Skip to main content
New Mexico aus der Vogelperspektive
New Mexico aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Bündel roter Chilischoten trocknen über den hellen Eingangsbereichen der Pueblos aus Lehmziegeln und der bezaubernden Casitas: Hier ist das authentische New Mexico noch allgegenwärtig. Mesa Country verzaubert mit einer unberührten Landschaft aus wilden Höhlen und tiefen Gruben. Museen und Galerien beleuchten die Kultur der amerikanischen Ureinwohner. Bei Veranstaltungen wie dem Gathering of Nations Pow Wow können auch Außenstehende die uralten Rituale und zeremoniellen Tänze in den Ruinen und an den Wohnstätten der Ahnen sehen.

New Mexicos Landschaft begeistert mit einem malerischen Himmelspanorama, Sanddünen und dem tiefen Blau des Rio Grande. In diesem Bundesstaat gibt es sowohl hohe Berge als auch das Blue Hole, einen 24 m tiefen, kristallklaren See. Die majestätische Schönheit New Mexicos zeigt sich in Höhlen und Mineralquellen und bietet sich nicht nur zum Reiten, Skifahren und Wandern, sondern auch für ein erholsames Bad in den Quellen an.

In Städten wie Taos und Truth or Consequences wird das kreative Erbe New Mexicos gepflegt. Nehmt euch statt einem x-beliebigen Souvenir ein Stück der örtlichen Kultur nach Hause mit: Von Türkisschmuck über Volkskunst bis zu Concho-Gürteln und Töpferarbeiten ist alles geboten. Außerdem müsst ihr unbedingt auch die einmaligen Spezialitäten der mexikanisch-südwestlichen Küche probieren. Was haltet ihr z. B. von einem Tortilla mit Banane oder Pancakes mit Pinienkernen zum Frühstück oder von einem Burger mit grünen Chilis?

New Mexico aus der Vogelperspektive
New Mexico aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Wissenswertes und Unterhaltsames

Wenn die Einheimischen von „Christmas“ sprechen, meinen sie nicht unbedingt Weihnachten, sondern oft auch die typische Sauce aus roten und grünen Chilischoten.
Mehr anzeigen

Wenn die Einheimischen von „Christmas“ sprechen, meinen sie nicht unbedingt Weihnachten, sondern oft auch die typische Sauce aus roten und grünen Chilischoten.

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

White Sands National Monument

White Sands National Monument

Das 700 km² große Gipsfeld im Tularosa Basin ist das größte Gipsdünenfeld der Welt. Beliebte Freizeitaktivitäten sind Sonnenbaden, Sandrodeln und Picknicks.

Weitere Informationen

Bandelier National Monument

Bandelier National Monument

Ein Ausflug zu diesem Nationalmonument gleicht einer Zeitreise in die Vergangenheit. Neben uralten Pueblo-Bauten, Felsmalereien und sogenannten Kivas, die für religiöse Rituale und Zeremonien genutzt wurden, gibt es auch schroffe Wanderwege und eine artenreiche Tierwelt zu entdecken.

Weitere Informationen

Shiprock Pinnacle

Shiprock Pinnacle

Diese berühmte, 460 m hohe Felsformation liegt auf dem Gelände der Navajo Nation und wird auch von den Ureinwohnern verwaltet. Da die Stätte als heilig gilt, ist das Klettern untersagt.

Weitere Informationen

Georgia O’Keeffe Museum

Die Künstlerin Georgia O’Keeffe hat lange in New Mexico gelebt und sich bei ihren Werken immer wieder von ihrer Wahlheimat inspirieren lassen. Nachdem ihr euch in Santa Fe die umfassende Museumssammlung angesehen habt, könnt ihr eine Autostunde weiter nördlich in Abiquiu das Wohnhaus und Studio der Malerin besichtigen.

Weitere Informationen

Carlsbad Caverns

Nach einer Höhlentour durch die geheimnisvolle Welt unter der Wüste lohnt es sich, noch bis zum Abend im Nationalpark zu bleiben, um mitzuerleben, wie riesige Fledermausschwärme ihre Höhle verlassen.

Weitere Informationen

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal