Skip to main content

Roadtrips auf der Route 66

In Missouri könnt ihr der auch als „Mother Road“ und „Main Street of America“ bekannten Route 66 über 480 km von St. Louis bis nach Joplin folgen. Unterwegs versprühen charmante Motels, originelle Geschäfte und Retro-Diner nostalgisches Flair, während Sehenswürdigkeiten am Straßenrand, farbenfrohe Wandgemälde und Geschichtsmuseen für Abwechslung sorgen. Der Gateway Arch im gleichnamigen Nationalpark ist das höchste Denkmal der USA und bietet eine atemberaubende Aussicht. Im History Museum on the Square in Springfield erfahrt ihr mehr über die Blütezeit der Route 66. Der berühmteste Highway der USA feiert 2026 sein 100-jähriges Bestehen – und Missouri wird eines der Zentren der Feierlichkeiten sein.

 

Ein musikalisches Reiseziel

Der Soundtrack des „Show-Me State“ umfasst viele Genres. In Kansas City dreht sich alles um Jazz. Im historischen Jazzviertel 18th & Vine warten im American Jazz Museum interaktive Ausstellungen mit Duke Ellington, Ella Fitzgerald, dem aus Kansas City stammenden Charlie Parker und anderen Größen auf euch. Im Anschluss könnt ihr den Abend in einem der legendären Jazzclubs der Stadt ausklingen lassen. In St. Louis illustriert das National Blues Museum die Entwicklung des Blues, der als Grundlage für die moderne amerikanische Musik gilt. Das Restaurant Blueberry Hill hat einen eigenen Musikclub und zollt Chuck Berry Tribut. Der Musiker aus St. Louis mischte einst Blues, Jazz und Gospel und erschuf so die bahnbrechenden Klänge des Rock ‘n’ Roll. Fans von Country-, Rock- und Pop-Musik sollten Branson besuchen, das für seine spektakulären, familienfreundlichen Shows bekannt ist. Euch steht der Sinn eher nach einem Musical im Broadway-Stil? Dann nichts ab nach St. Louis, wo das Fabulous Fox Theatre oder Muny, das älteste Outdoor-Theater der USA, locken.

 

Outdoor-Abenteuer

Mit mehr als 80.000 Hektar öffentlichen Grünflächen ist Missouri ein Mekka für Outdoor-Enthusiasten. Wandern, Radfahren, Reiten, Angeln und Camping sind beliebte Aktivitäten in den mehr als 50 State Parks. Auch unter der Erde gibt es in Missouri viel zu erleben, schließlich ist der Bundesstaat auch als „Cave State“ bekannt. Von den rund 6.400 Höhlen können mehr als 20 im Rahmen von öffentlichen Touren besichtigt werden. Für ein unvergleichliches Erlebnis in den Ozarks könnt ihr einen kristallklaren Fluss in einem Kanu, Kajak oder Floß hinunterpaddeln. Wassersportbegeisterte haben es nie weit zu einem See zum Bootfahren, Skifahren und Schwimmen. Wer gern den Golfschläger schwingt, ist in den Resorts an den zwei größten Seen des Bundesstaats – dem Table Rock Lake und dem Lake of the Ozarks – gut aufgehoben. Hier erwartren euch erstklassige Golfplätze, die von einigen der besten Spieler des Sports entworfen wurden.

 

Köstliche Gerichte

In Missouri werden Gerichte aus aller Welt serviert, aber der Bundesstaat ist vor allem für sein unvergleichliches Barbecue bekannt: Fleischstücke, die langsam und schonend gegart werden, dabei den vollmundigen Geschmack von Holzrauch annehmen und oft in würziger Sauce eingelegt werden. Mit mehr als 100 Barbecue-Restaurants ist Kansas City seit Jahrzehnten das BBQ-Epizentrum in Missouri, aber natürlich könnt ihr die gegrillten Köstlichkeiten überall im Bundesstaat genießen. Als Beilagen sind gebackene Bohnen, Macaroni and Cheese, Krautsalat und Maisbrot bei den Einheimischen sehr beliebt.

