Skip to main content
Wasserabenteuer in der Chesapeake Bay, Maryland
Video: Wasserabenteuer in der Chesapeake Bay, Maryland
Mehr anzeigen

Maryland ist zwar geografisch ein Zwerg, aber im Hinblick auf Geschichte, schöne Natur und vielseitige Freizeitaktivitäten ein wahrer Gigant. Von traditionellen Clambakes (Muschelessen) und Lagerfeuern über Panoramafahrten in denen Bergen bis hin zu gemütlichen Abenden auf der Uferpromenade von Ocean City: Der winzige Bundesstaat steht mit einem Bein in der Vergangenheit und dem zweiten fest in der Gegenwart.

Das Meer gehört zu Maryland wie die Nacht zum Tag. Jeden Abend erstrahlen ein Dutzend Leuchttürme entlang der Küste der Chesapeake Bay und am Atlantik. Museen und Meeresparks vermitteln faszinierende Einblicke in die Geschichte dieses zentralen Teils der Atlantikküste. Auf keinen Fall solltet ihr euch die erstklassige Regionalküche entgehen lassen, die stark auf den tagesfrischen Fang aus den einheimischen Gewässern ausgerichtet ist und euch mit jedem Bissen zum Schwärmen bringt.

In der Hauptstadt Annapolis gibt es zahlreiche Tourangebote und Segelschulen für all jene, die es aufs Meer hinaus zieht. Wer lieber festen Boden unter den Füßen behält, kann den Bundesstaat über eine von zwei Hauptstraßen entdecken – während die Historic National Road durch die Berge führt, folgt der Chesapeake Country Byway dem Verlauf der Küste durch idyllische Dörfer. Die Harriet Tubman Underground Railroad – ein komplexes Netz aus geheimen Fluchtrouten, über die in den Jahrzehnten vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg unzählige Sklaven befreit wurden – bringt euch auf eindrücksvolle Weise ein bedeutendes Kapitel der US-amerikanischen Geschichte nahe, wohingegen sich das Maryland Museum of Military History in Baltimore der militärischen Vergangenheit des Landes widmet. Nicht fehlen sollten auch Abstecher an die familienfreundlichen Strände von Maryland und ein Besuch in den Museen, Parks, Wissenschaftszentren und Zoos von Baltimore oder Gaithersburg, die beide auch ein reges Nachtleben vorweisen können.

Wasserabenteuer in der Chesapeake Bay, Maryland
Video: Wasserabenteuer in der Chesapeake Bay, Maryland
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Schon gewusst?
Mehr anzeigen

Maryland ist Heimat der ersten Eisenbahnstrecke, der ersten Zahnmedizinschule und der ersten Regenschirmfabrik der USA.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Ponys am Strand von Assateague Island

Assateague Island National Seashore

Auf dieser geschützt gelegenen Insel könnt ihr Ausritte am Strand unternehmen, die wilden Chincoteague-Ponys beobachten oder an einer geführten Tour über einen der zahlreichen Wanderwege teilnehmen.

Weitere Informationen

Das National Aquarium im Hafen von Baltimore

National Aquarium

Dieses direkt am Hafen von Baltimore gelegene Aquarium beherbergt fast 20.000 Tiere und vermittelt informative und unterhaltsame Einblicke in die Meereswelt. Regenwälder, Haie und Delfine sind nur einige der Highlights, auf die sich Besucher aller Altersgruppen freuen können.

Weitere Informationen

Mahnmale am Schauplatz der Schlacht am Antietam

Antietam National Battlefield

Die Schlacht am Antietam zählt zu den blutigsten und folgenreichsten Schlachten des Amerikanischen Bürgerkriegs. Vor Ort werden Veranstaltungen und Programme angeboten, die diesen entscheidenden Moment der US-amerikanischen Geschichte auf beklemmende Weise wieder aufleben lassen.

Weitere Informationen

Blick vom Catoctin Mountain in den Appalachen

Catoctin Mountain

Auf der 43 km langen Wanderung über einen Bergkamm lohnt es sich, nach Bären, Truthähnen und Rotwild Ausschau zu halten.

Weitere Informationen

Radfahrt am historischen C&O Canal

Chesapeake and Ohio Canal

Der historische Kanal liegt auf dem Gelände des Chesapeake and Ohio Canal National Historical Park am Nordufer des Potomac River und bietet sich auch hervorragend für Radausflüge an.

Weitere Informationen

Thomas Point Lighthouse an der Chesapeake Bay

Chesapeake Bay

Ein Ausflug in der Region rings um diese Flussmündung – Marylands wohl berühmteste Naturlandschaft – führt euch unter anderem zu bekannten Städten, Inseln, Leuchttürmen, Klippen und Museen.

Weitere Informationen

Außenansicht des Fort McHenry

Fort McHenry

Diese Festung ist vor allem für die Abwehr der britischen Truppen im Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812 bekannt – ein Ereignis, das Francis Scott Key zu einem Gedicht inspirierte, das heute den Text der US-amerikanischen Nationalhymne („The Star-Spangled Banner“) bildet. Auf dem Gelände des Forts finden geführte Touren und Sonderveranstaltungen statt.

Weitere Informationen

Herbstlaub am Deep Creek Lake

Deep Creek Lake

Der größte See des Bundesstaats liegt malerisch eingebettet zwischen Bergen und Wäldern und ist neben Outdoor-Aktivitäten auch Schauplatz zahlreicher Feste.

Weitere Informationen

Blick von der Woodrow Wilson Bridge auf National Harbor

National Harbor

Nachdem ihr euch aus den Gondeln des Capital Wheel einen ersten Überblick über das Potomac-Ufer verschafft habt, könnt ihr die lebhaften Restaurants, Attraktionen und Ausgehangebote von National Harbor eingehender erkunden.

Weitere Informationen

Die Uferpromenade von Ocean City in der Abenddämmerung

Uferpromenade von Ocean City

Diese klassische Strandpromenade – auch bekannt als Atlantic Avenue – begeistert mit einem Karussell, Museen und einem historischen Wachturm sowie einem bunten Unterhaltungs- und Gastronomieangebot.

Weitere Informationen

Mehr entdecken