Laune segeln, schwimmen, angeln, paddeln oder Wildwasser-Rafting betreiben. Ihr behaltet lieber trockenen Boden unter den Füßen? Es gibt auch unzählige Wander- und Radwege oder Skihänge zu erkunden und eine faszinierende einheimische Tierwelt zu entdecken.

 

Shopping

Die amerikanische Hauptstadtregion zählt zu den bedeutendsten Shopping-Zielen des Landes und ist für Designer-Mode ebenso bekannt wie für sensationelle Rabatte. Im Norden Virginias haben sich zahlreiche große exklusive Einkaufszentren angesiedelt, während im restlichen Virginia und in Maryland Outlet-Malls mit berühmten Marken zum Schnäppchenpreis locken. Auch in vielen Städten drängen sich Luxusboutiquen, individuelle Geschäfte und Antiquitätenläden.

 

Wein und Gastronomie

Die unverwechselbare Regionalküche verbindet internationale Einflüsse mit frischen Meeresfrüchten (vor allem Krebse und Austern) und den intensiven Aromen der amerikanischen Südstaaten. Einige der zahlreichen preisgekrönten Restaurants werden sogar von echten Starköchen geführt. Neben einem renommierten Weinbaugebiet mit über 300 Weingütern kann die Region auch eine boomende Craft-Bierszene vorweisen. Um mehr zu erfahren, solltet ihr an einer kulinarischen Tour teilnehmen oder einen Wine Trail erkunden.

 

Geschichte und Kultur

Die historischen Stätten in der Region sind untrennbar mit den Wurzeln der USA verbunden. Washington, D.C., begeistert mit nationalen Denk- und Ehrenmälern, Weltklasse-Museen und vielen Orten, an denen amerikanische Geschichte geschrieben wurde. In Virginia locken Siedlungen aus der Kolonialzeit und die malerischen Anwesen acht ehemaliger US-Präsidenten. Maryland beherbergt epische Schlachtfelder und das Fort, das den Text der amerikanischen Nationalhymne inspiriert hat.

Ihr könnt die Region zu Fuß, per Boot, Auto, Zug, Fahrrad oder mit dem Segway erkunden und euch dabei auf die Themen konzentrieren, die euch besonders interessieren – sei es Küche und Wein, Musik, Natur oder die Geschichte des Amerikanischen Bürgerkriegs.

 

Attraktionen und Familienspaß

Die amerikanische Hauptstadtregion bietet schier endlose Freizeitangebote für jedes Alter. Ob spannende Themenparks, interaktive Zoos und Aquarien, Piratenschifffahrten, Seilrutschen durch die Baumwipfel oder geschichtliche Attraktionen, an denen Kinder die Vergangenheit hautnah erleben – unterhaltsame Ausflüge für die ganze Familie und unvergessliche Erinnerungen sind euch garantiert.

Die Hauptstadtregion der USA: Geschichte, Attraktionen, Nachtleben und mehr
Das Weiße Haus
Mehr anzeigen
Kirschblüte am Tidal Basin in Washington, D.C.
Mehr anzeigen
Einzigartige Erfahrungen in Die Hauptstadtregion der USA

Offizielle Tourismus-Website für die amerikanische Hauptstadtregion