Skip to main content
„Honest-to-Goodness Indiana“ von Jon McLaughlin
„Honest-to-Goodness Indiana“ von Jon McLaughlin
Mehr anzeigen

Hier stellen wir euch einige Unternehmungstipps für die abwechslungsreichen Regionen des Bundesstaats vor:

Norden

Die einzigartigen Elkhart Quilt Gardens liegen im Herzen des Amish Countrys von Indiana. Die 20 riesigen, nach dem Vorbild von Quilt-Mustern gestalteten Gartenanlagen mit insgesamt mehreren Hunderttausend Blumen fügen sich zu einem kunstvollen bunten Teppich aus 21 handgefertigten Motiven zusammen.

Zentrum

Im Zoo von Indianapolis könnt ihr Haie streicheln, Delfine unter Wasser beobachten und Orang-Utans von einer ganz ungewohnten Seite erleben: Das erstklassige neue International Orangutan Center bietet den Tieren die Möglichkeit, miteinander zu interagieren, zu klettern und sich in fast 25 m Höhe durch die Luft zu schwingen. Das Zentrum zielt bewusst darauf ab, die körperlichen, sozialen und intellektuellen Fähigkeiten der Affen zu stimulieren, und wird als internationale Forschungseinrichtung genutzt, die uns ein besseres Verständnis dieser außergewöhnlichen Tierart vermitteln soll.

Westen

Mit 31 der insgesamt 98 überdachten Brücken im Bundesstaat darf sich das Parke County zu Recht als „Welthauptstadt für Covered Bridges“ bezeichnen. Bei einem Besuch im Parke County verbindet ihr Geschichte mit überwältigender Architektur und malerischen Naturlandschaften. Falls ihr beim Covered Bridge Festival (einem der besten Herbstfestivals in Nordamerika) in der Region seid, solltet ihr unbedingt an der Mansfield Covered Bridge vorbeischauen.

Osten

Parkview Field, das Heimstadion der Baseball-Mannschaft Fort Wayne TinCaps, zählt zu den größten Attraktionen im frisch wiederbelebten Zentrum von Fort Wayne. Das Stadion und die umliegenden Freizeitangebote wurden zum besten Minor League Baseball-Erlebnis Amerikas gewählt.

Süden

Bei den Indiana Caverns in Corydon handelt es sich um eines der längsten Höhlensysteme Nordamerikas. Besucher können eine unterirdische Bootsfahrt unternehmen, einen drei Stockwerke hohen Wasserfall bestaunen und anhand von Fossilien aus der Eiszeit verschiedene Ökosysteme kennenlernen. Madison bietet ausgezeichnete Shopping-Möglichkeiten und wundervolle Restaurants und zählt nach wie vor zu den beliebtesten Kleinstädten im Mittleren Westen. Nachdem ihr die fantastische Architektur im National Historic Landmark District von Madison bewundert habt, könnt ihr euch bei einer Stadtrundfahrt vom Auto aus das Flussufer, die Brunnen und die prächtigen Wohnhäuser aus der viktorianischen Zeit ansehen.

Südliches Zentrum

Das French Lick Resort im gleichnamigen Ort besteht aus dem French Lick Springs Hotel und dem West Baden Springs Hotel und versetzt Gäste zurück in die prunkvollen Tage des frühen 20. Jahrhunderts. Das French Lick Springs Hotel hat Boutiquen, verschiedene Restaurants, eine Bowlingbahn, ein Fitnesscenter, Bäder und ein Luxus-Spa zu bieten. Das West Baden Springs Hotel wurde als National Historic Landmark ausgewiesen und begeistert Besucher mit seinem einzigartigen Atrium und dem 60 m umspannenden Kuppeldach.

„Honest-to-Goodness Indiana“ von Jon McLaughlin
„Honest-to-Goodness Indiana“ von Jon McLaughlin
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Schon gewusst?
Mehr anzeigen

Am 30. Mai 1911 fand mit dem Indianapolis 500 auf dem Indianapolis Motor Speedway das erste Langstrecken-Autorennen in den USA statt.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Indianapolis Motor Speedway Museum

Das Museum auf dem Gelände des Speedways zeigt Filme, präsentiert Oldtimer und umfasst auch die Auto Racing Hall of Fame. Bei einer Tour erfahrt ihr mehr über die ovale Rennstrecke, auf der das ganze Jahr hindurch Auto- und Motorradrennen ausgetragen werden.

Weitere Informationen

Indianapolis Zoo und White River State Park

Der Zoo mit Aquarium und botanischem Garten im White River State Park beherbergt 2.000 Tiere und 2.000 Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung. Bei einem Besuch könnt ihr Achterbahn fahren, einen Hai streicheln und bunte Loriini füttern.

Weitere Informationen

University of Notre Dame

University of Notre Dame

Wahrzeichen der ehrwürdigen, 1842 gegründeten katholischen Universität in South Bend ist die vergoldete Kuppel mit der Marienstatue. Euren Rundgang über den Campus beginnt ihr am besten am Eck Visitors Center.

Weitere Informationen

Marengo Cave National Landmark

In dieser seit über 130 Jahren zugänglichen Höhle könnt ihr massive Felsformationen bestaunen und euch am Edelsteinabbau versuchen. In der näheren Umgebung locken Wanderwege und Kanumöglichkeiten auf dem Blue River. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch in einer der Hütten übernachten.

Weitere Informationen

Conner Prairie Interactive History Park

Die Innen- und Außenausstellungen auf diesem 324 ha großen Gelände in Fishers vermitteln Wissenswertes und Spannendes zur Wissenschaft, Kunst, Natur und dem Erbe Indianas. Das geschichtliche Freilichtmuseum wurde 1934 von Eli Lilly gegründet.

Weitere Informationen

Eiteljorg Museum of American Indians and Western Art

Dieses Museum in Indianapolis widmet sich historischen und zeitgenössischen Werken indianischer und westamerikanischer Künstler und zeigt unter anderem Kunstwerke von Frederic Remington, Andy Warhol, Georgia O'Keeffe und Kay WalkingStick.

Weitere Informationen

Clifty Falls State Park

In diesem 615 ha großen Park bei Madison gibt es donnernde Wasserfälle und malerische Bach- und Canyon-Panoramen zu entdecken. Außerdem könnt ihr Fossilien bestaunen, das ehemalige Zuhause des Bankers James Lanier besichtigen und über die schroffen Naturwege am Ohio River wandern.

Weitere Informationen

Indiana Dunes National Lakeshore

Unbestrittenes Highlight der 24 km langen Küste am Südufer des Lake Michigan sind die größten Dünen Nordamerikas. Ihr könnt euch im Besucherzentrum einen Film ansehen und dann nach Herzenslust schwimmen, sonnenbaden und die Wälder erkunden.

Weitere Informationen

Children’s Museum of Indiana

Im weltgrößten Kindermuseum in Indianapolis führen euch kostümierte Mitarbeiter durch die Ausstellungen und stellen euch unterhaltsame Exponate aus den Bereichen Kunst, Weltkulturen, Wissenschaft und Geisteswissenschaften vor. Das Spektrum reicht von Dinosauriern bis zur Raumfahrt.

Weitere Informationen

Soldiers and Sailors Monument und Monument Circle

Dieses 87 m hohe Denkmal aus Kalkstein im Zentrum des Monument Circles in Indianapolis erinnert an die Streitkräfte aus mehreren Kriegen. Im Inneren ist das informative Colonel Eli Lilly Civil War Museum untergebracht.

Weitere Informationen

Mehr entdecken