Skip to main content
Urlaubsziel Kentucky
Urlaubsziel Kentucky
Mehr anzeigen

Die Wörter „Pferde“ und „Kentucky“ passen genauso gut zusammen wie Sonnenschein und blauer Himmel. Bourbon, „das heimische Getränk der Amerikaner“, ist das berühmteste Exportgut von Kentucky, das in die ganze Welt ausgeführt wird. Erleben Sie selbst, warum diese zwei legendären Produkte den Inbegriff von Kentuckys ungebändigtem Geist darstellen und wie die Kulturen sich um diese Legenden herum vereinen und unser wachsendes kulinarisches Erbe beeinflussen.  Von am Derby Day in Silberbechern servierten Mint Juleps bis hin zum Bourbon, der zu großartigen Gerichten genossen wird – die Leidenschaft für Exzellenz ist omnipräsent.  Kentuckys Menü hat sich aus einer Vielfalt an Kulturen und Traditionen herausgebildet, die hier bereits seit Jahrhunderten ansässig sind, wie etwa die amerikanischen Ureinwohner, die Engländer, Iren, schottisch-irische Amerikaner, Deutsche und Afro-Amerikaner. Hinzu kommen die Amischen, die asiatische sowie die lateinamerikanische Kultur und schon hat man eine wundervolle Kombination aus kulinarischen Traditionen, die den Gaumen reizen und das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Unsere urbanen Zentren Louisville, Lexington und die südlich von Cincinnati gelegene Region Northern Kentucky bieten eine breite Palette an tollen Gerichten und weltberühmten Unterhaltungsoptionen wie etwa: das Humana Festival of New American Plays am Actors Theatre in Louisville, Lexington’s Brewmaster Trail oder das Hofbräuhaus in Northern Kentucky und Newport on the Levee.  Alle drei Gebiete können über große Flughäfen erreicht werden und bieten die urbanen Annehmlichkeiten, nach denen Sie möglicherweise suchen. 

Wenn Sie eher abschalten möchten, dann bietet Kentucky hervorragende Möglichkeiten dafür.  Egal, ob Sie bei Ihrem nächsten Ausflug eine Bootsfahrt machen oder ein Abenteuer erleben möchten – auf Sie warten einzigartige Erlebnisse.  Kanu- und Kajakfahren sowie Möglichkeiten für Rafting sind für jedes Kompetenzniveau verfügbar und die wunderschöne Landschaft spiegelt die Naturwunder Kentuckys wider.  Für Angler gibt es im gesamten Bundesstaat zahlreiche Möglichkeiten zum Fischen. Kentucky ist ein Anglerparadies mit Möglichkeiten zum Fischen in Seen und Flüssen, in denen zahlreiche Fischarten leben. Zwei der größten künstlich angelegten Seen des Landes, der Kentucky Lake und Lake Barkley, sind ein tolles Reiseziel für den ambitionierten Angler. Diese weitläufigen Seen sind auch ein idealer Ort für Bootsfahrten, Wasserski und Tubing – der perfekte Sommerurlaub! Möchten Sie sich ein wenig bewegen? Wandern Sie entlang der Pfade, die über den gesamten Bundesstaat verlaufen, darunter der Sheltowee Trace National Recreational Trail, der längste Wanderpfad des Bundesstaats, der sich auf über 220 Kilometern durch den Daniel Boone National Forest erstreckt. Reitwege sind ebenfalls verfügbar – Sie befinden sich schließlich in Kentucky!

Kentucky ist der Geburtsort von Abraham Lincoln, Muhammad Ali und dem Vater der Bluegrass-Musik, Bill Monroe.  Und natürlich war es auch hier, dass Colonel Sanders sein Geheimrezept für Brathähnchen perfektioniert und sein globales Imperium in der im Südosten Kentuckys gelegenen Stadt Corbin gegründet hat. Besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten und Museen, die sich diesen einflussreichen Amerikanern widmen

Es gibt nur ein Kentucky, und es wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Urlaubsziel Kentucky
Urlaubsziel Kentucky
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Exponate im Muhammad Ali Center
Mehr anzeigen

Heimat der Legenden: Abraham Lincoln und Muhammad Ali wurden in Kentucky geboren.

Der "Father of Bluegrass", Bill Monroe
Mehr anzeigen

Der Vater der Bluegrass-Musik, Bill Monroe, wurde ebenfalls in Kentucky geboren.

Gestapelte Bourbon-Fässer reifen in einem Rickhouse
Mehr anzeigen

In Kentucky wird 95 Prozent des Bourbons auf der ganzen Welt hergestellt. Das entspricht etwa einer Tonne Bourbon pro Einwohner des Staates.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Churchill Downs Racetrack

Diese Pferderennbahn ist wegen des Kentucky Derby weltweit bekannt. Ein Besuch der weitläufigen Anlagen bei Churchill Downs gehört fest ins Programm jedes Kentucky-Besuchs. Seht euch, wenn möglich, ein Pferderennen an oder nehmt an einer Führung teil, um mehr über die Geschichte des Ortes zu erfahren. Weitere Attraktionen auf dem Gelände Bildes das Kentucky Derby Museum sowie “The Greatest Race”, eine 360° Film- und Sound-Erlebnis der Extraklasse. Bei einer Walking Tour über die Rennstrecke könnt ihr Vollblüter und Miniaturpferde aus nächster Nähe bestaunen. 