 

Land der Titelträger

Die Menschen in Missouri lieben Profisport und besonders hoch im Kurs stehen Football, Baseball, Hockey und Fußball. Seit 2014 haben Sportler aus dem „Show-Me State“ den Super Bowl, die World Series und den Stanley Cup gewonnen. Wenn ihr einige der besten Athleten der USA in Aktion sehen wollt, seid ihr hier also genau richtig. Im Jahr 2026 wird Kansas City übrigens Fußballfans aus aller Welt willkommen heißen, dann nämlich ist die Stadt einer der 16 Ausrichter der FIFA-Weltmeisterschaft in Nordamerika.

 

Wissenswertes und Unterhaltsames

Ein Neonschild, das Springfield, Missouri, als Geburtsort der Route 66 ausweist
Mehr anzeigen

Springfield gilt als offizieller Geburtsort der Route 66, da vom Colonial Hotel der Stadt 1926 ein Telegramm gesendet wurde, in dem der Name „Route 66“ offiziell angenommen wurde.

Künstler und Zuschauer bei der Dolly Parton's Stampede in Branson, Missouri
Mehr anzeigen

Musik, Magie, Comedy und mehr: Branson hat mehr Konzertsaal-Sitzplätze zu bieten als der Broadway in New York City.

Bild: Explore Branson

Das Arrowhead Stadium in Kansas City, Missouri aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Bei den Spielen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 können Fans in Kansas City das lauteste Stadion der Welt erleben. Seit 2014 hält das Arrowhead Stadium, die Heimat der Kansas City Chiefs, diesen Guinness-Weltrekord.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Ein einzigartiger Blick aus der Vogelperspektive auf den Gateway Arch in St. Louis, Missouri
Explore St. Louis

Gateway Arch-Nationalpark

Nutzt unbedingt die Chance, bis zur Spitze dieses 192 Meter hohen Denkmals am Ufer des Mississippi zu fahren. Im historischen Museum des Parks gibt es Ausstellungen zur Expansion nach Westen, der Geschichte der Ureinwohner und den frühen Entdeckern. Anschließend habt ihr bei einer Flusskreuzfahrt im Sonnenuntergang einen beeindruckenden Blick auf den glänzenden Archway und die Skyline von St. Louis.

Familienfreundliche Achterbahn im Freizeitspark Silver Dollar City in Branson, Missouri

Silver Dollar City

Dieser von den 1880er Jahren inspirierte Freizeitpark in den Ozark Mountains in der Nähe von Branson bietet aufregende Fahrgeschäfte wie Time Traveler – die schnellste, steilste und höchste sich drehende Achterbahn der Welt. Außerdem könnt ihr Handwerkern über die Schulter blicken, wenn sie alte Kunstformen wie Schmiedekunst, Glasbläserei, Keramik und Holzschnitzerei demonstrieren. Im Sommer könnt ihr die Rutschen, das Wellenbad und den Lazy River im Wasserpark White Water im Freizeitspark Silver Dollar City genießen. Den gelungenen Schlusspunkt setzt dann eine Dinnerbootsfahrt an Bord des Showboats Branson Belle mit Livedarbietungen und Ausblicken auf den Table Rock Lake.

Eine Ausstellung im Negro Leagues Baseball Museum in Kansas City, Missouri

Negro Leagues Baseball Museum

Das Negro Leagues Baseball Museum widmet sich einem oft übersehenen Kapitel der professionellen Sportgeschichte: der umfrangreichen Historie Schwarzer Amerikaner im Baseball. Das Museum befindet sich in Kansas Citys historischem Jazzviertel 18th & Vine und zeigt einige der größten Sportler, die jemals Baseball gespielt haben, darunter Jackie Robinson und Satchel Paige. Die Ausstellungen illustrieren die Geschichte der Rassentrennung in den USA und wie Baseball dazu beigetragen hat, sie zu überwinden.

Familienausstellungen im Wonders of Wildlife National Museum & Aquarium in Springfield, Missouri
Wonders of Wildlife

Wonders of Wildlife National Museum & Aquarium

Tierliebhaber sollten dieses immersive Museum in Springfield nicht verpassen. In interessanten Dioramen werden einige der extremsten Lebensräume sowie Tiere aus aller Welt präsentiert. Dazu erwartet euch noch ein riesiges Aquarium mit packenden Einblicken in die Unterwasserwelt. Gegen einen Aufpreis könnt ihr euch für einen Tauchgang im Käfig („Out to Sea Shark Dive“) anmelden und Haie, Barrakudas und Riesenzackenbarsche aus nächster Nähe bestaunen.

