Skip to main content
Reiseziel Minnesota
Reiseziel Minnesota
Mehr anzeigen

In Minnesota befinden sich zwei bedeutende geografische Besonderheiten Nordamerikas: das Quellgebiet des Mississippi und das Ufer des Lake Superior, des größten Süßwassersees der Welt. Der Mighty Mississippi, wie ihn die Amerikaner nennen, entspringt in einem kleinen quellgespeisten See im Itasca State Park und windet sich über 1.120 Kilometer durch Minnesota, bevor er im Süden in den Golf von Mexiko fließt. Über die Quelle des Flusses führt ein Steinweg, dessen Überquerung der indianischen Legende nach ein langes und glückliches Leben verheißt.

Von Duluth bis zur kanadischen Grenze erstreckt sich die fast 250 Kilometer lange State Route 61 am Westufer des Lake Superior entlang. Da diese Strecke eine Reiseattraktion für sich ist, erhielt sie den nationalen Status einer „All American Road“. Ganz gleich, ob Sie mit dem Auto, dem Fahrrad oder Motorrad unterwegs sind oder zu Fuß auf dem wunderschönen North Shore Trail wandern – in den zahlreichen State Parks, an atemberaubenden Aussichtspunkten, Wasserfällen und dem Split Rock Lighthouse sollten Sie Ihre Kamera stets bereithalten.

Die zwei Nationaldenkmäler – Grand Portage im äußersten Nordosten Minnesotas und das Pipestone National Monument im Südwesten – erinnern an das geschichtsträchtige Erbe der Indianer und Pelzjäger, die einst diesen Bundesstaat besiedelten. 26 vom Bundesstaat ausgewählte kulturhistorische Stätten dokumentieren die Entwicklung von Minnesota. Dazu zählen unter anderem das frühe Wohnhaus des Piloten Charles Lindbergh, das Anwesen der Mayo-Brüder (Gründer der weltberühmten Mayo-Kliniken) sowie die Original-Main Street aus dem gleichnamigen Roman von Sinclair Lewis.

Minnesota bietet zahlreiche Erholungsmöglichkeiten in der freien Natur wie zum Beispiel den Voyageurs National Park, den einzigen Nationalpark des Landes, der größtenteils aus Wasser besteht, weshalb es sich empfiehlt, ihn per Boot zu erkunden. Eine weitere Outdoor-Attraktion ist die Region Boundary Waters Canoe Area Wilderness mit ihren 1.300 Seen, auf denen ausschließlich Kanus fahren und Motorboote verboten sind. Darüber hinaus bieten 76 State Parks, 58 Wälder des Bundesstaats Minnesota und zwei nationale Wälder eine Fülle an Campingmöglichkeiten, Wander- und Fahrradwegen sowie malerischen Autorouten für Besucher jeden Alters.

Die Mall of America in Minneapolis-St. Paul ist das größte geschlossene Einkaufs- und Unterhaltungszentrum der USA und bietet eine Fülle von spannenden Freizeiterlebnissen für Jung und Alt. Mit 520 Geschäften, 50 Restaurants, 14 Kinos, dem SEALIFE Aquarium, dem Nickelodeon Universe Amusement Park, kostenlosen Live-Konzerten und Events sowie Attraktionen und Schönheitssalons zieht die Mall of America jedes Jahr über 42 Millionen Besucher an. Und das Beste ist: In Minnesota wird keine Mehrwertsteuer auf Kleidung und Schuhe erhoben – ein echtes Shopping-Paradies!

In Minneapolis-St. Paul-Bloomington finden Sie Theater, Museen und Galerien, wohin das Auge sieht. Diese künstlerische Vielfalt macht die Region zu einem national und weltweit berühmten Zentrum für Kulturliebhaber. Auch die Musikszene von Minnesota ist weltbekannt, immerhin begannen Legenden wie Bob Dylan und Prince hier ihre Karriere. Das Walker Art Center zählt zu den modernsten Kunstinstituten des Landes und auf dem Campus der University of Minnesota funkelt das von Frank Gehry entworfene Weisman Art Center am Ufer des Mississippi.

Als Besucher bietet sich Ihnen in Minnesota eine umfangreiche und abwechslungsreiche Auswahl an Attraktionen. Unternehmen Sie eine Fahrt auf einem Mississippi-Flussdampfer, paddeln Sie mit dem Kanu durch die unberührte Wildnis, besuchen Sie ein Konzert der Spitzenklasse oder toben Sie sich in den Ferienorten der nördlichen Waldgebiete bei zahlreichen Wassersportarten oder einer Runde Golf aus. Überzeugen Sie sich selbst, warum Minnesota auch als das Land bekannt ist, das von Mutter Natur gesegnet wurde.

Reiseziel Minnesota
Reiseziel Minnesota
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Als Elfen verkleidete Spieler bei den U.S. Pond Hockey Championships
Mehr anzeigen
EMT

Der größte Hockey-Schläger und -Puck der Welt befinden sich in Downtown Eveleth, das als Hockey-Hauptstadt der USA gilt und die United States Hockey Hall of Fame beherbergt.