Weitere Informationen

Exponate im Muhammad Ali Center

Muhammad Ali Center

Dieses preisgekrönte Museum hat sich ganz der Lebensgeschichte des legendären Boxers verschrieben. In diesem multikulturellen Zentrum in Downtown Louisville gibt es viel zu entdecken: eine Reihe fester sowie wechselnder, teils interaktiver Ausstellungsstücke, darunter Filme, Videos und Multimedia-Installationen, lassen Besucher die Geschichte der Rassenunruhen und der Bürgerrechtsbewegung in den USA hautnah erleben. 

Weitere Informationen

Die Startmaschine in Keeneland

Keeneland

Dieses Zentrum widmet sich allem rund ums Pferd und verweist damit auf die lange Tradition des Reitsports in Kentucky. Besucht eine Führung durch das Auktionshaus für Vollblüter, erkundet die großzügige Anlage auf eigene Faust oder nehmt an einer Walking Tour teil, die euch von den Pferdekoppeln bis zur Haupttribüne führt. Fiebert bei einem Rennen mit, unterhaltet euch mit den Jockeys oder seht ihnen beim Satteln der Pferde über die Schulter.

Weitere Informationen

Ein Ranger führt eine Gruppe durch die Mammoth Cave

Mammoth Cave National Park

Die Mammoth Cave ist mit 643 kartierten Kilometern das längste bekannte Höhlensystem der Welt. Die unterirdische Wildnis ist ein faszinierendes Labyrinth aus Kalkstein-Tunneln und -Kammern. Manche Abschnitte sind gut beleuchtet, während man in anderen seine eigene Taschenlampe mitbringen muss (es gibt auch "wilde" Touren durch abgelegenere Teile). Hier kann man Fledermäuse, Grillen und Salamander in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. 

Weitere Informationen

Ein Regenbogen über den Cumberland Falls

Cumberland Falls State Resort Park

Dieser 25 Meter hohe Wasserfall wird oft als “Niagara of the South” bezeichnet. In Vollmondnächten lässt hier hier der so genannte "Moonbow" beobachten, ein nächtlicher Regenbogen. In diesem State Park kann man herrlich Wandern, Reiten, Angeln oder sogar nach Edelsteinen suchen. Auf dem Cumberland River lässt es sich auch Kajak oder Floß fahren. 

Weitere Informationen

Ein Pärchchen blickt vom Deck eines BB Riverboats auf die Roebling Bridge

BB Riverboats

Die nostalgischen Raddampfer "Belle of Cincinnati" und "River Queen" fahren von Newport aus über den Ohio River. Es werden viele unterschiedliche Touren angeboten, darunter historische, jahreszeitliche und spezielle Kinder-Touren. Besonders beliebt sind die Abendveranstaltungen, bei denen man Jazz, Barbecue und Bourbon mit Blick auf die herrliche Landschaft genießen kann. 

Weitere Informationen

Kentucky Bourbon Trail

Auf diesem Roadtrip kommt ihr “America’s Native Spirit” auf die Spur! Der Weg führt euch entlang neun so berühmter Destillerien wie Maker’s Mark, Four Roses, Wild Turkey und Woodford Reserve. Ihr könnt die Brennereien besichtigen und dabei zusehen, wie Bourbon gemacht wird. Am Ende gibt es selbstverständlich eine Produktverkostung sowie ein paar Rezepte für leckere Cocktails. .

Weitere Informationen

Eine Familie besucht das historische Shaker building in Pleasant Hill, Kentucky

Shaker Village of Pleasant Hill

Die 34 historischen Gebäude im Shaker-Sil, die sich auf einer nur 1,5 Kilometer langen Straße aneinanderreihen, entstanden in einem Zeitraum von 105 Jahren. Dieses einzigartige Städtchen beherbergt außerdem ein historisches Zentrum, in dem traditionelle Handwerkstechniken ausprobiert werden können. Vorführungen und Events zeigen, wie hier früher in der Landwirtschaft gearbeitet wurde. Von hier aus kann man auch zu ausgedehnten Wanderungen in die Prairie aufbrechen oder Tiere auf einer Farm besuchen. 

Weitere Informationen

Corvette outside the National Corvette Museum in Bowling Green

National Corvette Museum

Hier erfahrt ihr alles über das ikonische Auto und die Geschichte des automobiles Rennsports. Das Museum in Bowling Green zeigt 80 verschiedene Corvettes, der Motorsports Park erlaubt Besuchern zudem, selbst einige Runden zu drehen oder anderen Fahrern dabei zuzusehen. Ein Führung durch die Fabrik gewährt Einblicke hinter die Kulissen und zeigt, wie diese beeindruckenden Autos hergestellt werden.  

Weitere Informationen

International Bluegrass Music Museum

Feste sowie wechselnde Ausstellungen widmen sich auf 2.044 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Geschichte und Gegenwart der Buegrass-Kultur. In der Hall of Fame kennt ihr historische Instrumente entdecken und erfahrt alles über wichtige Figuren der Szene, wie Bill Monroe, der "Father of Bluegrass Music". Eine offene Jam Session rundet den Museumsbesuch ab.

Weitere Informationen

Mehr entdecken