Ausstellungen im Walt Disney Hometown Museum in Marceline, Missouri

„The Way of American Genius“

Der Highway 36 erstreckt sich über den nördlichen Teil von Missouri und wird als „The Way of American Genius“ bezeichnet. Die Route schafft eine Verbindung zwischen den Menschen und ihren innovativen, kreativen sowie genialen Erfindungen. Unterwegs erwarten euch das Mark Twain Boyhood Home & Museum in Hannibal, das Walt Disney Hometown Museum in Marceline, das Pony Express National Museum in St. Joseph und viele mehr.

Familienausflug mit dem Fahrrad im Katy Trail State Park in Missouri

Katy Trail State Park

Entlang des Missouri River lädt eine der längsten stillgelegten Eisenbahntrassen der USA zu Radtouren und Wanderungen durch ein historisches Weinbaugebiet und vorbei an zahlreichen Städten ein. Sechsundzwanzig Auffahrten und vier restaurierte Depots ermöglichen einfachen Zugang zur insgesamt 386 km langen Strecke. Unterwegs könnt ihr bei B&Bs, Restaurants, Weingütern und Brauereien einkehren.

Entspannung am Feuer vor einem Glamping-Zelt im Camp Long Creek in der Big Cedar Lodge in Ridgedale, Missouri
Big Cedar Lodge

Big Cedar Lodge

Lust auf Outdoor-Abenteuer? Dann ist eine Übernachtung in der Big Cedar Lodge, einem Wildnisresort inmitten der Ozark Mountains, genau das Richtige für euch. Ihr habt die Auswahl aus verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten wie Lodge-Zimmern, Blockhütten, Cottages, Campinghütten und Glamping-Zelten. Zu den Annehmlichkeiten der Anlage zählen mehrere Restaurants, ein Spa, vier beheizte Salzwasserpools, der Lost Canyon Cave & Nature Trail, das Ancient Ozarks Natural History Museum und fünf Golfplätze – darunter sogar ein Golfplatz, den Tiger Woods persönlich entworfen hat.

Geräuchertes Fleisch mit Beilagen und Getränken im Arthur Bryant's Barbeque in Kansas City, Missouri

Arthur Bryant’s Barbeque

Dieses legendäre Barbecue-Restaurant in Kansas City wurde 1930 von Arthur Bryant eröffnet, der den Spitznamen „King of Ribs“ trug. Egal, ob geschnittenes Schweinefleisch, Rinderbrust, „Burnt Ends“ oder Rippchen – das hier servierte Fleisch wird über Hickoryholz und Eiche bis zur Perfektion gegart. Vergesst dabei auf keinen Fall, Arthur Bryants berühmte Sauce zu probieren. Bonus: Wenn euch die Soße schmeckt, könnt ihr ein paar Flaschen für daheim mitnehmen.

Ausstellungen im National Blues Museum in St. Louis, Missouri

National Blues Museum

Der Blues ist eine ur-amerikanische Musikrichtung und tief verwurzelt in St. Louis. Im National Blues Museum könnt ihr interaktive Ausstellungen und einzigartige Devotionalien aus der Geschichte des Blues erleben. Außerdem stehen werden immer wieder auch Live-Konzerte, Filme, Vorträge und andere besondere Veranstaltungen auf dem Programm.

Ein Paar genießt ein Bier in der Anheuser-Busch Brewery in St. Louis, Missouri

Anheuser-Busch Brewery

Die imposante St. Louis Brewery, die in den 1850er Jahren gegründet wurde, ist ein lebendiges Stück US- Geschichte. Bei einem Besuch könnt ihr an einer Braumeister-Tour teilnehmen, die berühmten Clydesdale-Pferde bestaunen und die typischen Biere frisch gezapft aus den Lagerkellern kosten.

Erkundet: Missouri

Blick auf den Table Rock Lake vom Top of the Rock Golf Course
Mehr anzeigen

Erkundet: Missouri