Der Northwest Angle
Mehr anzeigen
EMT

Aufgrund eines topografischen Fehlers, ist der Northwest Angle vom Rest des Staates separiert und kann nur über das Wasser oder durch Einreise nach Kanada erreicht werden.

Hunderte Kilometer wunderschöne Wanderwege.
Mehr anzeigen
EMT

In Minnesota gibt es mehr “Rails to Trails” – ehemalige Bahngleise, die zu Wander- oder Fahrradwegen umfunktioniert wurden - als in jedem anderen Staat der USA.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Fassade des Mall of America

Mall of America

Mit mehr als 500 Geschäften, einem Indoor-Vergnügungspark mit über 20 Fahrgeschäften, Attraktionen wie Flyover America und dem Minnesota Sea Life Aquarium sowie zwei Hotels und Dutzenden Restaurants, ist dieses Einkaufszentrum wohl mit keinem anderen auf der Welt vergleichbar.

Weitere Informationen

Itasca State Park

Der älteste State Park Minnesotas in der Nähe von Bemidji liegt im Quellgebiet des mächtigen Mississippi. Hier kann man Bootfahren, Paddeln oder Schwimmen sowie durch die urwüchsigen Kiefernwälder wandern, wo es einen alten Indianer-Friedhof und das Wegmann’s Cabin zu entdecken gibt. Auf dem Hin- oder Rückweg sollte man unbedingt über den Lake County Scenic Byway fahren.

Weitere Informationen

Das Grand View Lodge Resort in Brainerd

Brainerd Lakes

Dieses Outdoor-Paradies bietet spektakuläre Resorts mit Weltklasse-Golfanlagen, wunderschönen Wellness-Bereichen und vielen Aktivitätsmöglichkeiten für das ganze Jahr: Angeln, Boot, Wasserski, Schneemobil oder Schlitten fahren sowie exzellente Restaurants.

Weitere Informationen

Eine Wanderung durch Orr Bog im Voyageurs-Nationalpark

Voyageurs-Nationalpark

Der Voyageurs-Nationalpark wird von vier Seen dominiert, die ihn zu einem Tummelplatz für Wassersport-Fans machen. Entweder man mietet sich ein eigenes Boot oder erkundet die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt bei einer geführten Boots-Tour. An Land lässt es sich hervorragend nach Zander fischen oder wilde Beeren sammeln.

Weitere Informationen

Persönliche Begegnungen im National Eagle Center

National Eagle Center

Hier erfahrt ihr alles, was ihr schon immer über diese majestätischen Vögel wissen wolltet. Ihr könnt Adler in freier Wildbahn beobachten, einer Adler-Show beiwohnen, euch in einen Adlershorst setzen oder die vielfältigen interaktiven Ausstellungsstücke entdecken.

 

Weitere Informationen

International Wolf Center

Das Center beherbergt ein eigenes Wolfsrudel, dem man persönlich in freier Wildbahn begegnen kann. Anschließend erklären Experten alles über die Eigenarten und Lebensgewohnheiten dieser Tiere. Das Ausstellungszentrum zum Thema Mensch und Wolf umfasst auf 557 Quadratkilometern viele Kunstwerke und interaktive Exponate wie Videospiele, mit denen es richtig Spaß bringt, mehr über die Geschichte der Wölfe zu erfahren.

Weitere Informationen

Interieur des berühmten Paisley-Park -Anwesens von Prince

Prince’s Paisley Park

Das legendäre Anwesen des Künstlers in Chanhassen nahe Minneapolis, erlaubt einen Einblick in das alltägliche Leben der Pop-Ikone. Die Archive umfassen Hunderte Artefakte und Preise und zeigen sogar einige persönliche Kleidungsstücke. Die VIP-Tour bietet sogar noch tiefere Einblicke. Auf jeden Fall sollten man aber bis zum Einbruch der Dunkelheit bleiben, um die spektakuläre lilafarbene Außenbeleuchtung zu genießen.

Weitere Informationen

North American Bear Center

In diesem Center in Ely kann man Bären von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Auch echte Exemplare lassen sich aus sicherer Entfernung bewundern. Vorträge, Veranstaltungen und eine Vielzahl an Exponaten, darunter auch Tonspuren von echten Brummbären, warten auf Besuchter, die gerne mehr über das Lebend der Bären erfahren möchten.

Weitere Informationen

Die Winniwissa Falls im Pipestone National Monument

Pipestone National Monument

Der rote Fels, der typisch für dieses Naturschutzgebiet ist, wurde von den Ureinwohnern der Steppe einst für die kunsthandwerkliche Herstellung von zeremoniellen Gegenständen verwendet. Ein Lehrpfad bringt euch zu den Winnewissa Falls, während ihr viel über die Kultur der amerikanischen Ureinwohner erfahrt. 

Weitere Informationen

Fort Snelling

Die Geschichte von Minnesota erwacht in diesem Fort aus dem 19. Jahrhundert zum Leben. Die Anlage befindet sich direkt an der Mündung der beiden Flüsse Minnesota und Mississippi auf einer ehemals heiligen Stätte amerikanischen Ureinwohner. Bei historischen Nachstellungen und geführten lernen die Besucher viel  über die Geschichte des Forts als Militärbasis und Handelszentrum für Pelze. 

Weitere Informationen

Mehr entdecken